2017
13.09.
zur Übersicht

Schulz

Sätze
  • Schulz hatte Merkel in einem Brief zu einem zweiten TV-Duell aufgefordert, weil im ersten Streitgespräch "wichtige Kernfragen unseres Landes" nicht zur Sprache gekommen seien. ( extremnews.com)
  • Insgesamt gewann "in aller Freundschaft" den Dienstag, die ZDF-Show "Klartext, Herr Schulz!" lag mit 3,44 Mio. Sehern nicht weit hinter der ARD-"Wahlarena" mit Angela Merkel vom Montag. ( meedia.de)
  • Als Beispiele nennt Schulz Digitalisierung, Zukunft der Arbeit, Rente und Bildung. ( spiegel.de)
  • Kein zweites TV-Duell: Schulz wusste, dass Merkel Nein sagt - n-tv. ( n-tv.de)
  • Am 3. September kreuzten Angela Merkel und Martin Schulz bei einem Fernsehduell die Klingen. ( blick.ch)
  • Nachdem es zuerst nach einer Absage ausgesehen hatte, stimmte die Kanzlerin überraschend einem erneuten Gespräch mit Schulz zu. ( welt.de)
  • In einem Brief an die Kanzlerin, über den die "Bild" in ihrer Mittwochausgabe berichtet, schreibt Schulz zur Begründung: "Seit dem TV-Duell erreichen mich viele Briefe und Anrufe von Bürgerinnen und Bürgern, deren berechtigte Fragen.. ( extremnews.com)
  • Laut Angaben des Unternehmens hat man dies aber ohnehin nicht vor. ZDF-Sendung: "klartext Herr Schulz!" ( tagesschau.de)
  • Schulz' Brief an Angela Merkel „Inge würde sich freuen“ ( taz.de)
  • Schulz verweist allerdings stets darauf, dass viele Wähler noch unentschieden seien. ( stern.de)
  • "Dass wir für unsere alten Menschen weder Zeit noch Geld haben - das wird sich radikal ändern", kündigt Schulz an. "Ich möchte, dass wir in der nächsten Wahlperiode die Pflege zur Staatsaufgabe machen." ( focus.de)
  • Nur wenige Wähler glauben, dass SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz im TV-Duell mit der Kanzlerin noch entscheidend punkten kann. ( welt.de)
  • Schulz selbst pochte auf eine schriftliche Antwort der Kanzlerin. ( merkur.de)
  • Schulz will Themen wie Rente, Pflege und Mieten für sich gewinnen. ( stern.de)
  • "Ich bin immer noch davon ausgegangen, dass das Bundeskanzleramt nicht die Parteizentrale der CDU ist, sondern eine Einrichtung, die dem Land dient", sagte Schulz. ( tagesschau.de)
  • Bei der Kanzlerpräferenz legen sowohl SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz als auch Angela Merkel (CDU) jeweils um einen Prozentpunkt zu. ( bo.de)
  • Dazu muss Schulz nicht nickend neben ihr stehen. ( merkur.de)
  • Schulz präsentierte eine kleine Überraschung. ( n-tv.de)
  • Auch während der nächsten Krise standen Merkel und Schulz auf einer Seite. ( taz.de)
  • Merkel weist Aufforderung zu zweitem TV-Duell mit Schulz zurück Berlin – Die deutsche Kanzlerin will kein zweites TV-Duell gegen Herausforderer Martin Schulz. ( blick.ch)
  • Sie produzieren Chancenungerechtigkeit jeden Tag, aber darüber möchte Herr Schulz natürlich nicht reden - sind ja seine Genossen. ( spiegel.de)
  • So war Inge Schulz dabei, als ihr Mann der Karlspreis erhielt. ( focus.de)