2017
12.09.
zur Übersicht

Themengebiet: Air Berlin, Air, Krankmeldungen, ...

Sätze
  • Dank eines Rekordgewinns setzt die größte deutsche Airline auf weiteres Wachstum. ( welt.de)
  • Um Investoren nicht zu verschrecken und möglichst viele Arbeitsplätze zu retten, sei es "entscheidend, den Flugbetrieb kurzfristig zu stabilisieren". ( m.morgenpost.de)
  • Rund 100 Flüge von Air Berlin fallen an diesem Dienstag aus. ( morgenpost.de)
  • Im Fall von Air Berlin, wo sich am Dienstag 200 Piloten kurzfristig krankmeldeten, geht es offenbar um Differenzen bezüglich des Übergangs der Flugkapitäne zum Käufer der insolventen Airline. ( m.morgenpost.de)
  • "Für morgen liegen uns gegenwärtig 149 Krankmeldungen von Kapitänen und First Officers vor", schrieben Winkelmann sowie seine Vorstandskollegen Oliver Iffert und Martina Niemann am Dienstag. ( rbb24.de)
  • Warum zahlt Air Berlin nicht immer? ( tagesspiegel.de)
  • «Aus operativen Gründen muss Air Berlin heute Flüge streichen», teilte die insolvente Fluggesellschaft auf Anfrage mit. ( blick.ch)
  • Die Gewerkschaft rief die Beschäftigten zugleich auf, den Flugbetrieb weiter aufrecht zu erhalten, um ihre Arbeitsplätze nicht zu gefährden. ( cash.ch)
  • Weil Krankmeldungen zum Wirtschaftsleben dazugehören, sei die Firma dafür verantwortlich, dieses Risiko einzukalkulieren, sagt Sabine Fischer-Volk, Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale Brandenburg. „Das berührt die Ansprüche der Kunden nicht.“ ( welt.de)
  • Air Berlin streicht zahlreiche Flüge - Krankmeldungen von Piloten Fluggäste der insolventen Air Berlin waren am Dienstag erneut von Flugausfällen und Verspätungen betroffen. ( weser-kurier.de)
  • Am Dienstagmorgen strich die Fluggesellschaft zahlreiche Flüge. ( shn.ch)
  • "Heute ist ein Tag, der die Existenz der Air Berlin bedroht", schrieb Manager Oliver Iffert demnach an die Belegschaft. ( zeit.de)
  • Betriebsleiter Oliver Iffert betonte, bei den Flugbegleitern gebe es keine Auffälligkeiten. ( berlinonline.de)
  • Ausgefallene Air Berlin-FlügeWelche Rechte haben Fluggäste? ( rbb24.de)
  • In einer internen Mitteilung der Air Berlin, die der Deutschen Agentur vorliegt, wählte Oliver Iffert, der den Flugbetrieb steuert, deutliche Worte: "Heute ist ein Tag, der die Existenz der Air Berlin bedroht." ( krone.at)
  • Kebekus soll die Airline sanieren und verhandelt mit der und weiteren Interessenten über einen Verkauf. ( handelsblatt.com)
  • Kann ich mein Ticket jetzt ohne Gebühren stornieren, weil mir die Lage bei Air Berlin zu heikel ist? ( welt.de)
  • Lufthansa erklärt sich bereit, Air Berlin zu übernehmen, wenn der Großaktionär Etihad zuvor die Schulden übernähme. ( bo.de)
  • Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin streicht am Dienstag rund 70 Flüge. ( basellandschaftlichezeitung.ch)
  • Air Berlin drohen auch am Mittwoch zahlreiche Flugausfälle - Berlin - Aktuelle Nachrichten - Berliner MorgenpostSie haben sich erfolgreich abgemeldet! ( m.morgenpost.de)
  • "Heute ist ein Tag, der die Existenz der Air Berlin bedroht", schrieb Flottenchef Oliver Iffert in einem Brief an die Belegschaft, der der Nachrichtenagentur Reuters vorlag. ( cash.ch)
  • Chaos bei insolventer Fluggesellschaft: Was können Kunden von Air Berlin tun? ( tagesspiegel.de)
  • Flug-Chaos bei Air Berlin Im Chat verabredeten sich die Piloten zum Krankfeiern Am Dienstag meldeten sich 200 Air-Berlin-Piloten krank. ( bild.de)
  • Air Berlin hat wegen Krankmeldungen 100 Flüge gestrichen. ( tagesschau.de)
  • Dienstag, 12. September 2017 Existenzbedrohender Krankenstand: Air Berlin appelliert an die Piloten Im deutschen Flugverkehr müssen sich Reisende auf weitere Flugausfälle einstellen. ( n-tv.de)
  • Die Interessenten stehen Schlange um die insolvente Air Berlin in Teilen aufzukaufen. ( welt.de)
  • In den vergangenen Wochen war vielfach über Flugausfälle bei Air Berlin berichtet worden. ( rbb24.de)
  • Fast jeder siebte Pilot hat sich krank gemeldetAir Berlin droht jetzt offen mit Einstellung des Betriebs Bei Air Berlin überschlugen sich am Dienstag die Ereignisse: Die Konzernspitze drohte offen mit der Einstellung des Betriebs. ( rbb24.de)
  • "Unser Ziel ist, dass wir bereits im Gläubigerausschuss am 21. September zu konkreten Entscheidungen kommen", schrieb Chief Operations Officer (COO) Iffert. ( cash.ch)
