2017
12.09.
zur Übersicht

Florida

Sätze
  • In Florida werden die Schäden von Hurrikan "Irma" erst langsam sichtbar. ( tagesschau.de)
  • Stattdessen bittet er um Spenden für die Opfer der Naturkatastrophen in Houston und Florida." ( zeit.de)
  • Die Verkehrsbehörde des Bundesstaates Florida schickte derweil mehrere Teams nach Süden, um die berühmten Brücken zwischen den Keys zu überprüfen. ( faz.net)
  • Nachdem der Sturm den US-Bundesstaat Florida hinter sich gelassen hatte, bewegte er sich in der Nacht auf Dienstag an der Grenze der Bundesstaaten Alabama und Georgia nach Nordwesten. ( derstandard.at)
  • Frische Inspiration schöpfte die in Maryland geborene 54-Jährige mit Wohnsitzen in Florida und Cornwall offenbar aus der moralischen und gesellschaftlichen Krise der USA, deren Symptom ein Präsident namens Donald Trump ist. ( spiegel.de)
  • In Florida wurde das Ausmaß der Schäden nach und nach sichtbar. ( derstandard.at)
  • Im US-Bundesstaat Florida sind nach dem Durchzug von Hurrikan "Irma" Medienberichten zufolge 15 Millionen Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten. ( kleinezeitung.at)
  • Auf den Florida Keys hinterließ “Irma” eine gewaltige Verwüstung. ( salzburg24.at)
  • Florida zieht Schreckensbilanz nach Hurrikan "Irma" ( wp.de)
  • Erste Bewohner dürfen auf die Florida Keys zurück - Ausmaß der Schäden noch unklar Nach dem Sturm ist vor dem Schock: Die ersten Bewohner durften bereits heute zurück zu ihren Häusern auf einigen Inseln der Florida Keys. ( focus.de)
  • Trump will sich vom Ausmaß der Zerstörung selbst ein Bild machen US-Präsident Donald Trump will am Donnerstag nach Florida reisen, um einige der von Hurrikan “Irma” stark zerstörten Gebiete zu besuchen. ( salzburg24.at)
  • Der Reiseveranstalter Tui berichtet von einer großen Zahl Betroffener: „In der Dominikanischen Republik sind rund 2000 deutsche Tui-Gäste, auf Kuba 600 und nochmal rund 600 in Florida. ( wp.de)
  • Stunden zuvor hatten Rettungskräfte und Räummannschaften der Einsatzzentrale auf Key Largo immer wieder von chaotischen Zuständen auf den Florida Keys berichtet. ( faz.net)
  • In Florida starben zwölf Menschen, wie die Behörden am Abend mitteilten. ( tagesschau.de)
  • Bis zu 200 000 deutsche Staatsangehörige halten sich nach Angaben des Außenamts in Florida auf. ( finanztreff.de)
  • Bei seinem Kurs auf die Halbinsel Florida hat sich der Hurrikan «Irma» abgeschwächt. ( nzz.ch)
  • Angespannt blieb die Lage in Florida: Jacksonville, mit rund 880.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundesstaats, stand unter Wasser. ( kleinezeitung.at)
  • Die Florida Keys – eine Inselgruppe vor der Südspitze Floridas – wurden besonders stark von Irma getroffen. ( zeit.de)
  • Mindestens 54 Prozent der Häuser und Unternehmen in Florida seien am frühen Dienstag ohne Strom gewesen, schrieb die Zeitung. ( tagesspiegel.de)
  • Der Hurrikan «Irma» hat Florida hinter sich gelassen und hat sich in der Nacht auf Dienstag nach Nordwesten bewegt. ( nzz.ch)
  • Deutschland schickt Helfer nach Florida? ( focus.de)
  • Auch in Florida waren mehrere Menschen gestorben, der Sender ABC News berichtete von sechs Toten. ( spiegel.de)