2017
12.09.
zur Übersicht

Piloten

Sätze
  • "Wilder" Air Berlin-Streik Kollektive Krankmeldungen der Piloten - ist das erlaubt? ( rbb24.de)
  • Es soll sich um einen Streik von Piloten und des Kabinenpersonals handeln – offenbar gibt es 250 Krankmeldungen. ( welt.de)
  • Das Schicksal des Piloten war jedoch unklar. ( blick.ch)
  • "Der Grund sind circa 200 Krankmeldungen von Piloten", sagte Unternehmenssprecher Ralf Kunkel. ( n-tv.de)
  • Grund ist eine Art Palastrevolte der Piloten der insolventen Airline. ( morgenpost.de)
  • Auf jeden Fall wäre es zu einfach, nun den Piloten den Schwarzen Peter für das Debakel zuzuschieben. ( nzz.ch)
  • Gewerkschaft distanziert sich Hintergrund der Krankmeldungen dürfte die Auseinandersetzung über den Wechsel der Piloten zu neuen Besitzern – und damit in andere Tarifverträge – sein. ( diepresse.com)
  • Gerungen wird angeblich über die Sozialplanregelung bei einem Stellenabbau und um die tarifliche Einstufung von Piloten für einen neuen Air-Berlin-Eigentümer. ( welt.de)
  • Hintergrund sind offenbar Streitigkeiten um die Übernahme von Piloten beim Verkauf der Airline. ( tagesschau.de)
  • Spätestens alle 66 Tage seien diese Piloten in der Luft. ( blick.ch)
  • Grund für die Ausfälle sei eine Revolte der Piloten gegen die Geschäftsführung, berichtet die weiter. ( focus.de)
  • Es handele sich um eine "spontane Aktion" der Piloten. ( tagesschau.de)
  • Mitten in den finalen Verhandlungen um eine Auffanglösung für die Pleite-Airline eskaliert die Lage: Weil sich 200 der 1500 Piloten krankgemeldet haben, musste die insolvente Fluglinie am Dienstag rund 100 Flüge – vorrangig in Berlin – streichen. ( diepresse.com)
  • Dank Merkel und Gabriel kann die Geringverdienergruppe Piloten streiken. ( focus.de)
  • Nach internen Berechnungen kosteten die Flugausfälle das Unternehmen rund fünf Millionen Euro, wie aus einem internen Schreiben von Vorstandschef Thomas Winkelmann an die Piloten vom Dienstag hervorgeht. ( boerse-online.de)
  • Zum anderen fürchten immer mehr Piloten, keine Perspektive bei der Lufthansa-Gruppe zu haben. ( spiegel.de)
  • Flugausfälle bei Air Berlin wegen Krankmeldungen zahlreicher Piloten verschärfen die finanziellen Probleme der insolventen Airline. ( zeit.de)
  • Bei allem Verständnis für das Anliegen der Piloten, eine Krankmeldung mutwillig falsch auszustellen zeigt von einer völlig falschen Berufsauffassung. ( spiegel.de)
  • Es geht um eine Airline, die ums Überleben kämpf, es geht um ca. 8500 Mitarbeiter, deren Existenz von einer - im Vergleich dazu - handvoll Piloten aufs Spiel gesetzt wird: wer bucht denn jetzt noch Flüge mit airberlin? ( rbb24.de)
  • Zuvor hatten sich 200 Piloten krankgemeldet. ( zeit.de)
  • Bei Air Berlin melden sich erneut zahlreiche Piloten krank. ( n-tv.de)
  • Auffällig viele Absenzen der Piloten verschlechtern derzeit die Lage von Air Berlin. ( nzz.ch)