2017
13.09.
zur Übersicht

Asylbewerberin

Sätze
  • Die Asylbewerberin sei im Herbst 2016 auch dabei gewesen, als Weidel mit ihrer Familie in eine Eigentumswohnung umzog. ( m.abendblatt.de)
  • Anwalt: Antwortfrist von einem Tag zu kurz Weidels Anwalt erklärte der "Zeit" zufolge, es gebe nur einen freundschaftlichen Kontakt zu der Asylbewerberin. ( m.abendblatt.de)
  • Weidel soll Asylbewerberin bar bezahlt haben Das Gehalt von 25 Franken pro Stunde habe Weidel den Frauen bar auf die Hand gezahlt, schreibt die Wochenzeitung weiter. ( bz-berlin.de)
  • AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel hat einen Medienbericht als falsch zurückgewiesen, wonach sie an ihrem Schweizer Wohnsitz eine Asylbewerberin schwarz beschäftigt haben soll. ( wz.de)
  • Die AfD-Spitzenpolitikerin Alice Weidel ließ angeblich an ihrem Schweizer Wohnsitz in Biel eine Asylbewerberin aus Syrien schwarz für sich arbeiten. ( extremnews.com)
  • Die AfD wies den Vorwurf scharf zurück: „Abgesehen davon, dass die Asylbewerberin kein Geld bekommen hat, ist eine Bar-Bezahlung einer Haushaltshilfe nach Schweizer Recht legal”, erklärte Parteisprecher Christian Lüth am Mittwoch. ( bz-berlin.de)
  • Weidel soll Asylbewerberin in Schwarzarbeit beschäftigt - Politik - Süddeutsche.deSie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. ( sueddeutsche.de)
  • AfD-Spitzenpolitikerin Alice Weidel ließ an ihrem Schweizer Wohnsitz in Biel eine Asylbewerberin aus Syrien schwarz für sich arbeiten. ( tagesspiegel.de)
  • Sie habe "zu keinem Zeitpunkt" eine Asylbewerberin angestellt, für sich arbeiten lassen oder an diese eine Vergütung gezahlt. ( spiegel.de)
  • Danach habe diese den Job an die Asylbewerberin aus Syrien weitergegeben. ( welt.de)
  • Auf privater Ebene lebt Alice Weidel offenbar einen anderen Kurs: An ihrem Schweizer Wohnsitz in Biel soll sie eine Asylbewerberin aus Syrien schwarz als Putzfrau beschäftigt haben. ( welt.de)
  • Die AfD erklärte: "Die Verdachtsäußerung, Alice Weidel habe eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen ist falsch." ( derstandard.at)
  • «Die Zeit» schrieb, Weidel habe an ihrem Wohnort Biel 2015 zunächst eine Studentin und danach eine syrische Asylbewerberin für sich arbeiten lassen. ( wz.de)
  • Dennoch soll sie eine syrische Asylbewerberin als Putzfrau beschäftigt haben. ( faz.net)
  • Weidel beschäftigte offenbar Asylbewerberin schwarzWarum sehe ich FAZ. ( faz.net)
  • 25 Franken pro Stunde, bar auf die Hand Die Asylbewerberin sei im Herbst 2016 auch dabei gewesen, als Weidel mit ihrer Familie in eine Eigentumswohnung umzog. ( t-online.de)
  • Dass Weidel überhaupt eine Asylbewerberin angestellt oder sie vergütet haben soll, dementierte Lüth. ( n-tv.de)
  • Diese Asylbewerberin war als Freundin unserer Mandantin auch im Hause unserer Mandantin zu Gast. ( extremnews.com)
  • AfD-SpitzenpolitikerinAlice Weidel ließ angeblich Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten Alice Weidel soll nach Angaben der "Zeit" eine Asylbewerberin aus Syrien an ihrem Schweizer Wohnsitz illegal beschäftigt haben. ( spiegel.de)
  • Später teilte er mit, dass die AfD-Politikerin "einen freundschaftlichen Kontakt zu einer Asylbewerberin aus Syrien" habe, die "als Freundin" auch in Weidels Haus zu Gast gewesen sei. ( tagesspiegel.de)
  • "Dass die Asylbewerberin aber im Hause unserer Mandantin angestellt wurde oder als Angestellte gearbeitet hätte oder aber dafür Lohn bekommen hätte, ist jeweils falsch." ( sueddeutsche.de)
  • AfD-Pressesprecher Christian Lüth erklärte, "abgesehen davon, dass die Asylbewerberin kein Geld bekommen" habe, sei "eine Bar-Bezahlung einer Haushaltshilfe nach Schweizer Recht legal". ( n-tv.de)