2017
13.09.
zur Übersicht

Themengebiet: Irma, Rohingya, Hurrikan, ...

Wörter
Sätze
  • Nach einem Stromausfall wegen des Hurrikans "Irma" sind in einem Altersheim in Florida sechs Menschen ums Leben gekommen. ( diepresse.com)
  • Die Rohingya - auch "Bengalis" genannt - sind in diesem Narrativ die Vorhut einer Islam-Schwemme, die das buddhistische Myanmar zu einem muslimischen Staat macht. ( n-tv.de)
  • Mindestens fünf weitere Menschen seien bei dem Vorfall in Rockford verletzt worden, berichtet die Zeitung «The Spokesman Review» unter Berufung auf die Polizei. ( prignitzer.de)
  • Mindestens fünf weitere Menschen sind bei dem Vorfall am Mittwoch in Rockford verletzt worden. ( rp-online.de)
  • Die humanitäre Lage in Burma sei "katastrophal", warnte Guterres. ( spiegel.de)
  • Der seit Jahren schwelende Konflikt zwischen Rohingya-Rebellen und Regierungsarmee in Myanmar war Ende August im westlichen Bundesstaat Rakhine wieder voll entbrannt. ( derstandard.at)
  • Die Extremistenorganisation Al-Kaida drohte Myanmar wegen der Gewalt gegen die muslimische Rohingya-Minderheit mit “Bestrafung”. ( salzburg24.at)
  • Die Stigmatisierung der muslimischen Rohingya in Myanmar durch die buddhistische Bevölkerungsmehrheit hat historische Gründe und zieht sich durch alle Bevölkerungsschichten. ( pnn.de)
  • Bevor «Irma» auf Florida Kurs genommen hat, richtete der Hurrikan grosse Schäden in Kuba an. Für Teile der Karibik hat im wahrsten Sinne die Stunde null geschlagen. ( nzz.ch)
  • Vor allem die Terroranschläge des 11. September 2001 und der Hurrikan Katrina hätten Verbesserungen bei amerikanischen Behörden angestossen. ( nzz.ch)
  • Fast ein Drittel aller Rohingya in Burma hat das Land in den vergangenen zwei Wochen in Richtung Bangladesh verlassen. ( nzz.ch)
  • Der UN-Sicherheitsrat hat die Regierung Myanmars dazu aufgerufen, "sofortige Schritte" zur Beendigung der Gewalt im dortigen Bundesstaat Rakhine zu ergreifen. ( zeit.de)
  • In den meisten Gebieten der Florida Keys gibt es laut Behörden weder Strom noch Wasser. ( zeit.de)
  • Wirbelsturm Irma verbreitet Schrecken in der Karibik Hurrikan Irma ist der stärkste, der sich jemals über dem Atlantik gebildet hat, es gibt erste Todesopfer. ( diepresse.com)
  • Die vergleichsweise niedrige Zahl von Todesopfern durch die Hurrikane "Harvey" und "Irma" in den USA geht Experten zufolge auch auf Verbesserungen im Katastrophenschutz zurück. ( boerse-online.de)
  • Deshalb bietet der Reiseveranstalter dorthin voraussichtlich bis einschließlich 30. September keine Reisen an. Auf den Florida Keys wurden Bewohner und Gäste evakuiert. ( lvz.de)
  • Stars rufen zu Spenden auf Der amerikanische Präsident Donald Trump kündigte an, Florida am Donnerstag besuchen zu wollen. ( nzz.ch)
  • Besorgte Eltern haben sich am Morgen vor der Highschool in Rockford versammelt. ( n-tv.de)
  • Hurrikan "Irma"wütet mit voller Wucht in Florida 1,1 Millionen Haushalte sind in Florida derzeit ohne Strom. ( diepresse.com)
  • Millionen Menschen weiter ohne Strom Nach wie vor sind in Florida knapp fünf Millionen Menschen ohne Strom. ( spiegel.de)
  • Sowohl die militanten Rohingya, als auch die Sicherheitskräfte von Burma beschuldigen sich gegenseitig, im burmesischen Bundesstaat Rakhine Dörfer in Brand zu stecken. ( nzz.ch)
  • 30. August: Auch der West Houston Flughafen in Texas steht nach dem Hurrikan «Harvey» unter Wasser. ( nzz.ch)
  • Wenn das R-Wort fällt «Es gibt keine Rohingya in Burma», heisst es in der noch jungen Demokratie regelmässig und überall. ( nzz.ch)
  • Der Wirbelsturm war am Sonntag als Hurrikan der zweitstärksten Kategorie 4 und mit Windgeschwindigkeiten von rund 210 Stundenkilometern auf die Keys getroffen. ( tagesschau.de)
  • Premierminister Modi erwähnte während seines Besuchs in Burma die Rohingya-Frage nur im Rahmen des Kampfes gegen islamistischen Terror. ( nzz.ch)
  • Ihr Effekt auf Burma ist gering. ( nzz.ch)
  • Die meisten Häuser im kubanischen Havanna sind alt und baufällig, kaum ein Haus ist isoliert oder gegen einen Hurrikan wie Irma gewappnet. ( zeit.de)
