2017
13.09.
zur Übersicht

Son

Sätze
  • Heung-Min Son (4. Minute) und (15. und 60.) trafen in einem energiegeladenen und oft rasanten Spiel für den Vorjahres-Zweiten der Premier League, für den BVB hatte Andrij Jarmolenko zwischenzeitlich zum 1:1 ausgeglichen. ( faz.net)
  • Allerdings hatten Kane und zuvor Son den Ball auch perfekt getroffen. ( stern.de)
  • Erst war es Son, später Kane, die sich auf der linken Seite durchtankten, in den Dortmunder Strafraum zogen und aus spitzem Winkel draufhielten. ( derwesten.de)
  • Son geht auf rechts ab, der BVB ist weit aufgerückt, der schnelle Son ist schon im Strafraum, lässt Sokratis mit einem simplen Übersteiger aussteigen, der Winkel ist spitz, aber trotzdem ist der drin. ( bz-berlin.de)
  • Son sagte: "Es war ein sehr schweres Spiel für uns. Dortmund hatte viel Ballbesitz, aber wir haben gut gekontert und das frühe Tor gemacht. ( n-tv.de)
  • Eigentlich sollten sie wissen,dass Son unglaublich schnell ist. 4. Minute: TOOOOOOR! ( focus.de)
  • Son kann immer wieder starten und Kane mitnehmen. ( focus.de)
  • Ein kluger Pass von Harry Kane in die Tiefe entblößte die Defensive der Borussia schon in der vierten Minute zum ersten Mal. Son ließ Sokratis aussteigen und sorgte mit seinem Schuss aus spitzem Winkel für die schnelle Spurs-Führung. ( onetz.de)
  • Direkt nach Wiederanpfiff hätten Kane (50.) und Son (51.) schon für die Vorentscheidung sorgen können. ( spiegel.de)
  • Der englische Nationalspieler Kane (50.) und Son (51.) vergaben gute Möglichkeiten zum dritten Treffer. ( n-tv.de)
  • Kane schickte Son aus der eigenen Hälfte steil. ( kicker.de)
  • Son brachte die Engländer nach nur vier Minuten aus einem Konter in Front, BVB-Neuzugang Yarmolenko glich nach elf Minuten mit einem Traumtor aus. ( vol.at)
  • Vor 67.343 Zuschauern im Wembley Stadion sorgten der ehemalige Leverkusener und Hamburger Heung-Min Son (4.) und Harry Kane (15./60.) beim BVB für Ernüchterung. ( bz-berlin.de)
  • Beim ersten Mal stürmte Son nach Kanes perfektem Pass in die Tiefe Richtung Tor. ( faz.net)
  • Vor 67.343 Zuschauern im Wembley Stadion sorgten der ehemalige Leverkusener und Hamburger Heung-Min Son (4.) und Harry Kane (15./60.) beim für Ernüchterung. ( stern.de)
  • Er greift in der fünften Minute bei einem Torschuss von Son am Ball vorbei. ( nzz.ch)
  • Foto: Nick PottsDer frühere Bundesligaprofi Heung-Min Son (r) traf zum 1:0 für Tottenham. ( wz.de)
  • Keine vier Minuten waren gespielt, und der Ex-Leverkusener Son traf zur Führung für die Spurs. ( kicker.de)
  • Aufmerksam im Zweikampf gegen Son (71.), den er im Strafraum abgrätschte. ( derwesten.de)
  • Nur vier Minuten später setzte sich Kane gegen mehrere Dortmunder durch und bezwang Keeper Bürki wie Teamkollege Son mit einem Schuss ins kurze Eck. ( vol.at)
  • Son ging nach einem Zuspiel von Kane mit einem einfachen Übersteiger an vorbei und schoss von halblinks in Roman Bürkis Torwartecke zur Führung ein (4.). ( spiegel.de)
  • Die Niederlage durch Tore von Son (4.) und zwei Treffer von Harry Kane (15., 60.) nach dem 1:1-Ausgleich durch Andrei Jarmolenko (11.) hätte am Ende sogar noch höher ausfallen können. ( nzz.ch)