2017
11.10.
zur Übersicht

Puigdemont

Sätze
  • Das Gesetz sieht vor, dass Rajoy Puigdemont benachrichtigt und mitteilt, dass er den Artikel anwenden könnte - ihm sozusagen ein Ultimatum stellt. ( spiegel.de)
  • Als Geste der „Verantwortung und der Großzügigkeit“ will Puigdemont dieses Angebot verstanden wissen. ( welt.de)
  • Mit dem Referendum hat Katalonien das Recht erlangt, unabhängig zu sein und angehört zu werden, so Carles Puigdemont. ( focus.de)
  • Katalonien - Puigdemont verzichtet auf UnabhängigkeitserklärungIn seiner mit Spannung erwarteten Rede hat der katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont die Unabhängigkeit seiner Region gefordert. ( zeit.de)
  • Puigdemont geht dabei ein erhebliches Risiko ein. ( spiegel.de)
  • Oder aber Puigdemont stimmt einer großen Verfassungsreform zu, die Katalonien und den anderen Landesteilen mehr Rechte geben würde und alle würden sich am Ende die Hände schütteln und könnten sich daran machen, sich wieder zu versöhnen. ( n-tv.de)
  • Puigdemont hatte zuvor gesagt, er nehme das "Mandat" der Katalanen für eine Unabhängigkeit an - bitte aber das katalanische Parlament um eine Aussetzung der Unabhängigkeitserklärung, um in den kommenden Wochen einen Dialog mit Madrid einleiten zu können. ( focus.de)
  • Carles Puigdemont hat davon abgesehen, unmittelbar die Unabhängigkeit auszurufen. ( derstandard.at)
  • Geplant war das schon für den späten Dienstag, nach der Sitzung im katalanischen Parlament, doch offensichtlich hat die Erklärung des katalanischen Präsidenten Carles Puigdemont alle Planungen in Madrid durcheinandergewirbelt. ( neues-deutschland.de)
  • Er wirft dem katalanischen Regierungschef Puigdemont im Parlament vor, für die schwerste Krise der jüngeren spanischen Demokratie gesorgt zu haben. ( tagesschau.de)
  • Als Puigdemont seine Rede beendete, versagten ihm die CUP-Abgeordneten den Applaus. ( blick.ch)
  • Wenn Puigdemont der Aufforderung nicht nachkommt, wäre vorgesehen, dass Rajoy den Senat einschaltet, in dem seine Volkspartei PP über eine absolute Mehrheit verfügt. ( onetz.de)
  • Denn was wäre wohl passiert, wenn Puigdemont am Dienstagabend den katalanischen Staat ausgerufen hätte? ( n-tv.de)
  • Der spanische Ministerpräsident forderte Carles Puigdemont, Chef der katalanischen Regionalregierung, offiziell auf, sich in den nächsten fünf Tagen zu erklären: Hat Puigdemont in seiner Rede die Unabhängigkeit Kataloniens verkündet oder nicht? ( welt.de)
  • Rajoy beriet sich am Mittwochmorgen mit seinem Kabinett, um die neue Marschroute zu bestimmen, nachdem Puigdemont am späten Dienstag die katalanische Unabhängigkeit erklärt hatte, die Wirkung aber ausgesetzt hat, um einen Dialog zu ermöglichen. ( neues-deutschland.de)
  • Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hatte am Vorabend zwar das Mandat der Katalanen für eine Unabhängigkeit angenommen - von einer unmittelbaren Unabhängigkeitserklärung aber zunächst abgesehen. ( finanztreff.de)
  • Nichts Ganzes, nur etwas Halbes Premier Carles Puigdemont wagt nur eine gestundete Unabhängigkeit. ( freitag.de)
  • Es wäre aber langfristig klug, Herrn Puigdemont nicht mehr als nötig zu demütigen, den Gesichtsverlust klein zu halten. ( blick.ch)
  • " Eben damit hat Puigdemont seinen größten Fehler begangen. ( zeit.de)
  • Sollte sich diese Erkenntnis auch in Barcelona durchsetzen, kann Puigdemont der Mann sein, der Verhandlungen über eine weitreichende Autonomie beginnt. ( derstandard.at)
  • Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hatte den Abspaltungsprozess von Spanien "für einige Wochen" ausgesetzt, um einen Dialog mit der Zentralregierung in Madrid zu ermöglichen. ( finanztreff.de)
  • Verwirrung um Puigdemont-Rede Am Dienstagabend hatte Kataloniens Regionalpräsident Carles Puigdemont mit einer unklaren Aussage für Verwirrung gesorgt. ( tagesschau.de)