2018
13.02.
zur Übersicht

Zijlstra

Sätze
  • Mit der Lüge habe er denjenigen schützen wollen, der ihm von dem Gespräch mit Putin erzählt habe, sagte Zijlstra. ( spiegel.de)
  • Der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra tritt zurück. ( welt.de)
  • Zijlstra war nach nur vier Monaten im Amt wegen einer Lüge über ein angebliches Treffen mit Russlands Präsident Wladimir Putin zurückgetreten. ( tagesspiegel.de)
  • Er habe die Geschichte "geborgt" Zijlstra musste dann einräumen, "gelogen" zu haben. ( focus.de)
  • Zijlstra hatte am Dienstag im niederländischen Parlament seinen bekannt gegeben. ( stern.de)
  • Misstrauensantrag gegen niederländischen Regierungschef Rutte gescheitert Nach dem Rücktritt des niederländischen Außenministers Halbe Zijlstra hat sich Regierungschef Mark Rutte einem Misstrauensvotum im Parlament stellen müssen. ( stern.de)
  • Der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra musste nach einer Lüge zurücktreten. ( tagesspiegel.de)
  • Mit der Lüge habe er denjenigen schützen wollen, der ihm von dem Gespräch mit Putin erzählt habe, sagte Zijlstra der Zeitung. ( n-tv.de)
  • Zijlstra hatte jahrelang fälschlicherweise erklärt, er sei 2006 Gast im Ferienhaus von Putin gewesen und habe dort mitbekommen, wie dieser seine Pläne eines "Groß-Russlands" darlegte. ( krone.at)
  • Zijlstra sagte weiter, er sei zurückgetreten, um die Glaubwürdigkeit des Amtes des niederländischen Außenministers zu schützen. ( dtoday.de)
  • Laut Zijlstra soll Putin auf die Frage nach seiner Definition von Groß-Russland gesagt haben: "Das ist Russland, Weißrussland, die Ukraine und die baltischen Staaten." ( derstandard.at)
  • Über das Treffen mit Putin 2006 hatte der damalige Chef des Ölkonzerns Shell, Jeroen van der Veer, Zijlstra berichtet. ( vol.at)
  • Zijlstra (l.) mit Rutte nach seiner Rücktrittsverkündung Ruttes Vier-Parteien-Koalition hat nur eine Ein-Stimmen-Mehrheit im Parlament. Niederländische Medien hatten aber bereits vorab mit einem Scheitern des Misstrauensvotums gerechnet. ( dtoday.de)
  • Zijlstra musste dann einräumen, «gelogen» zu haben. ( blick.ch)
  • Die Enthüllung traf Zijlstra zu einem unpassenden Zeitpunkt: Für heute war ein Treffen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow in Moskau geplant. ( n-tv.de)
  • Am Montag musste Zijlstra gegenüber der Zeitung "De Volkskrant" zugegeben, dass er über das Treffen mit Putin gelogen hatte. ( krone.at)
  • Niederländischer Aussenminister tritt nach Putin-Lüge zurück Den Haag – Der niederländische Aussenminister Halbe Zijlstra ist nach einer Lüge über ein Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zurückgetreten. ( blick.ch)
  • Ein Lügner unterwegs Niederländischer Außenminister Zijlstra musste zugeben, Unwahrheiten über Putin verbreitet zu haben. ( jungewelt.de)
  • "Ich sehe heute keine andere Möglichkeit, als meinen Rücktritt einzureichen", sagte Zijlstra am Dienstag in Den Haag. ( vol.at)
  • Russland, Weißrussland, die Ukraine und die baltischen Staaten Auf Grundlage der vermeintlichen Äußerungen von Putin hatte Zijlstra demnach vor der Aggression Russlands gewarnt. ( derstandard.at)
  • Wenn alle so handeln würden wie Herr Zijlstra, müsste es in Berlin und Washington jeden Tag vor Rücktritten prasseln. ( focus.de)
  • "Mit der Lüge habe er denjenigen schützen wollen, der ihm von dem Gespräch mit Putin erzählt habe, sagte Zijlstra. ( spiegel.de)