2017
12.09.
zur Übersicht

Themengebiet: Irma, Hurrikan, Karibik, ...

Wörter
Sätze
  • Zuvor hatten die Behörden in Monroe County von einer möglichen "humanitären Krise" auf den Florida Keys gesprochen. ( spiegel.de)
  • Die Folgen für UrlauberDie Auswirkungen des Hurrikans "Irma" für Urlauber sind je nach Region sehr unterschiedlich. ( weser-kurier.de)
  • Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch appellierte an die UN, andere internationale Organisationen und einflussreiche Staaten, Druck auf Myanmar auszuüben: Humanitäre Hilfe für die Rohingya müsse umgehend zugelassen werden. ( migazin.de)
  • Der Sturm riss in vielen Gebieten Hausdächer herab und durchtrennte Leitungen. 6,2 Millionen Haushalte waren nach Behördenangaben vom Dienstagvormittag ohne Strom – fast 60 Prozent aller Anschlüsse in Florida. ( derstandard.at)
  • Hurrikans, Taifune und Zyklone sind tropische Wirbelstürme, deren herausragendes Merkmal ist, dass sie ihre Energie aus dem tropisch warmen Meer beziehen. ( zeit.de)
  • Thomas Büeler, Nothilfe-Logistiker des SRK, ist Teil eines fünfköpfigen Nothelfer-Teams, das am Mittwochmorgen nach Sint Maarten reist. ( blick.ch)
  • Der ERC geht davon aus, dass seit dem 25. August bis zu 3500 Rohingya von Myanmars Streitkräften getötet wurden. ( euractiv.de)
  • In Kuba wird aufgeräumt Klassenpresse (12.09.2017) Hurrikan »Irma«: Medien ignorieren Kuba Sturm peinigt Karibik (11.09.2017) Hurrikan »Irma« hat in Kuba schwere Schäden verursacht. ( jungewelt.de)
  • Auch in der Karibik seien Deutsche von dem Sturm betroffen. ( tagesschau.de)
  • Necker Island gehört zu den Britischen Jungferninseln in der Karibik, die von "Irma" am Wochenende schwer getroffen worden waren. ( t-online.de)
  • Später reiste der französische Präsident zur Insel Saint-Martin weiter. ( dtoday.de)
  • Die Florida Keys – eine Inselgruppe vor der Südspitze Floridas – wurden besonders stark von Irma getroffen. ( zeit.de)
  • Schätzungen zufolge hat der Hurrikan allein auf der Inselgruppe der Florida Keys ein Viertel aller Häuser zerstört. ( nnn.de)
  • Die muslimische Minderheit der Rohingya wird in Myanmar verfolgt. ( neues-deutschland.de)
  • Seid erklärte, sein Hochkommissariat verfüge über Berichte und Satellitenbilder, die Verbrechen an den Rohingya wie das Niederbrennen ihrer Dörfer und Erschießungen belegten. ( migazin.de)
  • In den 24 Stunden, die "Irma" für viele hier zu einem Horrorerlebnis machte, starben mindestens vier Menschen. ( spiegel.de)
  • Geld interessiere ihn nicht, sagte er, auf die Lage nach Hurrikan Irma in Florida angesprochen. ( zeit.de)
  • Sint Maarten ist holländisches Gebiet. ( blick.ch)
  • Der A400M soll anschließend nach Saint-Martin weiterfliegen. ( zeit.de)
  • Saint-Martin teilt sich in einen französischen und einen niederländischen Teil, genannt Sint Maarten. ( wienerzeitung.at)
  • Der niederländische König Willem-Alexander sagte bei einem Besuch auf Sint Maarten, die Verwüstung übersteige alle Vorstellungskraft. ( tagesschau.de)
  • Die Insel Saint-Martin teilt sich in einen französischen und einen Teil, genannt Sint Maarten. ( focus.de)
  • Als Florida am Montagmorgen nach "Irma" erwacht, wirkt die Verwüstung zunächst nicht ganz so schlimm wie befürchtet - und vor allem nicht so verheerend wie in der Karibik, wo die meisten vor dem Nichts stehen und Lebensmittel knapp werden. ( spiegel.de)
  • Im weiteren Tagesverlauf wollte der Staatschef die vom Sturm verwüsteten Inseln Saint-Martin und Saint-Barthélémy aufsuchen und dort mit Betroffenen sprechen. ( neues-deutschland.de)
  • Ein weiterer Hurrikan steuert auf die Karibik zu: Auf «Irma» folgt «José». ( nzz.ch)
  • Es ist einer der schwersten jemals in der Region registrierten Tropenstürme. 34 Tote in Karibik, mindestens acht in den USA Einige Gegenden in der Karibik wurden so schwer zerstört, dass sie als unbewohnbar gelten. ( salzburg24.at)
  • Trump will sich vom Ausmaß der Zerstörung selbst ein Bild machen US-Präsident Donald Trump will am Donnerstag nach Florida reisen, um einige der von HurrikanIrma” stark zerstörten Gebiete zu besuchen. ( salzburg24.at)
  • Laut dem niederländischen Roten Kreuz wurde ein Drittel aller Gebäude auf Sint Maarten zerstört, mehr als 90 Prozent sind beschädigt. ( derstandard.at)
  • Obwohl wir uns auf das Allerschlimmste vorbereitet hatten, sind wir dankbar, dass der Hurrikan "Irma" die Westküste Floridas nicht mit der Windstärke erreicht hat, die wir erwartet hatten. ( schwarzwaelder-bote.de)
