2017
13.09.
zur Übersicht

Schulz

Sätze
  • Zu den jungen Afghanen: Schulz erklärte, zur Zeit könne niemand nach Afghanistan abgeschoben werden. ( taz.de)
  • Schulz hatte Merkel in einem Brief zu einem zweiten TV-Duell aufgefordert, weil im ersten Streitgespräch "wichtige Kernfragen unseres Landes" nicht zur Sprache gekommen seien. ( extremnews.com)
  • SPD-Chef Gabriel hat als Kanzlerkandidat sofort demissioniert, als Merkel sagte: Ich trete wieder an. Das ist der einzige Grund, warum Pappkamerad Schulz aus dem Kehrichteimer von Brüssel geholt wurde. ( blick.ch)
  • Nach dem Schlagabtausch von Merkel und Schulz sehen viele die Kanzlerin im Vorteil. ( welt.de)
  • "Dass wir für unsere alten Menschen weder Zeit noch Geld haben - das wird sich radikal ändern", kündigt Schulz an. "Ich möchte, dass wir in der nächsten Wahlperiode die Pflege zur Staatsaufgabe machen." ( focus.de)
  • Das ist völlig klar", sagte Schulz am Montag in Berlin. ( stern.de)
  • "Klartext, Herr Schulz", so hieß die Sendung, in der Martin Schulz am Dienstagabend auftrat. ( n-tv.de)
  • Bei der Kanzlerpräferenz legen sowohl SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz als auch Angela Merkel (CDU) jeweils um einen Prozentpunkt zu. ( bo.de)
  • "Gleichzeitig schickt sie die Holzer aus ihrer Partei auf den Platz, die anderen kräftig in die Knochen treten", sagte Schulz der "Frankfurter Rundschau". ( stern.de)
  • Kanzlerin Angela Merkel hat auf den Brief von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz reagiert und die Forderung nach einem zweiten Schlagabtausch abgelehnt. ( tagesschau.de)
  • Fast schon verzweifelt wirken die Versuche des SPD-Kanzlerkandidaten Schulz auf den letzten Metern das Ruder gegen die Umfragen doch noch herumzureißen. ( extremnews.com)
  • Video: „Nur so hätte Schulz eine Revanche erhalten“ in den Umfragen aktuell weit hinter Merkel zurück. ( merkur.de)
  • Merkel weist Aufforderung zu zweitem TV-Duell mit Schulz zurück Berlin – Die deutsche Kanzlerin will kein zweites TV-Duell gegen Herausforderer Martin Schulz. ( blick.ch)
  • Kanzlerin Angela Merkel hat ein weiteres TV-Duell mit ihrem Herausforderer Martin Schulz abgelehnt. ( spiegel.de)
  • Schulz kennt sich aus: "Esch, da bin ich schon mal durchgefahren. ( focus.de)
  • Schulz greift Merkel frontal an Schulz selbst kritisierte am Mittwoch vor allem das Vorgehen bei der Absage. ( merkur.de)
  • Angela Merkel lehnt die Forderung von Martin Schulz nach einem zweiten TV-Duell ab. Schulz hatte Merkel per Brief dazu aufgefordert. ( welt.de)
  • Brief von Martin Schulz an die Kanzlerin: Das bislang einzige TV-Duell der beiden Politiker hatte am 3. September stattgefunden. ( spiegel.de)
  • 2017-09-13T10:11+02002017-09-13T14:36+0200 Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnt die Forderung von SPD-Herausforderer Martin Schulz nach einem zweiten TV-Duell ab. Die Genossen reagieren empört. ( rp-online.de)
  • Mittwoch, 13. September 2017 Stern-RTL-Wahltrend: Linke wäre die dritte Kraft In der aktuellen Forsa-Umfrage zeigt das TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz kaum Veränderungen. ( n-tv.de)
  • Mehr Personal und Geld für alte Menschen Auch bei Müttern, die wegen ihrer Kinder Teilzeit arbeiten und später nur kleine Renten bekommen, sowie beim Pflege-Notstand versuchte Schulz, sich als Kümmerer zu präsentieren. ( taz.de)
  • Schulz' Empörung basiert auf Irrtum Doch als Martin Schulz sich über die seiner Meinung nach "sittenwidrige" Mietsteigerung empörte, lag er falsch: Denn im Rahmen von aufwendigen Sanierungen können diese durchaus auftreten - und sind völlig legal. ( tagesschau.de)