2017
12.09.
zur Übersicht

Fingerabdruck-Scanner

Sätze
  • So schrieb das „Wall Street Journal”, ein missglückter Versuch, den Fingerabdruck-Scanner direkt ins Display zu integrieren, habe die Produktion um einen Monat zurückgeworfen. ( fnp.de)
  • So schrieb das «Wall Street Journal», ein missglückter Versuch, den Fingerabdruck-Scanner direkt ins Display zu integrieren, habe die Produktion um einen Monat zurückgeworfen. ( nnn.de)
  • Beim neuen Modell iPhone X füllt der Bildschirm den Großteil der Frontseite aus und der Fingerabdruck-Scanner wurde durch Gesichtserkennung abgelöst. ( bild.de)
  • Präsentation in KalifornienApple stellt hochgerüstetes iPhone X vor Kein Home-Button mehr, Gesichtserkennung statt Fingerabdruck-Scanner: Apple hat seinem iPhone die größten Veränderungen seit Jahren spendiert. ( fnp.de)
  • Apple stellt hochgerüstetes iPhone X vor Kein Home-Button mehr, Gesichtserkennung statt Fingerabdruck-Scanner, Display von Rand zu Rand: Apple hat seinem iPhone die größten Veränderungen seit Jahren spendiert. ( nnn.de)
  • Beim iPhone X (steht für 10, nicht den Buchstaben X) füllt der Bildschirm den Großteil der Frontseite aus und der Fingerabdruck-Scanner wurde durch Gesichtserkennung abgelöst. ( welt.de)
  • Gut zehn Jahre nach dem Start der ersten Generation stellte Apple am Dienstag das neue Modell iPhone X vor. Bei ihm füllt der Bildschirm den Großteil der Frontseite aus und der Fingerabdruck-Scanner wurde durch Gesichtserkennung abgelöst. ( m.morgenpost.de)
  • Bleibt noch die Frage, wie gut die Gesichtserkennung "Face ID" den Fingerabdruck-Scanner ersetzen kann, der seit dem iPhone 5s von 2013 im Home-Button integriert ist. ( kleinezeitung.at)
  • Apple stellte das lang erwartete neue Modell vor. Bei ihm füllt der Bildschirm den Großteil der Frontseite aus und der Fingerabdruck-Scanner wurde durch Gesichtserkennung abgelöst. ( kleinezeitung.at)
  • Als Samsung beim Galaxy S8 den Home-Button strich, ersetzte man ihn durch einen virtuellen Knopf im Display, der Fingerabdruck-Scanner landete auf der Rückseite. ( stern.de)
  • So schrieb das „Wall Street Journal“, ein missglückter Versuch, den Fingerabdruck-Scanner direkt ins Display zu integrieren, habe die Produktion um einen Monat zurückgeworfen. ( merkur.de)
  • Kein Home-Button mehr, Gesichtserkennung statt Fingerabdruck-Scanner, Display von Rand zu Rand: Apple hat seinem iPhone die größten Veränderungen seit Jahren spendiert. ( vn.at)
  • Apple Keynote in Cupertino Geheimnis gelüftet: So sieht das iPhone X aus - und das kann es Kein Home-Button mehr, Gesichtserkennung statt Fingerabdruck-Scanner: Apple hat seinem iPhone die größten Veränderungen seit Jahren spendiert. ( merkur.de)
  • Einen Fingerabdruck-Scanner wie bei vielen anderen Android-Geräten baut Apple auf der Rückseite nicht ein. ( welt.de)
  • Beim iPhone X (steht für 10, nicht den Buchstaben X) füllt der Bildschirm den Grossteil der Frontseite aus, und der Fingerabdruck-Scanner wurde durch Gesichtserkennung abgelöst. ( solothurnerzeitung.ch)
  • Dann stellte Apple sein neues iPhone vor. Beim iPhone 8 könnten sie noch etwas länger warten müssen - Schuld ist der neue Fingerabdruck-Scanner. ( stern.de)
  • So schrieb das "Wall Street Journal", ein missglückter Versuch, den Fingerabdruck-Scanner direkt ins Display zu integrieren, habe die Produktion um einen Monat zurückgeworfen. ( solothurnerzeitung.ch)
  • Apple stellt hochgerüstetes iPhone X vor Apple stellt hochgerüstetes iPhone X vor Kein Home-Button mehr, Gesichtserkennung statt Fingerabdruck-Scanner, Display von Rand zu Rand: Apple hat seinem iPhone die größten Veränderungen seit Jahren spendiert. ( lvz.de)
  • Bleibt noch die Frage, wie gut die Gesichtserkennung “Face ID” den Fingerabdruck-Scanner ersetzen kann, der seit dem iPhone 5s von 2013 im Home-Button integriert ist. ( salzburg24.at)
  • D ie Gesichtserkennung ersetzt den Fingerabdruck-Scanner nicht nur zur Entsperrung der Telefone, sondern unter anderem auch für das Bezahlsystem Apple Pay. ( m.morgenpost.de)
  • Der Konzern stellte am Dienstag das neue Modell iPhone X vor. Bei ihm füllt der Bildschirm den Großteil der Frontseite aus und der Fingerabdruck-Scanner wurde durch Gesichtserkennung abgelöst. ( salzburg24.at)