2018
13.07.
zur Übersicht

Johnson

Sätze
  • Für die Papiere von Johnson & Johnson geht es 2,3 Prozent abwärts, nachdem ein Gericht das Unternehmen im Prozess um ein mutmaßlich krebserregendes Babypuder zu einer Strafzahlung von 4,69 Milliarden Dollar verurteilt hat. ( finanztreff.de)
  • 2016 hatte Johnson dem britischen Volk den Traum vom harten Brexit verkauft. ( freitag.de)
  • Boris Johnson, bisheriger Außenminister Großbritanniens, spricht während einer Veranstaltung von EU-Gegnern. ( focus.de)
  • Es grenzt schon an eine Aufforderung zum „Regimewechsel“, als er Mays Widersacher, den zurückgetretenen Außenminister Boris Johnson, in den höchsten Tönen lobt und ihn als „ausgezeichneten Premierminister“ empfiehlt. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (J&J) ist zu einer Milliardenstrafe verurteilt worden, weil bestimmte Körperpflegeprodukte Krebs verursacht haben sollen. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Es handelt sich dabei um das Zink-Kobalt-Prospektionsgebiet Mid Corner / Johnson Croft. ( goldseiten.de)
  • Das komplette Gegenteil zum Populisten Johnson. ( focus.de)
  • Für die Papiere von Johnson & Johnson geht es 0,8 Prozent abwärts, nachdem ein Gericht das Unternehmen im Prozess um ein mutmaßlich krebserregendes Babypuder zu einer Strafzahlung von 4,69 Milliarden Dollar verurteilt hat. ( finanztreff.de)
  • Wie alle Utopisten wurde Johnson durch eine Kollision von Fantasie und Realität zu Fall gebracht. ( freitag.de)
  • Dwayne Johnson fühlt sich sehr geschmeichelt, dass einige US-Bürger hoffen, dass er eines Tages im Weißen Haus wohnt. ( loomee-tv.de)
  • Außerdem lobte er ihren Rivalen Boris Johnson. ( prignitzer.de)
  • Er wiederholte jedoch seine Einschätzung in dem «Sun»-Interview, Mays größter innenpolitischer Herausforderer, der zurückgetretene Außenminister und Befürworter eines harten Brexit, Boris Johnson, würde einen exzellenten Premierminister abgeben. ( wz.de)
  • In Großbritannien kritisierte der US-Präsident die Brexit-Strategie von Premierministerin Theresa May und lobte ihren Rivalen Boris Johnson, nur, um diese Aussagen wenig später als „fake news“ zu bezeichnen. ( tagesspiegel.de)
  • Trump meint, Johnson wäre ein "fantastischer Premier" Die Angriffe auf Khan waren aber eher eine Randnotiz im Vergleich zum Rest des „Sun“-Interviews. ( tagesspiegel.de)
  • Zugleich fällt er May in den Rücken, nennt ihren schärfsten Widersacher Boris Johnson einen potentiell "großartigen Premierminister". ( manager-magazin.de)
  • Für angeblich krebserregende Puder soll der Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson 4,7 Milliarden Dollar Schadenersatz und Strafe zahlen. 22 Frauen hatten in den USA geklagt. ( manager-magazin.de)
  • Boris Johnson über den BrexitMays Plan „läuft auf den Status einer Kolonie hinaus“ ( welt.de)
  • Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (J&J) soll eine Milliardenstrafe zahlen. ( zeit.de)
  • US-Präsident Dwayne Johnson: „Da gibt es viel zu tun“ ( loomee-tv.de)
  • Boris Johnson wäre ein "großartiger Premierminister" Statt May den Rücken zu stärken, lobte Trump erneut ihren Widersacher Johnson, dessen Rücktritt er mit "großem Bedauern" zur Kenntnis genommen habe. ( prignitzer.de)
  • Johnson & Johnson weist die Vorwürfe zurück. ( zeit.de)
  • Trump lobte den Ex-Außenminister Johnson und sagte, dass er ein großartiger Premierminister wäre. ( goldseiten.de)