2017
12.09.
zur Übersicht

Themengebiet: Irma, Hurrikan, Karibik, ...

Wörter
Sätze
  • Die Insel Saint-Martin teilt sich in einen französischen und einen Teil, genannt Sint Maarten. ( focus.de)
  • Von ausländischen Diplomaten hieß es, das Rote Kreuz sei von der Regierung um Hilfe gebeten worden, weil die Vereinten Nationen vor Ort unter Verdacht stünden, aufseiten der Rohingya zu stehen. ( vienna.at)
  • Ihre Bürgerrechte sind in Myanmar weitgehend eingeschränkt. ( kurier.at)
  • Die wirklichen Ausmaße von Hurrikan "Irma" zeigen sich wohl erst in den kommenden Tagen. ( schwarzwaelder-bote.de)
  • "Irma" schwächte sich dem US-Hurrikan-Zentrum zufolge am Dienstag weiter ab. Nach seinem verheerenden Zug über den Süden Floridas hatte "Irma" auch im Zentrum und Norden des US-Bundesstaates weite Landstriche unter Wasser gesetzt. ( basellandschaftlichezeitung.ch)
  • Macron in der Karibik Frankreichs Präsident Emmanuel Macron begann am Dienstag seinen Krisenbesuch in Pointe-à-Pitre auf der Karibikinsel Guadeloupe. ( derstandard.at)
  • Die Bundesregierung entsendet ein Krisenunterstützungsteam in die von Hurrikan "Irma" betroffenen Gebiete in der Karibik und im Südosten der USA. ( extremnews.com)
  • Hurrikan "Irma" war am Mittwoch auf der kleinen Karibikinsel Barbuda an Land getroffen und hinterließ nichts als Verwüstung. 37 Menschen kamen in der Karibik ums Leben, darunter zehn in Kuba, wie der amerikanische Sender ABC berichtete. ( onetz.de)
  • Der niederländische König Willem-Alexander ist tief bestürzt über die Verwüstung der Karibikinsel Sint Maarten durch den Hurrikan «Irma». ( bo.de)
  • Auch der Klimatologe Anders Levermann (ebenfalls Pik) rechnet aufgrund des Klimawandels künftig mit einer Zunahme an starken Hurrikans. ( derstandard.at)
  • Der ERC geht davon aus, dass seit dem 25. August bis zu 3500 Rohingya von Myanmars Streitkräften getötet wurden. ( euractiv.de)
  • Das Wichtigste in Kürze: Nach seinem zerstörerischen Zug durch Florida hat der Tropensturm "Irma" in weiteren US-Bundesstaaten gewütet. ( focus.de)
  • Diese Satellitenaufnahme zeigt das Zentrum des Hurrikans «Irma» über der Westküste von Florida. ( nzz.ch)
  • Energieversorung als oberste Priorität gesetzt "Irma" war am Sonntag als Hurrikan der Stufe vier über Florida hinweggefegt. ( kleinezeitung.at)
  • Nun reist eine Nothilfe-Einheit des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) in die Karibik. ( blick.ch)
  • Auch das US-Militär brachte vor dem Sturm Staatsangehörige von Saint-Martin nach Puerto Rico in Sicherheit, doch Schätzungen zufolge harren noch 2.000 bis 3.000 US-Bürger in den betroffenen Karibik-Gebieten aus. ( aerzteblatt.de)
  • Das THW dürfte in der von Irma wesentlich verheerender heimgesuchten Karibik sinnvoller eingesetzt sein. ( focus.de)
  • Der niederländische König Willem-Alexander sagte bei einem Besuch auf Sint Maarten, die Verwüstung übersteige alle Vorstellungskraft. ( tagesschau.de)
  • Die Gefahren eines Hurrikans gehören sogar zum Entstehungsmythos der Stadt. ( focus.de)
  • 370 000 Rohingya jetzt in Bangladesch Rotes Kreuz erhält Zugang zu Krisenregion in Myanmar Genf. ( neues-deutschland.de)
  • Bangladeschs Außenminister A.H. Mahmood Ali hatte am Sonntag um internationale Unterstützung für eine Umsiedlung der Rohingya nach Bhashan Char geworben. ( kurier.at)
  • Derselbe Hurrikan 200 Kilometer weiter nördlich? ( haz.de)
  • Im weiteren Tagesverlauf wollte der Staatschef die vom Sturm verwüsteten Inseln Saint-Martin und Saint-Barthélémy aufsuchen und dort mit Betroffenen sprechen. ( neues-deutschland.de)
  • Egal, ob in Florida, Kuba, Barbuda oder Saint Martin: Es sind die Armen, die sich nicht in Hotels ihrer Wahl retten können. ( kenfm.de)
  • Naturkatastrophe "Irma" Klima-Experte warnt: "Elemente Feuer, Wasser und Luft wenden sich gegen uns" ( focus.de)
  • Nachdem der Sturm den US-Bundesstaat Florida hinter sich gelassen hatte, bewegte er sich in der Nacht auf Dienstag an der Grenze der Bundesstaaten Alabama und Georgia nach Nordwesten. ( derstandard.at)
  • Viele Bewohner Sint Maartens haben die Insel mit Flugzeugen verlassen. ( zeit.de)
  • Nach wachsender Kritik an den Hilfsmaßnahmen der Londoner Regierung kündigte Großbritanniens Außenminister Boris Johnson ebenfalls an, in die Karibik zu reisen. ( wienerzeitung.at)
