2018
13.02.
zur Übersicht

kommissarischen

Sätze
  • Die Gegenkandidatur der Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange spielt in der aktuellen Frage, wer den kommissarischen Vorsitz übernimmt, übrigens keine Rolle. ( focus.de)
  • Mit Blick auf den kommissarischen Vorsitz bis zum Parteitag am 22. April sagte der NRW-SPD-Chef: "Olaf Scholz ist eine souveräne Lösung." ( presseportal.de)
  • Am Montag gingen bei der SPD-Kontrollkommission nach Informationen des Spiegel allerdings zahlreiche E-Mails ein, in denen Nahles' Wahl zur kommissarischen Vorsitzenden infrage gestellt wird, weil sie nicht gewähltes Mitglied des Parteivorstands ist. ( manager-magazin.de)
  • Rechtliche Probleme für die Übernahme des kommissarischen Vorsitzes sah man nicht. ( welt.de)
  • Die Spitzengremien könnten dann beschließen, Nahles zur kommissarischen Parteichefin zu ernennen. ( taz.de)
  • Und ohnehin gibt es in den Parteistatuten nicht das Amt des kommissarischen Vorsitzenden. ( wz.de)
  • Dienstag, 13. Februar 2018 "Der Eindruck ist beschämend": Berliner SPD lehnt Nahles' Parteivorsitz ab Die Nominierung von Andrea Nahles zur kommissarischen Parteichefin stößt in der SPD auf Widerstand. ( n-tv.de)
  • Auch die zunächst beabsichtige Ernennung von Andrea Nahles zur kommissarischen Parteichefin stieß im Vorfeld auf Widerstände. ( wz.de)
  • Jetzt kommt aus Kreisen der SPD-Führung der Vorschlag, die Kandidatin Andrea Nahles jetzt gleich zur kommissarischen Vorsitzenden zu ernennen. ( nachdenkseiten.de)
  • Sie könne mit dem kommissarischen Parteichef Scholz „sehr gut leben“, sagte Nahles am Dienstagabend. ( welt.de)
  • Sie wurde am Dienstag nicht zur kommissarischen Chefin ausgerufen. ( wolfsburger-nachrichten.de)
  • Das bekräftigten anschliessend auch Andrea Nahles zusammen mit dem Generalsekretär Lars Klingbeil und dem kommissarischen Vorsitzenden Scholz. ( nzz.ch)
  • Doch die SPD scheint vor ihrem Mitgliederentscheid derart nervös zu sein, dass alles denkbar ist, auch ein Nahles-Rückzieher vom kommissarischen SPD-Vorsitz. ( focus.de)
  • Führende SPD-Politiker hatten sich dafür ausgesprochen, Nahles rasch zur kommissarischen Parteichefin zu ernennen. ( tagesspiegel.de)
  • Kritiker hatten zudem gewarnt, eine Ernennung von Nahles zur kommissarischen Vorsitzenden könne rechtswidrig sein, da sie dem Parteivorstand nicht angehört. ( tagesspiegel.de)
  • Die Möglichkeit, einen kommissarischen Parteichef "von außen" zu ernennen, sehen die Parteistatuten nicht vor. Zwar wird dafür dort auch nichts anderes geregelt. ( manager-magazin.de)
  • Nahles muss sich auf einem Parteitag nach dem Mitgliedervotum zur Wahl stellen – egal, ob sie von den Gremien zur kommissarischen Vorsitzenden gemacht wird oder nicht. ( taz.de)
  • Dienstag, 13. Februar 2018 Nahles designierte Parteichefin: Scholz übernimmt kommissarischen SPD-Vorsitz Der erste Schritt des vieldebattierten Führungswechsels bei den Sozialdemokraten ist vollzogen. ( n-tv.de)
  • Die Entscheidung für Scholz als kommissarischen Parteichef bis zur Neuwahl auf dem Parteitag begründete Klingbeil damit, dass der Hamburger Bürgermeister der dienstälteste der sechs stellvertretenden Parteivorsitzenden sei. ( dtoday.de)
  • Führende SPD-Politiker hatten sich anschließend dafür ausgesprochen, Nahles rasch zur kommissarischen Parteichefin zu ernennen. ( abendzeitung-muenchen.de)