2017
13.09.
zur Übersicht

Suu Kyi

Sätze
  • Bei den Kämpfen wurden seitdem hunderte Menschen getötet, nach jüngsten UNO-Angaben flohen bereits geschätzt rund 379'000 Rohingya ins Nachbarland Die Kritik an Myanmars führender Politikerin Aung San Suu Kyi in dem Konflikt nimmt seit Wochen zu. ( blick.ch)
  • Suu Kyi kündigte für kommenden Dienstag eine Fernsehansprache an, in der sie sich für «nationale Versöhnung und Frieden» aussprechen werde. ( blick.ch)
  • Für Freiheit und Menschenrechte: Aung San Suu Kyi spricht 1989 vor ihren Anhängern. ( n-tv.de)
  • Durch den Schlamm nach Bangladesch Friedensnobelpreisträgerin Suu Kyi schwieg lange zu den Vorgängen, später schob sie die Gewalt "den Terroristen" zu und sprach von einer Desinformationskampagne. ( spiegel.de)
  • Rangun (dpa) – Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi hat ihre Teilnahme an der diesjährigen UN-Vollversammlung in New York abgesagt. ( radio-plassenburg.de)
  • Suu Kyi selbst ist fromme Buddhistin. ( haz.de)
  • Und Suu Kyi ist jetzt Politikerin und braucht Wählerstimmen. ( neues-deutschland.de)
  • Doch Suu Kyi scheint auch noch ausgerechnet jenen Rückendeckung zu geben, von denen die Gewalt ausgeht. ( n-tv.de)
  • Bei einem Auftritt in den USA im vergangenen Herbst hatte Suu Kyi mit Blick auf die Situation in Rakhine gesagt, die Regierung habe keine Angst vor dem prüfenden Blick der internationalen Gemeinschaft. ( nzz.ch)
  • Suu Kyi konzentriere sich jetzt darauf, die Lage in der Unruheprovinz Rakhine zu beruhigen. ( tagesschau.de)
  • Die demokratische Regierung der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi scheint dieses Spielchen mitzuspielen. ( nzz.ch)
  • Suu Kyi äußerte sich bisher kaum zu der Verfolgung. ( sueddeutsche.de)
  • Suu Kyi wird sich nach Angaben des Regierungssprechers kommenden Dienstag in einer TV-Rede an die Nation zu der anhaltenden Krise in Myanmar äußern. ( derstandard.at)
  • Suu Kyi, die seit den ersten freien Wahlen 2015 Myanmar als "Staatsrätin" de facto regiert, ist tief gefallen. ( derstandard.at)
  • Myanmars faktische Regierungschefin Aung San Suu Kyi wird sich kommende Woche in einer Rede an die Nation zu der anhaltenden Gewaltkrise in ihrem Land äußern. ( salzburg24.at)
  • Suu Kyi steht international in der Kritik, weil sie zu dem Konflikt und zum Vorgehen der Armee gegen die Rohingya schweigt. ( spiegel.de)
  • Suu Kyi kann nicht allein für die Gewalt verantwortlich gemacht werden. ( neues-deutschland.de)
  • Zuvor hatte Suu Kyi eine für Mitte September geplante Reise zur Generaldebatte der UNO-Vollversammlung in New York abgesagt. ( salzburg24.at)
  • Suu Kyi äußerte sich bislang kaum zu der Verfolgung. ( radio-plassenburg.de)
  • Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi hat ihre Reise zur diesjährigen UN-Vollversammlung in New York abgesagt. ( tagesschau.de)
  • Suu Kyi führt seit vergangenem Jahr in dem südostasiatischen Land als "Staatsrätin" praktisch die Regierung. ( morgenpost.de)
  • Mehrheit der Deutschen will anderes Wahlsystem Ihr Ruf ist schwer beschädigt: Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi schweigt zu den Verbrechen in ihrem Land. ( haz.de)