2017
11.10.
zur Übersicht

Puigdemont

Sätze
  • Puigdemont ist kein Dummkopf. ( spiegel.de)
  • Mittwoch, 11. Oktober 2017 Unabhängigkeit oder nicht?: Rajoy stellt Puigdemont ein Ultimatum Am Dienstag unterzeichnet der katalanische Regionalpräsident Puigdemont eine Unabhängigkeitserklärung, setzt diese aber umgehend aus. ( n-tv.de)
  • Carles Puigdemont hat davon abgesehen, unmittelbar die Unabhängigkeit auszurufen. ( derstandard.at)
  • Geplant war das schon für den späten Dienstag, nach der Sitzung im katalanischen Parlament, doch offensichtlich hat die Erklärung des katalanischen Präsidenten Carles Puigdemont alle Planungen in Madrid durcheinandergewirbelt. ( neues-deutschland.de)
  • Weiter heißt es: Sollte der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont bestätigen, dass er die Unabhängigkeit erklärt habe, werde er drei weitere Tage Zeit bekommen, um diese Haltung zu berichtigen. ( zeit.de)
  • 3. Einsatz eines Vermittlers Puigdemont schafft es, mit seinem taktischen Manöver, dass Madrid tatsächlich zu Verhandlungen gezwungen wird. ( welt.de)
  • "Die letzten Jahre waren die schlimmsten in der katalanischen Geschichte", so Puigdemont. ( focus.de)
  • Hat Carles Puigdemont die Unabhängigkeit ausgerufen? ( tagesschau.de)
  • Die EU hält sich raus Puigdemont hatte sich in den vergangenen Tagen intensiv um eine internationale Vermittlung bemüht, sich aber nur Absagen eingehandelt. ( tagesschau.de)
  • Nachdem der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont den Abspaltungsprozess der Region von Spanien "für einige Wochen" auf Eis gelegt hatte, sprachen Marktbeobachter von Hinweisen auf eine Entschärfung des Katalonien-Konflikts. ( finanztreff.de)
  • Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hatte am Dienstagabend eine Unabhängigkeitserklärung der nordspanischen Region vertagt und einen Dialog zur Bewältigung der Krise gefordert. ( neues-deutschland.de)
  • Das Gesetz sieht vor, dass Rajoy Puigdemont benachrichtigt und mitteilt, dass er den Artikel anwenden könnte - ihm sozusagen ein Ultimatum stellt. ( spiegel.de)
  • Hat Carles Puigdemont die Unabhängigkeit ausgerufen oder nicht? ( zeit.de)
  • Am Dienstagabend hatte Puigdemont bei einer Rede vor dem Regionalparlament von Barcelona die Ausrufung der Unabhängigkeit "für einige Wochen" auf Eis gelegt, um erneut einen Dialog zu fordern. ( weser-kurier.de)
  • Freud und Leid so nahe beieinander: Katalanen jubeln, Nachdem Regionalpräsident Puigdemont die Unabhängigkeit ausruft.. ( blick.ch)
  • Wenn Puigdemont der Aufforderung nicht nachkommt, wäre vorgesehen, dass Rajoy den Senat einschaltet, in dem seine Volkspartei PP über eine absolute Mehrheit verfügt. ( onetz.de)
  • Zentralregierung setzt Katalanen unter Druck Puigdemont schwimmen die Felle davon Opfer besser schützen Sommaruga will Stalker in elektronische Fussfesseln legen Blick. ( blick.ch)
  • Puigdemont kritisiert, dass die spanische Regierung das Referendum mit verschiedenen Mitteln zu verhindern versuchte. ( focus.de)
  • Denn was wäre wohl passiert, wenn Puigdemont am Dienstagabend den katalanischen Staat ausgerufen hätte? ( n-tv.de)
  • Obwohl am Wochenende Hunderttausende auf der Straße waren, die gegen eine Abkopplung von Spanien demonstrierten, befand Puigdemont, Katalonien habe den klaren Willen bewiesen, unabhängig zu werden. ( welt.de)
  • Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hatte am Vorabend zwar das Mandat der Katalanen für eine Unabhängigkeit angenommen - von einer unmittelbaren Unabhängigkeitserklärung aber zunächst abgesehen. ( finanztreff.de)
  • Zuerst müsste die Zentralregierung den Chef der Regionalregierung – also Carles Puigdemont – offiziell auffordern, die in der Verfassung verankerten Pflichten einzuhalten. ( derstandard.at)