2017
16.02.
zur Übersicht

Trumps

Sätze
  • Sagt der Pressesprecher Spicer Flynn habe das Vertrauen Trumps verloren, erklärt der geschwätzige Präsident am nächsten Tag, dass Flynn ein wunderbarer Mann sei und von den Medien unfair behandelt worden sei. ( finanznachrichten.de)
  • Ausgelöst worden waren die Spekulationen durch Trumps anerkennende Worte über den russischen Staatschef Wladimir Putin und seine Ankündigung, sich um eine Annäherung an Moskau bemühen zu wollen. ( stern.de)
  • Die Wahl Donald Trumps habe sie wie ein Blitzschlag getroffen. ( derstandard.at)
  • Seattle liegt im nordwestlichen Washington, das als erster Bundesstaat gegen Trumps Dekret geklagt hatte. ( stern.de)
  • Sieht man übrigens gerade auch herrlich bei der AfD und auch bei Trumps Milliardären-Kabinett, wo Kompetenz in keiner Weise mehr gefragt ist, nur noch Vetternwirtschaft. ( spiegel.de)
  • Es ist Zeit, Rechtschreibung wieder großartig zu machen – angepasst an US-Präsident Donald Trumps Motto „Make America Great Again“. ( neues-deutschland.de)
  • Gründe gab Puzder für den Schritt nicht an. Hintergrund war aber offenbar mangelnder Rückhalt auch unter Trumps Republikanern im Senat, der die Kabinettsnominierungen zu bewilligen hat. ( neues-deutschland.de)
  • Trumps Chefstratege Steve Bannon werden Sympathien für das Projekt nachgesagt. ( solothurnerzeitung.ch)
  • Besonders aktuell ist die Frage nach dem Kontakt zwischen Trumps Leuten zu russischen Stellen im Wahlkampf. ( finanznachrichten.de)
  • Heute teilt er Trumps Ansichten. ( zeit.de)
  • Schon wieder wirft einer das Handtuch: Andrew Puzder, der eigentlich Trumps Arbeitsminister werden sollte, hat seine Nominierung einen Tag vor seiner Wahl zurückgezogen. ( solothurnerzeitung.ch)
  • Soll Mitautor von Trumps Antrittsrede sein. ( ibusiness.de)
  • Im Vorwahlkampf beriet die vierfache Mutter und Abtreibungsgegnerin erst Trumps Gegner Ted Cruz, jetzt ist sie eine der engsten Mitarbeiterinnen des US-Präsidenten. ( zeit.de)
  • Die Demokraten hatten eine Offenlegung von Trumps Steuererklärung gefordert, um Geschäftsbeziehungen Trumps ins Ausland und möglicherweise mit Russland aufzuzeigen. ( https:)
  • Wegen der Affäre musste bereits Trumps Nationaler Sicherheitsberater Michael Flynn seinen Posten räumen. ( rp-online.de)
  • Das sind Vokabeln, die mit Trumps Motto „Amerika zuerst“ nicht so leicht in Einklang zu bringen sind. ( euractiv.de)
  • Zwei andere renommierte Psychiater dagegen sind überzeugt: Trumps Reden und Handlungen zeigten "eine Unfähigkeit, andere Standpunkte zu tolerieren, was wiederum zu unkontrollierten Reaktionen" führe, schreiben sie in einem Brief an die "New York Times". ( spiegel.de)
  • Spannend sei nun, ob nach dem jüngsten „New York Times“-Bericht noch mehr Informationen über eine Russland-Verbindung Trumps an die Öffentlichkeit kommen. ( focus.de)
  • War eine der entscheidenden Figuren für Trumps Wahlsieg. ( ibusiness.de)
  • "Make Trump Tweets Eight Again" heißt die Software, benannt als Anspielung auf Trumps Wahlslogan. ( derstandard.at)
  • Philipp Plein, der an dem Abend seine allererste Fashion Show in New York feierte, nahm Trumps Tochter Tiffany in Schutz. ( focus.de)
  • Der Stilist und Designer Phillip Bloch sagte dem Magazin, Melania sei nach Trumps Wahlerfolg noch weiter ins Abseits geraten. ( https:)