  • Der Sturm riss in vielen Gebieten Hausdächer herab und durchtrennte Leitungen. 6,2 Millionen Haushalte waren nach Behördenangaben vom Dienstagvormittag ohne Strom – fast 60 Prozent aller Anschlüsse in Florida. ( derstandard.at)
  • In Florida sind Medienberichten zufolge 15 Millionen Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten. ( tagesspiegel.de)
  • Auf den Florida Keys hinterließ "Irma" eine gewaltige Verwüstung. ( derstandard.at)
  • Laut dem niederländischen Roten Kreuz wurde ein Drittel aller Gebäude auf Sint Maarten zerstört, mehr als 90 Prozent sind beschädigt. ( derstandard.at)
  • Evakuierungen wegen Sturzfluten Besonders angespannt war die Lage in dem südlichen Bundesstaat am Montag in Jacksonville und auf der Inselgruppe der Florida Keys. ( derstandard.at)
  • Der Hurrikan «Irma» hat an den Küsten Floridas zu Überschwemmungen und grosse Sachschäden geführt, obschon er sich zu einem Tropensturm abgeschwächt hat. ( nzz.ch)
  • Weite Teile der buddhistischen Mehrheit Myanmars betrachten sie als illegale, staatenlose Einwanderer aus Bangladesch, obwohl viele der Rohingya bereits seit Generationen in Myanmar leben. ( kurier.at)
  • Nicht nur die Bewohner der niederländisch-französischen Insel Sint Maarten (Saint-Martin) machen sich ein Bild der Zerstörung. ( zeit.de)
  • Extrem gefährlicher Sturm Hurrikan "Irma" drückt Wassermassen nach Florida: "Stadtteile werden im Meer versinken" ( focus.de)
  • Frankreich richtete eine Luftbrücke nach Saint-Martin ein. ( tagesschau.de)
  • Auch Plünderungen in Saint-Martin sind ein Streitthema. ( focus.de)
  • Die EU-Kommission sagte zusätzliche Hilfe in Höhe von drei Millionen Euro für die Rohingya zu. ( verlagshaus-jaumann.de)
  • Die Folgen für UrlauberDie Auswirkungen des Hurrikans "Irma" für Urlauber sind je nach Region sehr unterschiedlich. ( weser-kurier.de)
  • Schätzungen zufolge hat der Hurrikan allein auf der Inselgruppe der Florida Keys ein Viertel aller Häuser zerstört. ( nnn.de)
  • "Das übersteigt alle Vorstellungskraft", sagte der niederländische König Willem-Alexander am Dienstag im karibischen Sint Maarten. ( derstandard.at)
  • Das Land verweigere den Rohingya seit langem die Staatsbürgerschaft, deshalb seien die Menschen überhaupt nicht im Besitz von Papieren. ( migazin.de)
  • Karibik Meeres Temperaturen von über 30ºC sind die größte Sturmküche vor seiner Haustür Da hat Trump seinen Beweis für die Klimaerwärmung.. ( spiegel.de)
  • Miami/Pointe-à-PitreIn Florida werden die Schäden von Hurrikan "Irma" erst langsam sichtbar, in der Karibik zeigt sich das enorme Ausmaß klar und deutlich. ( wp.de)
  • Katastrophen liefern dramatische Bilder, und Harvey und Irma sind keine Ausnahme. ( focus.de)
  • Von der Bundesrepublik forderte er überdies einen Stopp der Wirtschaftsbeziehungen und den Stopp aller Waffenexporte nach Myanmar. ( euractiv.de)
  • Frankreichs Präsident Macron erklärte, rund 1900 bewaffnete Sicherheitskräfte und Hilfsgüter hätten auf die von "Irma" heimgesuchten Inseln Saint-Martin und Saint Barthélémy gebracht werden können. ( wp.de)
  • Die muslimische Minderheit der Rohingya wird in Myanmar verfolgt. ( neues-deutschland.de)
  • "Irma" setzt Havanna unter Wasser Der Hurrikan drückte bis zu elf Meter hohe Wellen gegen die Seepromenade der kubanischen Hauptstadt. ( wp.de)
  • 6. September: Hurrikan Irma hinterliess in der Karibik ein Bild der Zerstörung, wie hier in Sint Maarten. ( nzz.ch)
  • Sie gelten als staatenlos, seit das damalige Birma - heute Myanmar - ihnen 1982 die Staatsbürgerschaft aberkannte. ( blick.ch)
  • Als langfristige Lösung für den Konflikt forderte Kyaw volle Bürgerrechte für die Rohingya in Myanmar. ( euractiv.de)
  • Besonders hart von Irma getroffen wurde vergangenen Mittwoch Sint Maarten. ( blick.ch)
  • Als ich in den Nachrichten gesehen hatte, dass sich über dem Atlantik ein mächtiger Hurrikan formt, war klar, dass ich mich in Sicherheit bringen werde. ( schwarzwaelder-bote.de)
  • Einige Gegenden in der Karibik wurden so schwer zerstört, dass sie als unbewohnbar gelten. ( tagesspiegel.de)
  • Vor Hurrikan Irma, der die Florida Keys am Wochenende als Wirbelsturm der zweithöchsten Kategorie 4 heimsuchte, hatte im September 1960 zuletzt Hurrikan Donna die Inselgruppe direkt getroffen. ( faz.net)
  • Die Schäden durch den mittlerweile abgeschwächten Wirbelsturm "Irma" bezifferten die Analysten allein auf 64 bis 92 Milliarden Dollar. ( basellandschaftlichezeitung.ch)
  • Deshalb kommen bei Hurrikans selten Menschen ums Leben. ( tagesschau.de)