2017
16.02.
zur Übersicht

NSA

Sätze
  • Damit hatte Merkel 2013 auf den wahrscheinlichen, aber nicht bewiesenen Lauschangriff des US-Geheimdienstes NSA auf ihr Handy reagiert. ( https:)
  • Und dies durch die deutschen Dienste, welche die NSA als besten Freund betrachten und jetzt deren Arbeit macht. ( spiegel.de)
  • Automatisch und mit relativ wenig Aufwand belauscht die NSA dank PRISM große Teile der Internet-Kommunikation. ( pcwelt.de)
  • Vier Tage vorher hatten ihr „Spiegel“-Journalisten das Foto einer Karteikarte gezeigt, auf der die NSA ihre Handynummer als Abhörziel vermerkt hatte. ( tagesspiegel.de)
  • Es wird jedoch vermutet, dass die NSA über Programmierschnittstellen als Hintertürchen in "Software made in the USA" verfügen könnte. ( pcwelt.de)
  • Merkel sagte ihn 2013, nachdem bekannt geworden war, dass der US-Geheimdienst NSA wahrscheinlich ihr Handy abgehört hat. ( stern.de)
  • Die Datenspionage der NSA war damals durch Enthüllungen des Ex-NSA-Mitarbeiters Edward Snowden bekannt geworden. ( vol.at)
  • Schon bald nach Beginn seiner Arbeit ging es darum, wie der BND Daten für die NSA mit NSA-eigenen Selektoren ausgespäht hat. ( morgenweb.de)
  • Gesagt hat Angela Merkel das, als bekannt wurde, dass der US-Geheimdienst NSA mithörte, wenn sie mit ihrem Handy telefonierte. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Ausgelöst wurde der Skandal im Sommer 2013 von den Enthüllungen des früheren US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden zu den langanhaltenden und weltumspannenden Spähprogrammen der NSA. ( morgenweb.de)
  • Es gab schon einmal einen Untersuchungs-Ausschuss, der sich mit dem NSA-Komplex beschäftigt hat, in den USA selbst. Die Fähigkeiten der NSA könnten jederzeit nach innen gerichtet werden, warnte der Ausschuss-Vorsitzende Frank Church damals weitblickend. ( spiegel.de)
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte ihn 2013, nachdem bekannt geworden war, dass der US-Geheimdienst NSA wohl auch ihr Handy, das Handy der mächtigsten Frau der Welt, abgehört hat. ( tagesspiegel.de)
  • Denn in den letzten Jahren wurde allmählich bekannt, wie tief der BND in die Überwachungsmaschinerie der NSA verstrickt ist und sogar in eigener Regie befreundete Staaten ausspionierte. ( vienna.at)
  • Die NSA hat nach Informationen der Enthüllungsplattform Wikileaks jahrelang das Kanzleramt ausgespäht. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Der deutsche Auslandsgeheimdienst half der NSA anhand von Suchkriterien, europäische Politiker, Behörden und Unternehmen auszuspähen. ( n-tv.de)
  • In der Vernehmung wolle sie von der Kanzlerin erfahren, wie Merkel die Absage an Ausspähungen gemeint habe - als empörten Kommentar über die NSA oder als Fingerzeig an den BND. ( focus.de)
  • Zuvor war herausgekommen, dass die NSA auch ihr Handy im Visier hatte. ( vienna.at)
  • Die NSA gab dafür massenhaft sogenannte Selektoren an den BND - etwa Mailadressen, Telefonnummern oder IP-Adressen zum Ausforschen der Datenströme. ( marchanzeiger.ch)
  • Der Untersuchungsausschuss versucht seit fast drei Jahren, der Spionage des US-Geheimdienstes NSA, aber auch des BND auf den Grund zu gehen. ( n-tv.de)
  • Der NSA-Ausschuss des Bundestages leuchtete über Monate intensiv aus, wie der BND der NSA beim massiven Datenabgriff half. ( marchanzeiger.ch)
  • Der NSA-Ausschuss leuchtete über Monate aus, wie der BND der NSA beim Datenabgriff half. ( https:)
  • Und die Frage, ob der BND der NSA bei Wirtschaftsspionage geholfen hatte, was tatsächlich ein Skandal gewesen wäre, ist nie beantwortet worden (und selbst vom Ausschuss nur am Rande gestellt worden). ( vol.at)