2017
11.10.
zur Übersicht

Unabhängigkeitserklärung

Sätze
  • Die Bürgermeisterin von Barcelona hat sich gegen eine einseitige Unabhängigkeitserklärung Kataloniens ausgesprochen – und sich damit gegen den Regionalpräsidenten gestellt. ( welt.de)
  • Als mögliche Reaktion auf eine Unabhängigkeitserklärung hatte die Zentralregierung bereits vor einigen Tagen mit dem Entzug der Autonomierechte Kataloniens gedroht. ( focus.de)
  • Das Oberste Gericht Kataloniens hat mitgeteilt, dass eine Unabhängigkeitserklärung keine juristische Wirkung haben kann. ( de.sputniknews.com)
  • Mit seiner Unabhängigkeitserklärung, die sehr leise daherkommt, versucht er wieder mal auf Zeit zu spielen. ( tagesschau.de)
  • Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hatte am Dienstagabend eine Unabhängigkeitserklärung der nordspanischen Region vertagt und einen Dialog zur Bewältigung der Krise gefordert. ( neues-deutschland.de)
  • Tatsächlich wurden die einleitenden Worte zur vietnamesischen Unabhängigkeitserklärung in sakramentaler Ehrfurcht von der amerikanischen Erklärung entlehnt. ( antikrieg.com)
  • Außerdem gibt Madrid Puigdemont die Möglichkeit, bis zum Donnerstag, dem 19. Oktober, auf die Unabhängigkeitserklärung zu verzichten bzw. sie zu ändern. ( de.sputniknews.com)
  • Natürlich ist nicht 100% voraussehbar, ob alle Abgeordneten von Junts pel Sí am Ende die Unabhängigkeitserklärung mittragen, hochwahrscheinlich ist dies jedoch. ( freitag.de)
  • Politiker aller Parteien und die Teilnehmer an den politischen Talkshows streiten sich darüber, ob es denn nun eine Unabhängigkeitserklärung war oder nicht. ( taz.de)
  • Auf die halbe Unabhängigkeitserklärung der Katalanen reagiert Ministerpräsident Rajoy mit knappen Worten – und bereitet währenddessen Puigdemonts Entmachtung vor. ( faz.net)
  • Entscheidend ist wohl, wie es in Madrid aufgefasst wird: Das sei eine implizite Unabhängigkeitserklärung, das sei Erpressung, das sei inakzeptabel, hieß es kurz nach der Rede Puigdemonts aus dem Regierungspalast Moncloa. ( n-tv.de)
  • In Madrid und mancher EU-Hauptstadt ging das Gespenst einer unilateralen Unabhängigkeitserklärung Kataloniens um. ( freitag.de)
  • Entweder die katalanische Regionalregierung gibt nach und verzichtet auf die Unabhängigkeitserklärung, oder Madrid wird durchgreifen. ( focus.de)
  • Spaniens Verfassung sieht die Abspaltung einer Region nicht vor. Eine Unabhängigkeitserklärung wäre daher nach Auffassung der Zentralregierung ein klarer Rechtsbruch und würde juristische Konsequenzen nach sich ziehen. ( n-tv.de)
  • Die linksradikale Koalition CUP zeigte sich offen enttäuscht über Puigdemonts abgebremste Unabhängigkeitserklärung, er habe eine historische Chance vertan. ( welt.de)
  • Er will den Artikel ziehen, wenn es eine Unabhängigkeitserklärung war? ( taz.de)
  • So steht es in der Unabhängigkeitserklärung Kataloniens. ( tagesschau.de)
  • Regionalregierung in Barcelona: Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung war "symbolischer Akt" Madrid – Spaniens Premierminister Mariano Rajoy hat am Mittwoch überraschend eine Pressekonferenz abgehalten. ( derstandard.at)
  • Nach Puigdemonts verkappter Unabhängigkeitserklärung hat sich Spaniens Ministerpräsident Rajoy im Parlament zum weiteren Vorgehen geäußert – und muss sich Vorwürfe gefallen lassen. ( faz.net)
  • Zudem fragte man sich, wo die ominöse Unabhängigkeitserklärung ist? ( neues-deutschland.de)
  • Kataloniens Regierungschef Carles Puigdemont hatte am Dienstagabend im Regionalparlament in eine Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet, deren Umsetzung aber vorerst ausgesetzt. ( wirtschaft.com)
  • Und er fügte dann hinzu: "Die Regierung und ich schlagen vor, dass das Parlament die Auswirkungen der Unabhängigkeitserklärung aussetzen wird, sodass wir in den kommenden Wochen einen Dialog führen." ( derstandard.at)