2017
12.09.
zur Übersicht

PC-7

Sätze
  • Pilot der abgestürzten PC-7 am Schreckhorn tot gefunden Der Pilot des am Dienstagmorgen am Schreckhorn abgestürzten Kleinflugzeuges PC-7 der Schweizer Armee ist tot. ( bielertagblatt.ch)
  • Der Pilot des am Dienstag früh am Schreckhorn in der Schweiz abgestürzten Kleinflugzeuges PC-7 der Schweizer Armee ist gefunden worden. ( kleinezeitung.at)
  • Heute Morgen, 08:30 Uhr, startete ein Militärpilot mit einer PC-7 von Payerne Richtung Locarno. ( schweizmagazin.ch)
  • Hier die schwersten Unfälle mit Armeemaschinen der letzten 26 Jahre: Eine PC-7 der Schweizer Luftwaffe stürzt während eines Trainingsfluges von Payerne nach Locarno im Gebiet Schreckhorn in den Berner Alpen ab. Der Pilot wurde noch nicht gefunden. ( aargauerzeitung.ch)
  • Der Pilot meldet sich am Abflugort ab und danach am Ankunftsort wieder an. (sda) Seit heute Morgen wird eine PC-7 vermisst. ( shn.ch)
  • Gemäss Reist stehen drei bis vier Helikopter mit Wärmebildkameras sowie eine PC-7 im Einsatz. ( shn.ch)
  • Die 1982 gebauten und im vergangenen Jahrzehnt modernisierten Pilatus PC-7 dienen der Armee vor allem als Schulflugzeuge. ( nzz.ch)
  • Der letzte Absturz mit einer PC-7 geschah im Jahr 2002 in Bonaduz GR. ( blick.ch)
  • Die vermisste PC-7 wurde am Schreckhorn gesichtet. ( blick.ch)
  • Ein PC-7 kollidiert bei Bonaduz GR mit dem Seil der Luftseilbahn Rhäzüns-Feldis. ( aargauerzeitung.ch)
  • Der Pilot des PC-7 konnte am späten Dienstagabend identifiziert werden. ( nzz.ch)