2017
13.09.
zum Themengebiet zur Übersicht

Air Berlin

Sätze
  • Air Berlin selbst hat keine eigenen Flugzeuge, alle Maschinen sind geleast. ( kleinezeitung.at)
  • Es ist ja nicht nur Air Berlin. ( tagesschau.de)
  • Bis Oktober ist der Flugbetrieb bei Air Berlin gesichert – zumindest finanziell. ( handelsblatt.com)
  • Chinesischer Investor steigt ins Bieterrennen ein Das Chaos bei Air Berlin und die versteckte Rebellion der Piloten scheinen Interessenten nicht abzuschrecken. ( spiegel.de)
  • Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, habe LinkGlobal in einer schriftlichen Absichtsbekundung ihr Interesse an einer Übernahme von Air Berlin mitgeteilt. ( austria.com)
  • Warum zahlt Air Berlin nicht immer? ( zeit.de)
  • Air Berlin hatte Mitte August Insolvenz angemeldet, nachdem Großaktionär Etihad eine Kredittranche nicht mehr überwiesen hat. ( diepresse.com)
  • Wie Air Berlin müsse auch der Verbraucher seinen Teil des Vertrages einhalten. ( sueddeutsche.de)
  • Air Berlin hat das versprochen. ( zeit.de)
  • Bei einer Einstellung des Flugbetriebs droht Air Berlin diese „Slots“ zu verlieren. ( handelsblatt.com)
  • Niki Lauda und Condor bieten gemeinsam um Anteile von Air Berlin. ( haz.de)
  • Kauft ein chinesischer Investor Air Berlin? ( haz.de)
  • Einige vermuten sogar ein abgekartetes Spiel, damit die als Hauptinteressent Air Berlin im richtigen Zuschnitt übernehmen kann. ( welt.de)
  • Dem Unternehmen lagen rund 150 Krankmeldungen von Piloten vor. Für heute rechnet Air Berlin aber wieder mit einem regulären Flugbetrieb. ( tagesschau.de)
  • 149 Krankmeldungen: Air Berlin kämpft um Flugbetrieb – zahlreiche Flugausfälle Auch am Mittwoch kommt es zu zahlreichen Flugausfällen bei Air Berlin. ( austria.com)
  • Der Insolvenzantrag von Air Berlin hat viele Kunden verunsichert – nun steuert das Unternehmen dagegen. ( welt.de)
  • Weitere Informationen Air Berlin: Wöhrl bietet 500 Millionen Der Unternehmer Wöhrl bietet nach eigenen Angaben bis zu eine halbe Milliarde Euro für die insolvente Air Berlin. ( euractiv.de)
  • Die verlustreiche Air Berlin hatte Mitte August angemeldet, nachdem ihre arabische Großaktionärin Etihad die Zahlungen eingestellt hatte. ( derstandard.at)
  • "Ich wünsche mir, dass alle Beteiligten an den Gesprächen um die Zukunft von Air Berlin die Nerven behalten und versuchen, das Beste für die Beschäftigten zu erreichen", sagte Zypries dem Blatt. ( spiegel.de)
  • Die zahlreichen Krankmeldungen der Piloten seien "reines Gift für Air Berlin", sagte Lauda. ( kleinezeitung.at)
  • Chaos bei Air Berlin: Kranke Piloten, Flugbetrieb massiv gestört Mehr als 100 Piloten der insolventen Air Berlin haben sich am Mittwoch krank gemeldet. ( diepresse.com)
  • Allerdings teilt Air Berlin seit Wochen auf seiner Website mit, keine Tickets zu erstatten, die vor dem 15. August ausgestellt wurden. ( sueddeutsche.de)