2017
12.09.
zur Übersicht

Mundlos

Sätze
  • Stattdessen spricht er über die Signale, die Zschäpe setzte, um ihre Einheit mit Mundlos und Böhnhardt zu betonen. ( blog.zeit.de)
  • Er sei ein Anker gewesen, auf den sich Böhnhardt, Mundlos und Zschäpe uneingeschränkt hätten verlassen können. ( tagesschau.de)
  • Mitglieder dieser Gruppe hatten Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt bei sich versteckt. ( onetz.de)
  • Vielmehr habe sie auch nach dem Tod von Böhnhardt und Mundlos noch die zynische Bekenner-DVD des Trios verschickt. ( taz.de)
  • E. sei für das im Untergrund lebende Trio bestehend aus Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe "ein verlässlicher Anker" gewesen. ( krone.at)
  • Böhnhardt und Mundlos nahmen sich bei der Enttarnung der Gruppe 2011 das Leben. ( vol.at)
  • Zeitweise war die Angeklagte mit Mundlos liiert, später mit Böhnhardt. ( spiegel.de)
  • Mit der Waffe hatten Böhnhardt und Mundlos neun Migranten türkischer und griechischer Herkunft erschossen. ( tagesspiegel.de)
  • Dem Mitangeklagten Holger G. wirft die Bundesanwaltschaft drei „Unterstützungshandlungen“ vor. Er versorgte das Trio mit Ausweisen und Dokumenten, die Böhnhardt und Mundlos nutzten. ( welt.de)
  • Zschäpe sei zwar den Ermittlungen zufolge nicht selbst an den Tatorten anwesend gewesen, jedoch wegen ihres Wirkens im Hintergrund mitverantwortlich für die Taten ihrer beiden Gefährten Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos, die sich das Leben nahmen. ( stern.de)
  • Darin räumt sie ein, von den Banküberfällen ihrer Freunde Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt gewusst zu haben. ( bo.de)
  • Hinzukommt die Brandstiftung in der Zwickauer Wohnung der Terrorgruppe, nachdem sich Zschäpes Komplizen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt am 4. November 2011 mutmaßlich selbst getötet hatten. ( blog.zeit.de)
  • Den Ermittlungen zufolge töteten Zschäpes Gefährten Böhnhardt und Mundlos neun Männer türkischer und griechischer Abstammung sowie eine Polizistin. ( vol.at)
  • Mit solch einem nicht belegten Verdacht beschädigen die Anwälte der Opfer deren Vertrauen in den Staat und seine Justiz, wie es Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe besser nicht gekonnt hätten. ( welt.de)
  • Zschäpe hatte am 4. November 2011 in Zwickau mit zehn Litern Benzin die Wohnung in Brand gesetzt, in der sie mit den Mördern Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos gelebt hatte. ( tagesspiegel.de)
  • Das ist wichtig, weil es S. bewusst hätte sein können, dass Mundlos und Böhnhardt die Waffe nicht allein zur Verteidigung nutzen wollten, wenn sie diese schon mit Schalldämpfer bestellt hätten. ( spiegel.de)
  • Ein Wachmann habe Zschäpe und Mundlos in dem Café erkannt. ( onetz.de)
  • Zschäpe auf Augenhöhe mit beiden Uwes Der Bundesanwalt entscheidet sich dazu, das nach dem mutmaßlichen Suizid von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos 2011 einzige noch lebende NSU-Mitglied fast schon teuflisch darzustellen. ( n-tv.de)
  • Zschäpe habe mit ihren Komplizen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt die fanatische nationalsozialistische Gesinnung geteilt und daran mitgewirkt, Zuwanderer durch willkürliche Morde in Angst und Schrecken zu versetzen. ( n-tv.de)
  • Böhnhardt und Mundlos hatten sich bei der Enttarnung der Gruppe im Jahr 2011 das Leben genommen. ( krone.at)
  • Mitglieder dieser Gruppe hatten Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt bei sich versteckt, nachdem die drei aus Jena verschwunden und untergetaucht waren. ( bo.de)
  • Für jeden der zehn Morde, für die zwei Anschläge und auch für einen Banküberfall, bei dem Zschäpes Kumpanen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt um sich schossen, fordert Diemer jeweils lebenslange Haft. ( taz.de)