  • Ein großer Teil der Gebäude auf der Karibikinsel wurde von dem Hurrikan zerstört Im amerikanischen Bundesstaat Florida sind mindestens vier Menschen infolge des Hurrikans gestorben. ( zeit.de)
  • Nach "Irma": "Größte Luftbrücke seit dem Zweiten Weltkrieg" ( tagesschau.de)
  • Einige Gegenden in der Karibik wurden so schwer zerstört, dass sie als unbewohnbar gelten. ( tagesspiegel.de)
  • Die EU-Kommission sagte zusätzliche Hilfe in Höhe von drei Millionen Euro für die Rohingya zu. ( verlagshaus-jaumann.de)
  • Auf dem Höhepunkt von "Irma" retten weiße Polizisten eine Schwarze, die in ihrem Haus in North Miami Beach mit ihrem Baby zu ertrinken droht. ( spiegel.de)
  • "Es ist nicht so, dass jetzt immer mehr Hurrikans entstehen. ( derstandard.at)
  • Mindestens zehn Menschen kamen auf Kuba im Wirbelsturm "Irma" ums Leben. ( kleinezeitung.at)
  • 6. September: Hurrikan Irma hinterliess in der Karibik ein Bild der Zerstörung, wie hier in Sint Maarten. ( nzz.ch)
  • Auch der Klimatologe Anders Levermann (ebenfalls Pik) rechnet aufgrund des Klimawandels künftig mit einer Zunahme an starken Hurrikans. ( derstandard.at)
  • Das rote Kreuz soll die Menschen in Myanmar unterstützen. ( vienna.at)
  • Erste Bewohner dürfen auf die Florida Keys zurück - Ausmaß der Schäden noch unklar Nach dem Sturm ist vor dem Schock: Die ersten Bewohner durften bereits heute zurück zu ihren Häusern auf einigen Inseln der Florida Keys. ( focus.de)
  • Das autonome, zur niederländischen Krone gehörende Land Sint Maarten nimmt den südlichen Teil der Karibikinsel St. Martin ein. ( blick.ch)
  • Reisen auf die Florida Keys wurden bis zum 30. September abgesagt. ( wp.de)
  • Für die Leute in Florida hat nun die Zeit nach dem Sturm begonnen: Aufräumen steht an, sich nach Verwandten erkundigen. ( tagesschau.de)
  • Der Energiekonzern EDF wollte 140 Tonnen Material, darunter Generatoren zur Stromerzeugung und Pumpen, von Guadeloupe aus nach Saint-Martin schicken. ( aerzteblatt.de)
  • Der niederländische König Willem-Alexander sagte bei einem Besuch auf Sint Maarten: "So etwas habe ich noch nie gesehen. ( wp.de)
  • Über einen Hurrikan Anfang September 1900. ( spiegel.de)
  • Im Vielvölkerstaat Myanmar, dem ehemaligen Birma, ist die große Mehrheit der Bevölkerung buddhistischen Glaubens. ( vienna.at)
  • Bangladeschs Außenminister A.H. Mahmood Ali hatte am Sonntag um internationale Unterstützung für eine Umsiedlung der Rohingya nach Bhashan Char geworben. ( kurier.at)
  • Hurrikan hat aber an Kraft verloren – Küstenstädte stehen unter Wasser – Für Teile Floridas ist keine Entspannung in Sicht Miami/Atlanta – Nach seinem zerstörerischen Zug durch Florida hat der Tropensturm Irma in weiteren US-Bundesstaaten gewütet. ( derstandard.at)
  • Von den drei grossen Reiseanbietern Hotelplan Suisse, Kuoni und Tui befanden sich letzte Woche je rund 130 bis 150 Kundinnen und Kunden in den von "Irma" betroffenen Gebieten in der Karibik und in Florida. ( basellandschaftlichezeitung.ch)
  • Auf Sint Maarten traf er auch viele Opfer. ( kleinezeitung.at)
  • Eine Frau auf Saint-Martin zwischen der Verwüstung von Hurrikan "Irma". ( tagesspiegel.de)
  • Kuba nach "Irma": Jetzt geht es ans Aufräumen In der Hauptstadt Havanna schafften Bautrupps am Montag umgestürzte Bäume und Trümmer beiseite. ( kleinezeitung.at)
  • Durch die Minen sollten die geflohenen Rohingya an der Rückkehr nach Myanmar aus Bangladesch gehindert werden. ( migazin.de)
  • Beitrag per E-Mail versendenNach HurrikanIrma“: In Florida bleibt es dunkel Nach HurrikanIrma“ In Florida bleibt es dunkel Christiane Heil, Los AngelesNach der Zerstörung durch Irma wird nun nach Verletzten und Überlebenden gesucht. ( faz.net)
  • In der gesamten Region kamen durch den Hurrikan Schätzungen zufolge bisher rund 45 Menschen ums Leben. ( wirtschaft.com)
  • Die Einsatzkräfte auf den Florida Keys rechnen mit weiteren Toten. ( faz.net)
  • Die Gefahren eines Hurrikans gehören sogar zum Entstehungsmythos der Stadt. ( focus.de)
  • Nachdem der Sturm den US-Bundesstaat Florida hinter sich gelassen hatte, bewegte er sich in der Nacht auf Dienstag an der Grenze der Bundesstaaten Alabama und Georgia nach Nordwesten. ( derstandard.at)
  • "Irma" setzt Havanna unter Wasser Der Hurrikan drückte bis zu elf Meter hohe Wellen gegen die Seepromenade der kubanischen Hauptstadt. ( wp.de)