2017
16.02.
zur Übersicht

unter Freunden

Sätze
  • Den berühmtesten Satz zitiert sie aber natürlich auch: „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht!“ ( tagesspiegel.de)
  • Ausspähen unter Freunden geht immer noch nicht, vom Ausmaß des BND-Skandals wurde sie selbst überrascht. ( vienna.at)
  • "Ausspähen unter Freunden geht gar nicht" ( swr.de)
  • Der Grünen-Vertreter in dem Ausschuss, Konstantin von Notz, sagte, dass Ausspähen unter Freunden in Wahrheit «volle Kanne» ging. ( focus.de)
  • Er will wissen, ob Merkels Satz vom Abhören unter Freunden auch für andere Regierungen gilt. ( badenerzeitung.at)
  • Und immer wieder geht es um ihren berühmten Satz "Ausspähen unter Freunden - das geht gar nicht". ( stern.de)
  • Sensburg will wissen, was sie mit ihrem Satz bezweckt habe, dass Ausspähen unter Freunden nicht gehe. ( badenerzeitung.at)
  • Kanzlerin Merkel hat sich vor einem Untersuchungsausschuss zum "Ausspähen unter Freunden" zum US-Geheimdienst NSA und dem BND geäußert. ( swr.de)
  • Ausspähen unter Freunden ging also sehr wohl. ( vienna.at)
  • In diesem Zusammenhang habe sie mehrfach denn Satz gesagt, "dass Ausspähen unter Freunden gar nicht geht". ( abendzeitung-muenchen.de)
  • "Sie erklärt uns einerseits, sie halte aufrichtig an ihrem inzwischen legendären Satz fest 'Abhören unter Freunden, das geht gar nicht'." ( derstandard.at)
  • "Abhören unter Freunden – das geht gar nicht" ( https:)
  • Merkel sagte, sie war tatsächlich überrascht vom Ausmaß der Spionage, als sie im Sommer 2013 mehrfach den Satz sagte, "Ausspähen unter Freunden geht gar nicht". ( zeit.de)
  • Es ist ein ausgesprochen unangenehmer Termin für sie, bei dem es immer wieder um ihren Satz geht: "Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht." ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sagt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss aus - und verteidigte zu Beginn der Befragung ihren Standpunkt: "Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht." ( https:)
  • Der SPD-Obmann im Untersuchungsausschuss, Christian Flisek, sagte in einer Verhandlungspause, Merkel habe "glaubhaft versichert", dass sie nicht gewusst habe, dass "Ausspähen unter Freunden" im BND zum Alltag gehört habe. ( derstandard.at)
  • «Abhören unter Freunden, das geht gar nicht» – mit diesem Satz reagierte Angela Merkel im Oktober 2013 auf die Enthüllung, dass der US-Geheimdienst NSA auch ihr Mobiltelefon ins Visier genommen hatte. ( bazonline.ch)
  • Dann kam "Ausspähen unter Freunden geht gar nicht". ( zeit.de)
  • Erstens - was wusste sie, die doch gesagt hatte, dass Ausspähen unter Freunden gar nicht gehe, von den Spähaktivitäten des eigenen Geheimdienstes gegen Freunde? ( spiegel.de)
  • Es ist vielleicht der berühmteste Satz in der NSA-Affäre: "Ausspähen unter Freunden - das geht gar nicht." ( tagesspiegel.de)
  • «Dazu gehört insbesondere ihre Aussage: Abhören unter Freunden - das geht gar nicht. ( focus.de)
  • Sensburg stellt die Frage, die im Verlauf des Nachmittags von allen immer wieder gestellt werden wird: Wie passt es zusammen, dass man einerseits das Ausspähen unter Freunden kritisiert, genau das aber auch Praxis beim eigenen Auslandsgeheimdienst war? ( spiegel.de)