2018
12.07.
zur Übersicht

6:3

Sätze
  • MINSK, 12. Juli (BelTA) – Belarussin Viktoria Azarenka und Brite Jamie Murray haben im Mixed über das internationale Duo Matwé Middelkoop (Niederlande)/ Johanna Larsson (Schweden) mit 7:6, 6:3 beim Wimbledon-Turnier gesiegt. ( deu.belta.by)
  • Die 30-Jährige gewann im Halbfinale gegen Jelena Ostapenko mit 6:3, 6:3 in gerade einmal 68 Minuten. ( welt.de)
  • Ihr Viertelfinale auf dem Center Court gegen Darja Kasatkina (21) bestätigte das. Kerber benötigte sieben Matchbälle, ehe es nach eineinhalb Stunden 6:3, 7:5 hieß. ( rp-online.de)
  • Kerber erreichte zuvor mit 6:3, 6:3 gegen die Lettin Jelena Ostapenko das Endspiel. ( rhein-zeitung.de)
  • "Man kann das schon genießen", sagte Kerber im Anschluss an den 6:3, 7:5-Sieg - und fügte im gut gefüllten Presseraum an: "Die Zuschauer waren ja auch voll dabei, das hat man natürlich gemerkt." ( spiegel.de)
  • Die 30-jährige Kerber gewann ihr Halbfinale gegen Jelena Ostapenko aus Lettland nach gerade einmal 68 Minuten in zwei Sätzen 6:3, 6:3. ( brf.be)
  • Die Kielerin gewann ihr Halbfinalmatch gegen die Lettin Jelena Ostapenko nach 68 Spielminuten mit 6:3 und 6:3. ( abendblatt.de)
  • Das Endspiel gegen James Blake (USA) entscheidet der Baselbieter mit 6:0, 6:3 und 6:4 für sich.Masters Cup 2006 – Nach einem Jahr Unterbruch gewinnt Federer zum dritten Mal nach 2003 und 2004 das.. ( blick.ch)
  • Sie trifft in ihrem zehnten Wimbledon-Endspiel auf Kerber, die sich davor gegen die Lettin Jelena Ostapenko ebenfalls souverän mit 6:3, 6:3 durchgesetzt hatte. ( neue.at)
  • Die Kielerin wackelte beim 6:3, 6:3 im Halbfinale nur einmal, nachdem sie beim Stand von 5:1 im zweiten Satz ihren ersten Matchball ausgelassen hatte und das Match dadurch noch in die zweite Stunde gegangen war. ( welt.de)
  • Die 30 Jahre alte Tennisspielerin aus Kiel gewann ihr Halbfinale in London mit 6:3, 6:3 gegen Jelena Ostapenko aus Lettland. ( rhein-zeitung.de)
  • Die 30-jährige Kielerin setzte sich mit einem souveränen 6:3, 6:3 gegen die French-Open-Siegerin von 2017, Jelena Ostapenko, durch und zog damit 22 Jahre nach dem letzten Titel ihres Idols Steffi Graf zweiten Mal nach 2016 ins Endspiel ein. ( wolfsburger-nachrichten.de)
  • Im Final schlägt er Rafael Nadal mit 6:3, 5:7, 6:3. ( blick.ch)
  • Mit ihrer überzeugenden Konstanz, Geduld und Erfahrung setzte sich die 30-Jährige im Halbfinale gegen die zu fehlerhaft agierende Lettin Jelena Ostapenko durch und gewann mit 6:3, 6:3 in gerade einmal 68 Minuten. ( focus.de)
  • Kerber holt sich den ersten Satz mit 6:3! ( focus.de)