2017
13.09.
zum Themengebiet zur Übersicht

Nordseeküste

Sätze
  • Der niederländische Wetterdienst hatte für die Provinzen an der Nordseeküste eine Sturmwarnung herausgegeben. ( n-tv.de)
  • Die Gemeinde Wangerland an der Nordseeküste hat Tagesbesucher bislang nur gegen drei Euro Gebühr an ihre zwei Strände gelassen. ( sueddeutsche.de)
  • Diese Situation ist zwei Bewohnern der Nordseeküste ein Dorn im Auge. Sie haben gegen die ostfriesische Gemeinde Wangerland geklagt – und nun in einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom Mittwoch zum großen Teil Recht bekommen (Az 10 C 7.16). ( m.abendblatt.de)
  • Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt an der deutschen Nordseeküste vor einzelnen Orkanböen mit bis zu 120 Stundenkilometern. ( bo.de)
  • Diese Situation ist zwei Bewohnern der Nordseeküste ein Dorn im Auge. Sie haben gegen die ostfriesische Gemeinde Wangerland geklagt. ( bo.de)
  • Orkanartige Böen auch weiterhin Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts wurden an der Nordseeküste teils orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde gemessen. ( tagesschau.de)
  • Eintrittsgebühren für zwei Strände der niedersächsischen Nordseeküste sind rechtswidrig. ( tagesschau.de)
  • Eintrittsgebühren für zwei Strände der niedersächsischen Nordseeküste sind weitgehend rechtswidrig. ( zeit.de)
  • Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gab es an der Nordseeküste teils orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern. ( stuttgarter-zeitung.de)
  • Die Gemeinde Wangerland an der Nordseeküste, die für den Besuch von zwei Stränden Eintrittsgelder verlangt, hat damit rechtswidrig gehandelt. ( sueddeutsche.de)
  • An der Nordseeküste habe es teils Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern gegeben. ( extremnews.com)
  • An der Nordseeküste verzeichnen Meteorologen teils orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern. ( n-tv.de)
  • Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts gab es an der Nordseeküste teils orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern. ( focus.de)
  • An der Nordseeküste soll es stellenweise auch gewittern. ( focus.de)
  • Warnung des Deutschen Wetterdienstes Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte am Mittwoch an der deutschen Nordseeküste vor einzelnen Orkanböen mit bis zu 140 Stundenkilometern. ( weser-kurier.de)
  • Wegen erwarteter Orkanböen an der Nordseeküste in Niedersachsen fielen am Vormittag die ersten Fähren zu den ostfriesischen Inseln aus. ( aachener-zeitung.de)
  • "An der Nordseeküste wird generell von Tagesgästen mit wenigen Ausnahmen ein Strandeintritt verlangt", sagt Sonja Janßen, Geschäftsführerin des Tourismusverbands Nordsee – auch in Schleswig-Holstein. ( m.abendblatt.de)
  • Hintergrund: ein Streit zwischen zwei Bewohnern der niedersächsischen Nordseeküste und der Gemeinde Wangerland. ( rhein-zeitung.de)
  • Sturm in Norddeutschland Liveblog zu „Sebastian“: Sturmflut in Hamburg und SH - Fischmarkt unter Wasser Das Tief trifft am Mittwoch mit orkanartigen Böen auf die Nordseeküste. ( shz.de)
  • Eintrittsgebühren an zwei Nordseestränden sind rechtswidrig Leipzig (dpa) - Eintrittsgebühren für zwei Strände der niedersächsischen Nordseeküste sind weitgehend rechtswidrig. ( merkur.de)