2017
12.09.
zur Übersicht

Jorde

Sätze
  • Pflegerats-Präsident beklagt Ignoranz der Politik Der Fachkräftemangel in der Branche sei für ihn ein viel zu kleines Thema im Wahlkampf, resümiert Jorde nach der Sendung. ( tagesspiegel.de)
  • Alexander Jorde, der gerade eine Ausbildung zum Krankenpfleger macht, legte in der ARD-"Wahlarena" mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Finger in die Wunde. ( lvz.de)
  • Die Antwort stellte Pflege-Azubi Jorde nicht zufrieden, der von der Politik öffentliche Kampagnen für Pflegeberufe forderte. ( de.sputniknews.com)
  • Auch ARD-Korrespondent Arnd Henze fand lobende Worte: Respekt, lieber Alexander Jorde – für solche Momente gibt es Wahlkämpfe! ( meedia.de)
  • Von Kristin Becker, SWR und Wolfgang Wichmann, tagesschau.de Es war der junge Krankenpfleger Alexander Jorde, der in der -Sendung Wahlarena das Thema Krankenpflege zur Sprache brachte. ( tagesschau.de)
  • Die Würde der Menschen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in Deutschland werde „tagtäglich tausendfach verletzt“, erklärte Alexander Jorde. ( aerzteblatt.de)
  • Alexander Jorde forderte in der ARD-„Wahlarena“ die Bundeskanzlerin heraus. ( welt.de)
  • Es wäre gut, wenn junge Leute selbstbewusst für eine bessere Bezahlung kämpften und die Interessen ihres Berufs deutlich verträten, sagte Merkel im Gespräch mit Jorde. ( welt.de)
  • Jorde wollte von Merkel wissen, wann eine Mindestpersonalquote eingeführt wird und wie Merkel dem Fachkräftemangel in der Pflege begegnen wolle. ( aerzteblatt.de)
  • Alexander Jorde, der gerade eine Ausbildung zum Krankenpfleger macht, legte am Montagabend in der ARD-“Wahlarena“ mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Finger in diese und andere Wunden. ( verivox.de)
  • Doch damit wollte sich Jorde nicht zufrieden geben: „Das kann gar nicht funktionieren“, erwiderte er sofort und ließ nicht locker. ( meedia.de)