2017
13.09.
zum Themengebiet zur Übersicht

Piloten

Sätze
  • Die Piloten müßten untersucht werden. ( focus.de)
  • Die Bundesregierung kritisierte das Vorgehen der Piloten. ( rbb24.de)
  • Air Berlin: Gewerkschaft ruft "kranke" Piloten zum Arbeiten auf 100 Air-Berlin-Flüge sind wegen gehäuften Krankenständen ausgefallen. ( diepresse.com)
  • Piloten stimmen den Langstrecken-Plänen des Air-France-Managements zu. ( welt.de)
  • Irgendwie gefällt mir das nicht, wie diese Piloten mit der Situation umgehen. ( spiegel.de)
  • Armee hat PC-7 beim Schreckhorn gefunden«Zustand des Piloten ist noch unklar» ( blick.ch)
  • Bei Brancheninsidern ist zu hören, dass viele der streikenden Piloten zuvor bei der Ferienfluggesellschaft LTU gearbeitet haben, die dann von Air Berlin übernommen wurde. ( welt.de)
  • Weil Piloten aber unersetzlich sind, haben die Gläubiger zugestimmt, den Piloten auch in der Insolvenz ihre vollen Gehälter zu zahlen. ( tagesschau.de)
  • "Unterdessen hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) eine Rückkehr angeblich erkrankter Piloten an den Arbeitsplatz gefordert." ( spiegel.de)
  • Selbst für den Fall, dass die Piloten wieder "genesen", würde nicht alles sofort reibungslos laufen, da es in der Regel dauert, bis der Flugbetrieb wieder einen Rhythmus findet. ( zeit.de)
  • Es "liegen uns gegenwärtig 149 Krankmeldungen von Kapitänen und First Officers vor", schrieben Vorstandschef Thomas Winkelmann und seine Kollegen Oliver Iffert und Martina Niemann am Dienstag in einem internen Brief an die Piloten. ( focus.de)
  • Dann könnten die gut bezahlten Piloten entlassen werden, damit der neue Arbeitgeber billigere Arbeitskräfte einstellen kann. ( rbb24.de)
  • Nahles betonte, die insgesamt rund 8000 Beschäftigten „sollten jetzt nicht in Mithaftung genommen werden für die Einzelinteressen von einigen Piloten“. ( handelsblatt.com)
  • Nach Einschätzung vieler Experten sind die Krankmeldungen ein sogenannter „wilden Streik“, um bei einer möglichen Übernahme bessere Konditionen für die Piloten durchzusetzen. ( handelsblatt.com)
  • Die Geschäftsleitung klagt, die Piloten seinen Schuld für das Dilemma. ( blick.ch)
  • Gestern und vorgestern sind bei Air Berlin 200 Flüge ausgefallen, weil Piloten sich krankgemeldet hatten. ( verlagshaus-jaumann.de)
  • Die Piloten sollten ihre relativ komfortable Lage nicht dazu missbrauchen, das Schicksal ihrer viel schlechter gestellten Kollegen am Boden und in der Verwaltung zu gefährden. ( tagesschau.de)
  • Die Pilotengewerkschaft hatte am Vortag den Verdacht geäußert, dass man schon vor einem Übergang von Unternehmensteilen an einen neuen Eigentümer viele Piloten von Air Berlin loswerden wolle. ( manager-magazin.de)
  • Mutmaßlich keine Sommergrippe oder aus welchen Gründen auch immer diese 200 Piloten sich krankgemeldet haben. ( zeit.de)
  • Lesen Sie mehr zum Thema Air Berlin: Piloten melden sich wieder zur Arbeit Nach zwei Tagen Chaos meldeten sich "kranke" Piloten wieder zum Dienst. ( diepresse.com)
  • Bei Air Berlin ist die Rückforderung von Langstreckenflugzeugen durch eine irische Leasingfirma und die damit verbundene Einstellung von Fernflügen ein Grund für die Unruhe unter den Piloten, die in einen "Wilden Streik" ausgeartet ist. ( kleinezeitung.at)
  • Die insolvente Fluggesellschaft hat wegen Krankmeldungen zahlreicher Piloten am Mittwoch 32 Flüge gestrichen. ( manager-magazin.de)