2017
12.09.
zur Übersicht

Macron

Sätze
  • Es ist der erste Stresstest für Frankreichs Präsidenten Macron: Wie viele Franzosen protestieren gegen seine Arbeitsmarktreform? ( tagesschau.de)
  • Frankreichs Präsident Macron will die Wirtschaft liberalisieren. ( welt.de)
  • Demonstranten gehen gegen Frankreichs Präsident Emmanuel Macron auf die Straße. ( sueddeutsche.de)
  • Macron und die Chefs stürzen unsere Kinder in die Armut." ( tagesschau.de)
  • Aber hat Macron tatsächlich seine Landsleute als Faulenzer bezeichnet? ( welt.de)
  • In osteuropäischen Ländern, allen voran in Polen, kommt das gar nicht gut an. Der polnische Außenminister Witold Waszczykowski wirft Macron vor, die französische Wirtschaft auf Kosten der polnischen sanieren zu wollen. ( haz.de)
  • "Ich bin absolut entschlossen", sagte Macron am Freitag. ( t-online.de)
  • Macron befindet sich derzeit in der Karibik, um sich ein Bild von den Hurrikan-Schäden zu machen. ( krone.at)
  • Für Macron ist es zweifellos ein Vorteil, die Front des Widerstands von Beginn an gebrochen zu haben. ( diepresse.com)
  • Der 39-jährige Macron wurde von Gesundheitsministerin Agnès Buzyn und Bildungsminister Jean-Michel Blanquer begleitet. ( focus.de)
  • Präsident Macron macht Ernst mit Reformen Die Regierung stellt ihre Pläne vor, um den starren Arbeitsmarkt zu liberalisieren. ( diepresse.com)
  • Protest gegen ArbeitsreformFrankreichs Linke mobilisiert gegen Macron Jetzt wird es ernst für Emmanuel Macron: Frankreichs Präsident treibt seine Reform des Arbeitsmarkts voran - und erntet Protest im ganzen Land. ( spiegel.de)
  • In Frankreich regt sich erheblicher Widerstand gegen die geplante Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron. ( sueddeutsche.de)
  • Und auch Macron will sogenannte hotspots in Libyen einrichten. ( focus.de)
  • In Paris (Bild), Marseille, Rennes, Lyon und Caen haben am Dienstag Tausende gegen die geplante Arbeitsmarktreform von Staatschef Emmanuel Macron protestiert. ( nzz.ch)
  • Mit Demonstrationszügen in ganz Frankreich hat sich am Dienstag der Protest gegen die geplanten Arbeitsmarktreformen von Präsident Emmanuel Macron formiert. ( t-online.de)
  • Wegen des wirtschaftlichen Gefälles in der Eurozone dringt vor allem der französische Präsident Emmanuel Macron auf einen Umbau der Währungsunion mit einem eigenen Finanzminister und einem eigenen Haushalt. ( derstandard.at)
  • Wie schon seine Vorgänger Nicolas Sarkozy und Francois Hollande sieht sich auch der amtierende französische Präsident Emmanuel Macron wegen seiner Arbeitsmarktreform mit heftigen Protesten konfrontiert. ( krone.at)
  • Im Kampf gegen die hohe in Frankreich will Macron Unternehmen mehr Spielraum und Sicherheit geben. ( blick.ch)
  • Macron hat eine Menge "Faulenzer" aufgeweckt. ( derstandard.at)
  • Dabei stigmatisiert jedoch der neue Präsident Macron die Immobilienbesitzer als unproduktive Schmarotzer. ( nzz.ch)
  • Macron weiß jetzt, daß er seinem Land eine Reformkur verpassen kann. ( spiegel.de)