2017
16.02.
zur Übersicht

Tillerson

Sätze
  • Der erste internationale Auftritt von US-Aussenminister Rex Tillerson hat das G20-Aussenministertreffen in Bonn geprägt. ( marchanzeiger.ch)
  • Mit Spannung erwartet wird ein Treffen von US-Außenminister Rex Tillerson mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow. ( bo.de)
  • Der russische Außenminister Sergej Lawrow sieht nach dem ersten Treffen mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson eine gute Basis für eine engere Zusammenarbeit. ( rp-online.de)
  • Tillerson habe bekräftigt, dass US-Präsident Donald Trump bereit sei, die bilateralen Schwierigkeiten zu überwinden und sich in internationale Konfliktlösungen einzubringen. ( hermannstaedter.ro)
  • Viele Augen werden sich bei dem informellen Treffen auf Rex Tillerson richten, den neuen Außenminister der USA. ( zeit.de)
  • Das Treffen war mit Spannung erwartet worden: Beim G20-Gipfel in Bonn ist der neue US-Außenminister Rex Tillerson erstmals mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow zusammengekommen. ( spiegel.de)
  • Bei der Konferenz der G20-Außenminister in Bonn ist der neue US-Außenminister Rex Tillerson erstmals auf seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow getroffen. ( n-tv.de)
  • Tillerson sagte bei dem G20-Außenministertreffen in Bonn weiter, die USA würden eine Zusammenarbeit mit Russland auf den praktischen Feldern erwägen, "von denen das amerikanische Volk profitiert". ( focus.de)
  • Tillerson unterhielt in seiner vorigen Rolle als Chef des weltgrößten Ölkonzerns ExxonMobil enge Verbindungen nach Russland und versteht sich persönlich gut mit Präsident Wladimir Putin. ( stern.de)
  • Nach ihrem Gespräch forderte Tillerson die russische Regierung auf, das Minsker Abkommen zur Beilegung des Ukraine-Konfliktes zu respektieren. ( n-tv.de)
  • In Bonn forderte Tillerson Russland auf, zu einer Deeskalation in der Ukraine beizutragen. ( vol.at)
  • Tillerson wird sich die Weiterreise nach München übrigens sparen. ( hermannstaedter.ro)
  • Tillerson forderte von Russland die Einhaltung des Minsker Abkommens für einen Frieden in der Ukraine, was in Moskau für Unmut sorgte. ( vol.at)
  • Später forderte Tillerson von Russland jedoch die Einhaltung des Minsker Abkommens für die Regulierung des Konflikts in der Ostukraine. ( stern.de)
  • Tillerson sagte, die USA würden eine Zusammenarbeit mit Russland auf den praktischen Feldern erwägen, «von denen das amerikanische Volk profitiert». ( marchanzeiger.ch)
  • Tillerson habe bekräftigt, dass US-Präsident Donald Trump bereit sei, die bilateralen Schwierigkeiten zu überwinden, sagte Lawrow der Agentur Interfax zufolge. ( rp-online.de)
  • Als Präsident des Mineralölkonzerns ExxonMobil hatte Tillerson in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten zu tun. Als Chefdiplomat entscheidet Tillerson auch über Sanktionen gegen Russland mit. ( zeit.de)
  • 15.31 Uhr: Der neue US-Außenminister Rex Tillerson hat Russland aufgefordert, die Bestimmungen des Minsk-Abkommens zur Beilegung des Konfliktes in der Ukraine zu respektieren. ( focus.de)
  • Dabei wird Washington laut Tillerson seine Stellung bei jenen Fragen in den Beziehungen mit Moskau verteidigen, zu denen die beiden Länder unterschiedliche Standpunkte haben. ( https:)
  • Lawrow: Tillerson bereit, Gespräche zu Syrien-Regelung in Astana zu unterstützen Wie Flynn dem US-Machtkampf geopfert wurde – Politologe über Trumps Taktik Achtung McCain! ( hoefner.ch)
  • Tillerson traf erstmals seit seinem Amtsantritt mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow zusammen. ( https:)
  • Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat Handlungen US-amerikanischer Organisatoren seines Treffens mit State Secretary Rex Tillerson in Bonn heftig kritisiert, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag meldete. ( hoefner.ch)