2017
13.09.
zur Übersicht

Junckers

Sätze
  • Der Wirtschaftsrat der CDU zeigte sich seinerseits alarmiert über Junckers Aussagen zur Erweiterung des Euro-Mitgliedskreises. ( finanztreff.de)
  • EURACTIV.com ist in Straßburg vor Ort und liefert aktuelle Analysen, Meinungen etc. zu Junckers Rede (englisch). ( euractiv.de)
  • Am Ende stimmen Rat und Europaparlament über die Handelsabkommen ab. Junckers Ankündigung beträfe als erstes mögliche Verhandlungen mit Australien und Neuseeland, die er ebenfalls in seiner Rede vorschlug. ( tagesschau.de)
  • Bessere und glaubwürdigere Beitrittsperspektiven für die Westbalkanstaaten – allerdings kein Beitritt während Junckers Amtszeit. ( euractiv.de)
  • Rede zur Lage Europas: Junckers Euro für alle ist verwegen – doch er ist nur die logische Konsequenz Danke für Ihre Bewertung! ( focus.de)
  • Dies galt insbesondere auch für Junckers Vorstoß, den Euro in allen Mitgliedstaaten einzuführen. ( finanztreff.de)
  • SPD unterstützt Junckers Vorschlag Die SPD begrüßte hingegen den Vorschlag. ( welt.de)
  • FPÖ kritisiert Junckers Rede Kritik an Junckers Rede übte die FPÖ. ( salzburg24.at)
  • Junckers vorzeitiges Vermächtnis So gesehen, war die aktuelle Rede zur Lage der Union wohl noch nicht das letzte Wort in der Europa-Debatte. ( tagesspiegel.de)
  • Sobotka würdigt Junckers Worte über Lebensmittelqualität Premier Bohuslav Sobotka (Sozialdemokraten) hat die Rede zur Lage der EU positiv bewertet, die Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch im Europaparlament in Straßburg gehalten hat. ( radio.cz)
  • Einzelne Vorschläge Junckers kommentierte Seibert nicht. ( welt.de)
  • Auf Junckers Rede reagierte inzwischen auch die konservative Oppositionspartei Top 09. Auch sie lobte die Tatsache, dass der EU-Kommissionspräsident dieselbe Lebensmittelqualität in Ost und West fordert und dass er die Sicherheit in Europa stärken will. ( radio.cz)
  • Gewicht der EU auf der Weltbühne betrifft, sind Zweifel an der Umsetzbarkeit von Junckers Vorstellungen angebracht. ( spiegel.de)
  • Außerdem soll es nach Junckers Willen nicht mehr einen Kommissions- und einen Ratspräsidenten, sondern nur noch ein EU-Präsidentenamt geben. ( bo.de)
  • Die Tür für einen EU-Beitritt der Türkei bleibt offen Für Streit dürften auch Junckers Bemerkungen zur Türkei-Politik sorgen. ( morgenpost.de)
  • Dabei ist Junckers Szenario bei genauerer Betrachtung gar nicht spektakulär. ( tagesspiegel.de)
  • “Ich teile zu 100 Prozent Junckers Vision und seine Vorschläge”, erklärte Karas am Mittwoch in Straßburg. ( salzburg24.at)
  • Junckers Initiative komme zum falschen Zeitpunkt. ( morgenpost.de)
  • Allerdings hieß es vor der Rede aus Junckers Umfeld, dass der Kommissionspräsident sein aktuell gutes Blatt nicht überreizen wollte. ( spiegel.de)
  • Anders kann man sich kaum äußern zu Junckers neuestem Vorschlag. ( focus.de)
  • Vor allem Junckers Vorschlag zur Ausweitung der Euro- und der Schengenzone könnte Streit auslösen. ( bo.de)
  • Von Holger Romann, ARD-Studio Brüssel Außerhalb der Brüsseler Sphäre sorgt Jean-Claude Junckers alljährlicher Auftritt in der Regel für deutlich weniger Aufsehen als er und sein Umfeld sich das wünschen würden. ( tagesschau.de)