2017
12.09.
zur Übersicht

Face

Sätze
  • Face ID und neue Apple Watch mit LTE Neben diesem Hinweis auf das iPhone X wurde in iOS 11 inzwischen auch die Bestätigung für Face ID, die erwartete Gesichtserkennung, gefunden, die vermutlich Touch ID ersetzen soll. ( gamestar.de)
  • Unter anderem soll Face ID so auch funktionieren, wenn ein Nutzer sein Aussehen verändert, beispielsweise eine Brille aufsetzt oder die Frisur wechselt. ( n-tv.de)
  • Bleibt noch die Frage, wie gut die Gesichtserkennung "Face ID" den Fingerabdruck-Scanner ersetzen kann, der seit dem iPhone 5s von 2013 im Home-Button integriert ist. ( kleinezeitung.at)
  • Face ID scheint ein wenig langsamer zu sein, als ein sehr guter Fingerabdrucksensor. ( rp-online.de)
  • Die Kamera des iPhone X bietet gleich zwei Stabilisatoren für ein ruhigeres Bild, und von der für Face ID besonders guten Frontkamera profitieren auch Selfie-Fans. ( pcgames.de)
  • Anders als die etwa von Samsung bei einigen Smartphones verwendete Gesichtserkennung soll sich Face ID nicht von einem Foto foppen lassen. ( spiegel.de)
  • Die Face ID wird über mehrere Sensoren und Kameras ermöglicht und erkennt selbst einen Täuschungsversuch mit gut gemachten Masken. ( pcgames.de)
  • Neben der Selfie-Kamera befindet sich der neuartige Gesichtsscanner (Face ID), der das Gerät angeblich in Bruchteilen einer Sekunde entsperren kann - laut funktioniert das auch im Dunkeln. ( stern.de)
  • Damit könne Face ID nicht mit einem Foto ausgetrickst werden, sagt Phil Schiller, der Marketingchef von Apple. ( nzz.ch)
  • Die neue Gesichtserkennung Face ID funktioniert auch bei schlechten Lichtverhältnissen. ( merkur.de)
  • Gesichtserkennung statt Fingerabdruck-Scanner Die Gesichtserkennung Face ID ist mit mehreren verschiedenen Sensoren dreidimensional, damit die Technologie nicht etwa mit einem Foto ausgetrickst werden kann. ( merkur.de)
  • Das iPhone X kommt unter anderem mit Face ID, einer automatischen Gesichtserkennung, und Steuerung per Mimik. ( stern.de)
  • Geskin allerdings glaubt nicht daran, dass Apple Face ID tatsächlich in naher Zukunft im iPod touch unterbringt. ( computerbase.de)
  • Der Fingerabdrucksensor Touch ID musste deshalb weichen, an seine Stelle tritt der Gesichtsscanner Face ID. ( computerbase.de)
  • Statt Touch ID und biometrischem Fingerabdruckscanner arbeitet das iPhone X mit einer biometrischen kameragestützten Gesichtserkennung, sie heißt Face ID. ( faz.net)
  • Wie Face ID den Datenschutz aushöhlt Das neue System heißt Face ID. ( gamestar.de)
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand anders mit seinem Gesicht Face ID überlisten kann, sei 1:1000000, sagt Schiller. ( spiegel.de)
  • Face ID ersetzt Home-Button Das Entsperren des iPhone X erfolgt mittels einer "Face ID" genannten Technologie, die im Grund eine Art 3D-Kamera nutzt. ( winfuture.de)
  • Face ID soll langfristig wie schon Touch ID in Verbindung mit diversen Apps nutzbar sein. ( winfuture.de)
  • Die wichtigste Neuerungen des jüngsten iPhone sind ein randloser Bildschirm und ein System zur Gesichtserkennung, Face ID genannt. ( nzz.ch)
  • Durch die vielen im Chip gespeicherten Informationen soll Face ID auch sicherer als Touch ID sein. ( n-tv.de)
  • Apple nennt das Face ID. ( rp-online.de)