2017
12.09.
zur Übersicht

Florida

Sätze
  • Extrem gefährlicher Sturm Hurrikan "Irma" drückt Wassermassen nach Florida: "Stadtteile werden im Meer versinken" ( focus.de)
  • Massive Verwüstung auf den Keys Auf den Florida Keys boten sich Bilder massiver Verwüstung. ( derstandard.at)
  • Ein großer Teil der Gebäude auf der Karibikinsel wurde von dem Hurrikan zerstört Im amerikanischen Bundesstaat Florida sind mindestens vier Menschen infolge des Hurrikans gestorben. ( zeit.de)
  • Auch in Florida waren mehrere Menschen gestorben, der Sender ABC News berichtete von sechs Toten. ( spiegel.de)
  • Stunden zuvor hatten Rettungskräfte und Räummannschaften der Einsatzzentrale auf Key Largo immer wieder von chaotischen Zuständen auf den Florida Keys berichtet. ( faz.net)
  • Im US-Bundesstaat Florida sind nach dem Durchzug von Hurrikan "Irma" Medienberichten zufolge 15 Millionen Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten. ( kleinezeitung.at)
  • Die Wucht von «Irma» hat den Unterbruch von zahlreichen Stromleitungen bewirkt. 6,5 Millionen Häuser und Geschäfte in Florida waren am Montagmittag laut den Behörden des Gliedstaats ohne Strom, wie hier in Little Havana, Miami. ( nzz.ch)
  • In Florida Keys kam es zu Verkehrsunfällen mit mehreren Toten. ( nzz.ch)
  • Die Energieversorgung für Millionen von Menschen wieder herzustellen sei nun der "Topjob" für Verwaltung und Einsatzkräfte in Florida, schrieb "The Washington Post" angesichts der umgeknickten Strommasten und unterbrochenen Elektrizitätsnetzen. ( kleinezeitung.at)
  • In Florida wird das Ausmaß der Hurrikan-Schäden langsam sichtbar. ( wienerzeitung.at)
  • Die Katastrophenschutzbehörde Fema schätzt, dass auf der Inselgruppe der Florida Keys ein Viertel aller Häuser zerstört sind. ( tagesschau.de)
  • Die Lage ist unübersichtlich Über die Situation der Deutschen in der Karibik und in Florida gibt es aufgrund der Größe des Katastrophengebiets und der Schwere der Schäden noch keine belastbaren Angaben. ( wp.de)
  • Erste Bewohner dürfen auf die Florida Keys zurück - Ausmaß der Schäden noch unklar Nach dem Sturm ist vor dem Schock: Die ersten Bewohner durften bereits heute zurück zu ihren Häusern auf einigen Inseln der Florida Keys. ( focus.de)
  • Auf den Florida Keys hinterließ “Irma” eine gewaltige Verwüstung. ( salzburg24.at)
  • Für die Leute in Florida hat nun die Zeit nach dem Sturm begonnen: Aufräumen steht an, sich nach Verwandten erkundigen. ( tagesschau.de)
  • Frische Inspiration schöpfte die in Maryland geborene 54-Jährige mit Wohnsitzen in Florida und Cornwall offenbar aus der moralischen und gesellschaftlichen Krise der USA, deren Symptom ein Präsident namens Donald Trump ist. ( spiegel.de)
  • Florida zieht Schreckensbilanz nach Hurrikan "Irma" ( wp.de)
  • Der Tropensturm hatte am Wochenende und am Montag nach seinem zerstörerischen Zug durch die Karibik große Schäden in Florida angerichtet. ( salzburg24.at)
  • Mindestens 54 Prozent der Häuser und Unternehmen in Florida seien am frühen Dienstag ohne Strom gewesen, schrieb die Zeitung. ( tagesspiegel.de)
  • Stattdessen bittet er um Spenden für die Opfer der Naturkatastrophen in Houston und Florida." ( zeit.de)
  • Vor Hurrikan Irma, der die Florida Keys am Wochenende als Wirbelsturm der zweithöchsten Kategorie 4 heimsuchte, hatte im September 1960 zuletzt Hurrikan Donna die Inselgruppe direkt getroffen. ( faz.net)
  • Nachdem der Sturm den US-Bundesstaat Florida hinter sich gelassen hatte, bewegte er sich in der Nacht auf Dienstag an der Grenze der Bundesstaaten Alabama und Georgia nach Nordwesten. ( derstandard.at)