2017
13.09.
zur Übersicht

Macron

Sätze
  • Die Delegation, die mit Macron mitreiste, brachte neben Nahrungsmitteln und Trinkwasservorrichtungen auch Medikamente und Zelte mit. ( nzz.ch)
  • Präsident Emmanuel Macron ist am Dienstag nach St. Martin gereist. ( nzz.ch)
  • Macron hatte sich seit Amtsantritt im Mai mit Nachdruck für Paris als Olympia-Stadt eingesetzt. ( salzburg24.at)
  • Mit Erfolg, wie der im Juni gegen Marine Le Pen (Front National) und Macron gescheiterte Präsidentschaftskandidat in seinem Wahlkreis Mar­seille erfreut feststellte. ( jungewelt.de)
  • Macrons unbeholfener Job als Präsident Manche mögen ihm wohlgesonnen sein, Emmanuel Macron, dem jungen Präsidenten, der es tatsächlich schaffte, Marine Le Pen in die Wüste zu schicken, mit eindeutiger Mehrheit in den Élysée-Palast einzog. ( querdenkende.com)
  • Frankreichs neuer Präsident spürt Gegenwind: Kundgebungen in mehreren Städten – Festnahmen bei Ausschreitungen Paris – In Frankreich haben mehr als 200.000 Menschen gegen die geplante Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron demonstriert. ( derstandard.at)
  • Was François Hollande nicht gelingen sollte, vermag der Newcomer Macron mir nichts dir nichts durchboxen, eine Arbeitsrechtsreform, die fatal an die Weichen zur Hartz-IV-Gesetzgebung erinnern. ( querdenkende.com)
  • Auch soll sie in armen EU-Ländern wie Rumänien oder Zudem stellt sich Juncker gegen viel weit reichendere Reformkonzepte, wie sie der Präsident Emmanuel Macron will. ( focus.de)
  • Macron wies bei einem Besuch auf der französischen Karibikinsel Guadeloupe Vorwürfe zurück, seine Regierung habe zu spät auf die Gefahr durch "Irma" reagiert. ( tagesschau.de)
  • Emmanuel Macron hatte während seines Wahlkampfes Beata Szydłos Kabinett und die parlamentarische Mehrheit in Polen scharf für deren Umgang mit den Grundsätzen des Rechtsstaates kritisiert. ( zeit.de)
  • Die Franzosen waren ja manipuliert, mussten ja Macron wählen, nun gibt es Sozialabbau und die Steuern fließen in Olympia, bekloppt. ( focus.de)
  • Macron begrüßt Junckers Europa-Rede Paris - Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat Jean-Claude Junckers Staßburger Europa-Rede begrüßt. ( verlagshaus-jaumann.de)
  • Nach Geheimgesprächen mit Macron und dessen Arbeitsministerin Muriel Pénicaud, ehemaliger Kader des Waffenherstellers Dassault, hatte Mailly für die FO die Teilnahme am Protest abgesagt. ( jungewelt.de)
  • Macron wird am Donnerstag in Paris zur wöchentlichen Sitzung der Regierung zurückerwartet. ( stern.de)
  • Er braucht dringend die Hilfe frischer Kräfte – ob sie nun Macron, Merkel oder Schulz heißen. ( tagesschau.de)
  • Nach dem Willen von Staatschef Emmanuel Macron soll dann ein Anti-Terror-Gesetz gelten, das den Sicherheitsbehörden mehr Befugnisse bei der Terrorismusbekämpfung gibt. ( derstandard.at)
  • Auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und der niederländische König Willem-Alexander wollen die Insel besuchen. ( zeit.de)
  • Macron wird sich mit der Beschneidung schwertun, Deutschland wird nicht akzeptieren, dass die Kommission noch stärker nach der Haushaltsüberwachung greift. ( welt.de)
  • Macron kündigte an, er werde im französischen Ministerrat am Donnerstag einen Sonderbeauftragten für die Olympischen Spiele ernennen. ( salzburg24.at)
  • Über ein eigenes, milliardenschweres Budget, wie dies Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron fordert, soll der neue Superminister aber nicht verfügen. ( morgenpost.de)
  • Gibt es angesichts der Wahl des reformorientierten Präsidenten Macron und der wahrscheinlichen Wiederwahl von Kanzlerin Merkel Hoffnung für das ins Stocken geratene Projekt einer gemeinsamen Währung in Europa? ( welt.de)
  • Staatspräsident Emmanuel Macron hat Jean-Claude Junckers Staßburger Europa-Rede begrüßt. ( stern.de)