2017
13.09.
zur Übersicht

Junckers

Sätze
  • "Lasst uns die günstigen Winde nutzen", lautete Junckers Schlusssatz. ( spiegel.de)
  • Auf positive Resonanz stieß auch Junckers Bekenntnis zu einer Einführung des Euro in allen EU-Staaten. ( finanztreff.de)
  • «Das ist Junckers letzte Chance zu liefern», erklärte der Chef der Europa-SPD, Jens Geier, der Deutschen Presse-Agentur. ( bo.de)
  • “Ich teile zu 100 Prozent Junckers Vision und seine Vorschläge”, erklärte Karas am Mittwoch in Straßburg. ( salzburg24.at)
  • Nun heisst Junckers Devise wieder «mehr Europa» und «Einheit aller Mitgliedstaaten». ( nzz.ch)
  • Nach Junckers Vorstellungen sollen zudem alle EU-Länder der Schengenzone ohne Grenzkontrollen beitreten. ( welt.de)
  • Junckers vorzeitiges Vermächtnis So gesehen, war die aktuelle Rede zur Lage der Union wohl noch nicht das letzte Wort in der Europa-Debatte. ( tagesspiegel.de)
  • Sobotka würdigt Junckers Worte über Lebensmittelqualität Premier Bohuslav Sobotka (Sozialdemokraten) hat die Rede zur Lage der EU positiv bewertet, die Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch im Europaparlament in Straßburg gehalten hat. ( radio.cz)
  • Gewicht der EU auf der Weltbühne betrifft, sind Zweifel an der Umsetzbarkeit von Junckers Vorstellungen angebracht. ( spiegel.de)
  • «Eine wiedererstarkte digitalisierte Industrie wäre ein krisenfester Anker für die europäische Wirtschaft», erklärte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der Deutschen Presse-Agentur vor Junckers Grundsatzrede zur Lage der EU. ( bo.de)
  • Doch insgesamt fehlt Junckers Entwurf die zentrale Botschaft, die auch in breiten Bevölkerungskreisen auf Resonanz stoßen würde. ( morgenpost.de)
  • Junckers Entwurf fehlt zentrale Botschaft Auch eine Ausweitung des Schengen-Raums mit dem Verzicht auf Grenzkontrollen ist verfrüht. ( morgenpost.de)
  • Junckers nüchterne Sichtweise setzte sich inzwischen in Brüssel durch. ( tagesschau.de)
  • Aus der Region selbst gab es bisher kaum Reaktionen auf Junckers Anmerkungen. ( euractiv.de)
  • Am Tag nach dem Ausscheidens Großbritanniens aus der EU sollen die EU-Staats- und Regierungschefs nach Junckers Willen zu einem Sondergipfel zusammenkommen. ( welt.de)
  • Nach dem Lesen von Jean-Claude Junckers neusten Plänen wurde mir richtig schlecht. ( focus.de)
  • Außerdem würdigten konservative Politiker Junckers klare Haltung zur Türkei. ( radio.cz)
  • Gegen diesen Plan Junckers ist mit erheblichem Widerstand aus den Hauptstädten zu rechnen. ( tagesspiegel.de)
  • NEOS über Ankündigungen erfreut NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz freute sich in einer Aussendung über Junckers Ankündigung, die Europäische Union weiterzuentwickeln. ( salzburg24.at)
  • Anders kann man sich kaum äußern zu Junckers neuestem Vorschlag. ( focus.de)
  • EURACTIV.com ist in Straßburg vor Ort und liefert aktuelle Analysen, Meinungen etc. zu Junckers Rede (englisch). ( euractiv.de)
  • Von Holger Romann, ARD-Studio Brüssel Außerhalb der Brüsseler Sphäre sorgt Jean-Claude Junckers alljährlicher Auftritt in der Regel für deutlich weniger Aufsehen als er und sein Umfeld sich das wünschen würden. ( tagesschau.de)