2017
12.09.
zur Übersicht

Sicherungsverwahrung

Sätze
  • Die Bundesanwaltschaft hat im NSU-Prozess für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe lebenslange Haft und Sicherungsverwahrung wegen zehnfachen Mordes gefordert. ( n-tv.de)
  • Diemer äußerte sich während seines Plädoyers zunächst nicht dazu, ob er eine besondere Schwere der Schuld oder einen Grund für eine Sicherungsverwahrung Zschäpes sieht. ( tagesschau.de)
  • Die Sicherungsverwahrung ist keine Strafe, sondern dient der Sicherheit der Bevölkerung. ( tagesschau.de)
  • Bei schweren Verbrechen können Richter unter Umständen zusätzlich zur Freiheitsstrafe eine Sicherungsverwahrung anordnen. ( spiegel.de)
  • Eine lebenslange Haftzeit mit anschließender Sicherungsverwahrung erscheint mir als völlig überzogen. ( focus.de)
  • Es wurde erwartet, dass er später auf die Frage nach einer möglichen anschließenden Sicherungsverwahrung zu sprechen kommt. ( focus.de)
  • Vier Jahre nach Prozessbeginn plädiert die Bundesanwaltschaft für die Hauptangeklagte Beate Zschäpe auf lebenslange Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung. ( faz.net)
  • Außerdem solle das Gericht die besonderer Schwere der Schuld feststellen und eine anschließende Sicherungsverwahrung anordnen. ( stern.de)
  • Im NSU-Prozess fordert die Bundesanwaltschaft nicht nur lebenslange Haft für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe, sondern auch eine anschließende Sicherungsverwahrung. ( stern.de)
  • Anklage bekräftigt VorwürfeZschäpe droht Sicherungsverwahrung Nebenklage-Anwältin im Interview"Der NSU hatte mehr Helfer als bekannt" ( n-tv.de)
  • Obwohl der Bundesanwalt für sie die fordert, die nach deutschem Recht möglich ist: Lebenslänglich mit besonderer Schwere der Schuld und Sicherungsverwahrung nach verbüßter Haft. ( tagesspiegel.de)
  • Im NSU-Prozess fordert die Bundesanwaltschaft lebenslange Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe. ( neues-deutschland.de)
  • Aus diesen Gründen ist nach Ansicht der Bundesanwaltschaft auch die Anordnung der Sicherungsverwahrung „unerlässlich“. ( faz.net)
  • Denn Diemer fordert am Dienstag, nach 382 Verhandlungstagen im NSU-Prozess, für Zschäpe die Höchststrafe: lebenslange Haft mit besonderer Schwere der Schuld und anschließender Sicherungsverwahrung. ( taz.de)
  • Anklage fordert lebenslange Haft und Sicherungsverwahrung für Zschäpe Der NSU-Prozess läuft schon seit mehr als vier Jahren, allein das Anklage-Plädoyer dauerte mehrere Tage. ( weser-kurier.de)
  • Eine Sicherungsverwahrung sei daher zwingend – um Zschäpe Zeit für eine Läuterung zu geben und die Allgemeinheit vor ihr zu schützen. ( taz.de)
  • Zudem forderte er die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld und die Anordnung einer anschließenden Sicherungsverwahrung. ( neues-deutschland.de)
  • Und im Anschluss noch Sicherungsverwahrung. ( welt.de)
  • So erfülle Zschäpe die Voraussetzungen für eine Sicherungsverwahrung. ( welt.de)
  • Im Gericht festgesetzt NSU-Prozess: Bundesanwaltschaft fordert hohe Haftstrafen – für Zschäpe lebenslang mit Sicherungsverwahrung. ( jungewelt.de)
  • Im NSU-Prozess hat die Bundesanwaltschaft für Beate Zschäpe eine lebenslange Freiheitsstrafe und Sicherungsverwahrung gefordert. ( spiegel.de)
  • So bezog sich Maas etwa auf das von der AfD verlangte generelle Verbot von Minaretten oder die Forderung, psychisch kranke Straftäter ohne therapeutische Hilfe in der Sicherungsverwahrung wegzuschließen. ( jungewelt.de)