2017
16.02.
zur Übersicht

Ischinger

Sätze
  • "Wir Europäer müssen in München klar machen, wie wir die Zentrifugalkräfte in Zeiten des Brexits und des Populismus stoppen wollen", sagte Ischinger unserer Redaktion. ( kleinezeitung.at)
  • Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hatte vor dem Treffen in Bonn die Unberechenbarkeit der neuen US-Außenpolitik scharf kritisiert. ( https:)
  • Pence’ Zusage habe zu einem Run geführt, sagt Ischinger. ( taz.de)
  • Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, warnt vor Überheblichkeit im Umgang mit den USA: „Wir sollten nicht so tun, als wären wir die Guten und die Amerikaner die Bösen.“ ( volksfreund.de)
  • Ischinger beklagte zudem, dass der neue US-Präsident „maximale Unsicherheit“ in die Außenpolitik gebracht habe. ( volksfreund.de)
  • Trump muss eine Linie finden und auf ihr bleiben", so Ischinger. ( stern.de)
  • Chef der Sicherheitskonferenz Ischinger: "Donald Trump macht mir Angst" ( verlagshaus-jaumann.de)
  • Die Tweets, seine Außenpolitik und die Personen, auf die der US-Präsident setzt: Das alles kritisiert Wolfgang Ischinger an Donald Trump. ( hoefner.ch)
  • Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat das ständige Twittern von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. ( n-tv.de)
  • Das höchste Gut in der Außenpolitik sei Vertrauen und Berechenbarkeit, so Ischinger. ( stern.de)
  • "Wenn eine Persönlichkeit wie der US-Präsident sich mit Personen umgibt, die das stärken, ist das die halbe Miete", sagte Ischinger. ( n-tv.de)
  • Lesen Sie hier: Münchner Siko-Chef Ischinger zu Trump: "Hören Sie auf zu twittern!" ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Ausland Wolfgang Ischinger „Hören Sie auf zu twittern, Mr. President“ ( hoefner.ch)
  • Ischinger verspricht sich von der Binnenspannung („Nicht nur Trump-Jünger reisen an.“) ein lebhaftes „Spektakel“. ( marchanzeiger.ch)
  • "Die Antwort auf Amerika zuerst kann sicher nicht in weniger EU bestehen": Wolfgang Ischinger. ( kleinezeitung.at)
  • Wolfgang Ischinger sagte der “Bild”-Zeitung, statt Berechenbarkeit in der Außenpolitik sei mit Trump “maximale Unsicherheit” entstanden. ( aargauerzeitung.ch)
  • “Wer so pöbelt wie dieser Präsident das gegenüber Medien, Justiz und eigenen Geheimdiensten tut, der schadet seiner eigenen Berechenbarkeit und seinem Team”, sagte Ischinger der Zeitung einen Tag vor Beginn der Sicherheitskonferenz in München. ( aargauerzeitung.ch)
  • Der Vorsitzende der wohl wichtigsten Konferenz in der globalen Außen- und Sicherheitspolitik, Wolfgang Ischinger, der in rund 40 Jahren Diplomatie schon vieles erlebt hat, spricht ungewohnt offen von „maximaler Verunsicherung“. ( marchanzeiger.ch)