2017
16.02.
zur Übersicht

Grasel

Sätze
  • Der Schriftwechsel zwischen Grasel und dem Gericht liegt der Deutschen Presse-Agentur vor. Grasel wollte den Vorgang auf Anfrage nicht kommentieren. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Tag 333/10. Januar 2017: Zschäpe lässt über den Verteidiger Mathias Grasel eine Stellungnahme zu ihren Emotionen im Prozess verlesen. ( ad-hoc-news.de)
  • Zschäpe, so führt es Grasel aus, wolle sich eine "zweite, wissenschaftlich fundierte Meinung einholen" und sich gegebenenfalls auch von Bauer explorieren lassen. ( spiegel.de)
  • In seinen Augen sei die Expertise wenig belastbar, schrieb Grasel. ( spiegel.de)
  • Ihr Verteidiger Mathias Grasel beantragte beim Münchner Oberlandesgericht (OLG) München eine Besuchserlaubnis für Bauer in der Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim. ( pnp.de)
  • Zschäpes Aussage Ende 2015 hatten ihre Neuanwälte Mathias Grasel und Hermann Borchert lanciert, so wie nun die mögliche Begutachtung durch Bauer. ( sueddeutsche.de)
  • Das Gericht hat über Zschäpes Antrag noch nicht entschieden, sondern schriftlich bei Rechtsanwalt Grasel nachgefragt, "welchem Zweck" das Gespräch mit dem Freiburger Mediziner diene. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Zschäpe und ihr Verteidiger Mathias Grasel halten dem Richter vor, er sei befangen, da er den Antrag auf Entbindung der drei Anwälte Heer, Stahl und Sturm abgelehnt hat. ( ad-hoc-news.de)
  • Die Expertise diente auch dazu, Grasel als vierten Pflichtverteidiger zu bestellen, weil Zschäpe ihren Altanwälten Wolfang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm nach eigenen Angaben nicht mehr vertraute. ( sueddeutsche.de)