2017
12.09.
zur Übersicht

Diemer

Sätze
  • "Es haben sich keine strafrechtlich relevanten Verstrickungen von Angehörigen staatlicher Behörden in die Taten des NSU ergeben", betont Diemer. ( sueddeutsche.de)
  • Stur schaut sie in den Laptop, als ihr Gegenüber, Bundesanwalt Herbert Diemer, die Strafe für die Hauptangeklagte im NSU-Prozess fordert: lebenslang, besondere Schwere der Schuld, also mindestens 22 Jahre Gefängnis. ( welt.de)
  • Im letzten Teil seines Plädoyers sagte Bundesanwalt Herbert Diemer, für jeden einzelnen Mord des NSU sei diese Strafe fällig. ( n-tv.de)
  • Diemer fordert auch für die vier Mitangeklagten teils hohe Strafen. ( taz.de)
  • Die Sätze, die Bundesanwalt Herbert Diemer spricht, sind wie Ohrfeigen. ( sueddeutsche.de)
  • Ohne Carsten S. hätte die Anklage nicht wie geschehen erhoben werden können, argumentierte Diemer. ( stern.de)
  • Wegen der vom NSU verübten Morde und Sprengstoffanschläge solle Zschäpe zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt werden, forderte Bundesanwalt Herbert Diemer vor dem Oberlandesgericht München. ( stern.de)
  • Zudem forderte die Bundesanwaltschaft eine anschließende Sicherungsverwahrung Zschäpes Gründe für eine Strafmilderung oder gar eine Schuldunfähigkeit gebe es keine, sagte Diemer. ( spiegel.de)
  • Darüber hinaus verlangte Bundesanwalt Herbert Diemer, Sicherungsverwahrung anzuordnen. ( spiegel.de)
  • Nichts, sagt Bundesanwalt Herbert Diemer, habe in den vergangenen Jahren des Verfahrens darauf hingedeutet, dass sich von ihrer rassistischen Ideologie abgewendet habe. ( faz.net)
  • In Zwickau aber setzte Zschäpe wie für diesen Fall vorgesehen laut Diemer die letzte Wohnung des Trios in Brand. ( n-tv.de)
  • Dies berichten deutsche Medien unter Berufung auf Bundesanwalt Herbert Diemer. ( de.sputniknews.com)
  • André E. soll zwölf Jahre in Haft Bei den vier Mitangeklagten argumentiert Diemer unterschiedlich - und im Fall von André E. (38) folgt der zweite Paukenschlag. ( tagesspiegel.de)
  • E. habe sich fünf Unterstützungshandlungen schuldig gemacht, von denen drei Fälle sehr schwer wiegen würden, begründete Diemer die überraschend hohe Strafforderung gegen den Neonazi. ( krone.at)
  • Dass die Beweisführung sich dabei nicht immer einfach gestaltet, räumte Bundesanwalt Herbert Diemer schon vor Beginn des Plädoyers ein. ( tagesschau.de)
  • Diemer will André E., der nur knapp sieben Monate in Untersuchungshaft gesessen hat, sofort wieder hinter Gittern sehen. ( tagesspiegel.de)
  • Ihr seien „Menschenleben gleichgültig“ gewesen, „wenn sie ihren ideologischen oder wirtschaftlichen Interessen entgegenstanden“, sagt Diemer. ( welt.de)
  • Gegenüber von ihr, rund fünf Meter entfernt, beendet Bundesanwalt Herbert Diemer das achttägige Plädoyer der Anklage. ( blog.zeit.de)
  • Es sei nicht ausgeschlossen, dass Zschäpe ihre terroristischen Absichten weiter vertritt, betont Diemer. ( taz.de)
  • "Im Ergebnis" seien die Tatbeiträge von Wohlleben und E. vergleichbar, sagte Diemer. ( krone.at)
  • Sie dürften mit dem Fazit gerechnet haben – mit einer Ausnahme: André E. Für ihn ist das Plädoyer ein echter Hammer: Diemer fordert zwölf Jahre, unter anderem wegen Beihilfe zum versuchten Mord. ( blog.zeit.de)
  • Zu Zschäpe führte Bundesanwalt Diemer aus, dass sie nach den Feststellungen des Sachverständigen im Prozess eine Hang zu gleichgelagerten Straftaten habe. ( tagesschau.de)