2017
13.09.
zum Themengebiet zur Übersicht

Böen

Sätze
  • Für Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein warnt der Wetterdienst weiter vor orkanartigen Böen. ( tagesschau.de)
  • Sturm über Norddeutschland Auch an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns seien Böen mit bis zu 110 km/h nicht ausgeschlossen. ( spiegel.de)
  • Auch an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns seien Böen mit bis zu 110 Stundenkilometern nicht ausgeschlossen. ( bo.de)
  • Der Deutsche Wetterdienst warnt vor teils orkanartigen Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde. ( zeit.de)
  • "Schauerartiger Regen" in der Nacht zum Donnerstag Nach "frischem, stürmischem Westwind mit starken Böen" werde in der Nacht zum Donnerstag "schauerartiger Regen" erwartet. ( swr.de)
  • Leere Mülltonnen rollten über Niebüller Straßen und Fußwege, Bäume bogen sich unter starken Böen. ( shz.de)
  • In einzelnen Böen können übrigens kurzzeitig bei allen Kategorien immer auch stärkere Winde auftreten. ( heise.de)
  • "Im Flachland werden Böen über 100 km/h erwartet, aber da es der erste Herbststurm ist, können auch schwächere Böen für leichte Schäden sorgen", erklärte der n-tv Wetterexperte. ( n-tv.de)
  • Der Deutsche Wetterdienst warnte für die Küsten von Ostfriesland bis Schleswig-Holstein vor teils orkanartigen Böen. ( zeit.de)
  • Sturm in Norddeutschland Liveblog zu „Sebastian“: Sturmflut in Hamburg und SH - Fischmarkt unter Wasser Das Tief trifft am Mittwoch mit orkanartigen Böen auf die Nordseeküste. ( shz.de)
  • Im Binnenland wehe der Wind vielfach mit Böen von bis zu 75 km/h und einzelnen Sturmböen von bis zu 85 km/h, hieß es in der Vorhersage vom Mittwochnachmittag. ( onetz.de)
  • Auch im Binnenland kann es im Laufe des Tages kräftig wehen, die Meteorologen rechnen auf exponierten Mittelgebirgsgipfeln mit Böen bis rund 110 km/h. ( spiegel.de)
  • An der Nordseeküste habe es teils Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern gegeben. ( extremnews.com)
  • Zum Vergleich: Der DWD warnt derzeit vor Orkanböen von über 120 Kilometer pro Stunde, das sind allerdings nur Böen, keine länger anhaltenden (nachhaltigen) Winde. ( heise.de)
  • An der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns muss mit Böen in einer Stärke von bis zu 110 km/h gerechnet werden. ( n-tv.de)
  • In Karlsruhe wurde durch starke Böen ein Kran aus der Verankerung gerissen, wobei drei Häuser gestreift wurden. ( swr.de)
  • Zudem warnt der Wetterdienst weiter vor orkanartige Böen in Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg. Eine Verlängerung der Warnungen oder eine Ausdehnung auf weitere Gebiete sind möglich. ( extremnews.com)
  • An der Nordseeküste gab es teils orkanartige Böen mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde. ( tagesschau.de)
  • Für Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein warnte der Wetterdienst weiter vor orkanartigen Böen. ( focus.de)
  • An Nord- und Ostsee und im höheren Bergland könnten schwere Sturmböen und orkanartige Böen mit bis zu 115 km/h auftreten. ( onetz.de)
  • Der Wind aus Westsüdwest mit einer Stärke von durchschnittlich 9, in Böen 10 Beaufort drücke das Wasser der Nordsee an der ostfriesischen Küste vorbei auf die nordfriesische Küste. ( focus.de)
  • Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers hatte sich das Gerüst vermutlich in Folge starker Böen vom Dach eines siebengeschossigen Bürogebäudes gelöst. ( radio-plassenburg.de)