  • Für Flüge, die nach dem 15. August – dem Zeitpunkt der Insolvenzanmeldung – verspätet sind oder ausfallen, hat die Airline auf ihrer Internetseite Entschädigungen zugesagt. ( tagesspiegel.de)
  • Die Fluggesellschaft bittet die Passagiere, die ihre Flüge mit einer Pauschalreise gebucht haben, sich mit ihrem Reiseveranstalter für weitere Informationen in Verbindung zu setzen. ( latina-press.com)
  • Die Aktion der Piloten sei »ein Spiel mit dem Feuer«, so Winkelmann. ( jungewelt.de)
  • Doch die Pleite von Air Berlin zeigt: Manchmal bleiben treue Kunden komplett auf ihren Punkten sitzen oder zahlen sogar drauf. ( sueddeutsche.de)
  • Massenhafte KrankmeldungenPiloten proben Aufstand - Lage bei Air Berlin eskaliert "Diesen Skandal lassen wir uns nicht bieten": Piloten von Air Berlin sehen sich im Insolvenzverfahren offenbar als Spielball missbraucht. ( manager-magazin.de)
  • Denn es dürften kaum noch Kunden bereit sein, ein Ticket bei der Airline zu kaufen, sofern nicht gesichert ist, das sie fliegt. ( tagesspiegel.de)
  • Air Berlin hat rund 1.500 Piloten. ( rbb24.de)
  • Dies wird uns noch näher an den Abgrund bringen“, schrieben Winkelmann, Iffert und Niemann. ( handelsblatt.com)
  • So lange ist davon auszugehen, dass unter den Air-Berlin-Piloten ein Virus grassiert. ( finanznachrichten.de)
  • Noch bis am Freitag können die Interessenten ihre Gebote für Air Berlin oder Teile davon abgeben. ( nzz.ch)
  • Dies wird uns noch näher an den Abgrund bringen", heißt es in dem Brief von Airline-Chef Thomas Winkelmann und seinen Vorstandskollegen Oliver Iffert und Martina Niemann. ( m.morgenpost.de)
  • Doch die gefährden die gesamte Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. ( welt.de)
  • Und die polnische Airline Lot nimmt wieder Flüge nach Warschau ins Programm, die sie angesichts der Konkurrenz von Air Berlin eingestellt hatte. ( nzz.ch)
  • Dies wird uns noch näher an den Abgrund bringen", heißt es in dem Brief von Airline-Chef Thomas Winkelmann und Vorstandskollegen. ( tagesschau.de)
  • Der Flugbetrieb bei Air Berlin steht möglicherweise auf der Kippe. ( rbb24.de)
  • Air-Berlin-Boss Thomas Winkelmann sprach von einem „Spiel mit dem Feuer“. ( diepresse.com)
  • Doch auch in diesem Fall dürfte am Mittwoch nicht alles reibungslos laufen, da es in der Regel dauert, bis der Flugbetrieb wieder einen Rhythmus findet. ( tagesspiegel.de)
  • "In einem schlechteren Licht kann ein Unternehmen gar nicht dastehen als die Air Berlin am heutigen Tage", schrieb Iffert. ( zeit.de)
  • "Kommt Eurer Verantwortung für unsere Passagiere und die Arbeitsplätze aller Air Berliner nach und kommt zur Arbeit, damit wir einen unkontrollierten Zusammenbruch des Unternehmens vermeiden können", appellierte Winkelmann. ( boerse-online.de)
  • Ein 150-Millionen-Euro-Kredit des Bundes soll den Flugbetrieb zunächst sichern. ( bo.de)
  • Air Berlin sieht ihre Rettung durch Krankmeldungen vieler Piloten in Gefahr. ( cash.ch)
  • "Ungewöhnlich viele Krankmeldungen" bei Air Berlin Weil Piloten fehlen, fallen viele Flüge aus. ( sueddeutsche.de)
  • "Der Grund sind circa 200 Krankmeldungen von Piloten", sagte Unternehmenssprecher Ralf Kunkel. ( n-tv.de)
  • Rund die Hälfte aller Flüge von Berlin-Tegel fallen aus. ( welt.de)
  • Es sei "extrem wichtig, dass der Flugbetrieb weiter läuft", sagte Cockpit-Sprecher Markus Wahl am Dienstag in am Main. ( focus.de)
  • In einem Brief an die Mitarbeiter warnt Airline-Chef Winkelmann vor einem drohenden "operativen Desaster". ( n-tv.de)
  • Der Grund für die Flugstreichungen sei eindeutig, erklärte Air Berlin: "Es gibt heute rund 200 Krankmeldungen im Cockpit, vor allem von Kapitänen." ( cash.ch)
  • "Pures Gift" für die Übernahmeverhandlungen Nach Einschätzung des Luftfahrtexperten Gerald Wissel muss Lufthansa-Chef die Air-Berlin-Piloten ihrer Privilegien berauben. ( spiegel.de)
  • Die mit verschiedenen Interessenten geführten Gespräche zur Übernahme von Teilen der insolventen Firma haben noch nichts Handfestes ergeben. ( nzz.ch)
  • “Wir mussten einige Flüge streichen”, sagte AUA-Sprecher Wilhelm Baldia Dienstagnachmittag zur APA. ( salzburg24.at)
  • Mehr als 200 Piloten melden sich krank, 100 Flüge fallen aus. ( spiegel.de)