  • Thomas Cook sagt alle Reisen auf die Florida Keys bis zum 30. September ab. Reisen in andere Regionen Floridas storniert der Veranstalter bis einschließlich 18. September. ( lvz.de)
  • Erste Bewohner waren am Dienstag auf die Florida Keys, eine Inselkette an der Südspitze des US-Bundesstaats, zurückgekehrt. ( focus.de)
  • Nach Hurrikan "Irma": Auswirkungen für Urlauber Nach Hurrikan "Irma": Auswirkungen für Urlauber Die Auswirkungen des Hurrikans "Irma" für Urlauber sind je nach Region sehr unterschiedlich. ( lvz.de)
  • Die Wirbelstürme "Irma" und "Harvey" könnten die ihr Gewinnziel kosten. ( handelsblatt.com)
  • Rohingya-Volk in MyanmarRechtlos und ausgegrenzt Auf der Flucht vor Gewalt und Verfolgung in Myanmar stranden diese völlig erschöpften Rohingya an der Küste des Nachbarlandes Bangladesch. ( pnn.de)
  • 1. September: Auf der Flucht vor den ethnisch motivierten Kämpfen in Burma durchquert ein Junge der Minderheit der Rohingya ein Reisfeld in Richtung Grenze nach Bangladesh. ( nzz.ch)
  • War das auch eine Ethnische Säuberung?) UN-Sicherheitsrat fordert Ende der Gewalt in Myanmar. ( zeit.de)
  • "Harvey" könnte nach ersten Schätzungen zur teuersten Naturkatastrophe in der Geschichte der USA werden. ( diepresse.com)
  • Florida hatte Glück im Unglück: "Irma" zog nicht voll über die stark besiedelte Küstenregion um Miami hinweg. ( spiegel.de)
  • Hurrikan "Irma" hat Süden Floridas erreicht "Irma" hatte zuletzt wieder an Kraft gewonnen. ( diepresse.com)
  • Die Rohingya werden von Myanmar nicht als Staatsbürger anerkannt. ( stern.de)
  • Lebensgefahr durch Hurrikan "Irma" Deutscher Tourist wartet auf Mega-Sturm: "Andere werden evakuiert, wir nicht." ( focus.de)
  • Mindestens fünf weitere Menschen seien bei der Schießerei in Rockford verletzt worden, berichtete die Zeitung "The Spokesman Review" unter Berufung auf die Polizei. ( n-tv.de)
  • Anwohnerin über die Zerstörung : Sturmschäden auf den Florida Keys: Nur eine Haushälfte war windgeschützt Danke für Ihre Bewertung! ( focus.de)
  • In Sint Maarten, einer Karibikinsel, die zum Königreich der Niederlande gehört, verursachte Irma schwere Schäden. ( zeit.de)
  • Mittwoch, 13. September 2017 "Mom, da sind Schüsse gefallen": Gewalttat an Schule erschüttert US-Dorf Der kleine Ort Rockford im US-Bundesstaat Washington zählt nur etwa 460 Einwohner - nun steht die Gemeinde unter Schock. ( n-tv.de)
  • Die Bewohner der Inselkette Florida Keys fanden bei ihrer Rückkehr ein Bild der Verwüstung vor: 90 Prozent der Häuser auf den Keys seien zerstört oder schwer beschädigt, teilte die Katastrophenschutzbehörde Fema mit. ( krone.at)
  • Die Uno scheitert regelmässig damit, Burma bei der Lösung des Konflikts um die Rohingya zu unterstützen. ( nzz.ch)
  • Im Vorfeld forderte George William Okoth-Obbo vom Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen "massive Hilfe" für die aus Burma geflohenen Rohingya. ( spiegel.de)
  • In einer konzertierten Aktion griffen die selbsternannten Befreiungskämpfer fast 30 Polizeiposten in Rakhine an. Das Militär verkündete wenig später, 370 Terroristen getötet zu haben. ( nzz.ch)
  • Was wir im Auge behalten Der amerikanische Präsident Donald Trump reist nach Florida. ( nzz.ch)
  • Macron wies bei einem Besuch auf der französischen Karibikinsel Guadeloupe Vorwürfe zurück, seine Regierung habe zu spät auf die Gefahr durch "Irma" reagiert. ( tagesschau.de)
  • "Irma" verliert über Florida an Kraft: Kategorie 3 "Irma" hat auf seinem Weg über Florida an Kraft verloren. ( diepresse.com)
  • Hunderttausende geflohen Der seit Jahren schwelende Konflikt zwischen Rohingya-Rebellen und Regierungsarmee im Bundesstaat Rakhine war Ende August wieder voll entbrannt. ( aargauerzeitung.ch)
  • Die Verfolgung der Rohingya sehe aus wie „ein Paradebeispiel für ethnische Säuberungen“, sagte Seid al Hussein, UN-Kommissar für Menschenrechte in Genf. ( tagesspiegel.de)
  • Überall die gleiche Leier: Der Islam sei böse, Muslime mordeten und vergewaltigten buddhistische Frauen, sie bekämen zu viele Kinder, sie wollten Myanmar, das ehemalige Burma, islamisieren. ( vol.at)
  • HurrikanHarvey“ zieht von Texas weiter nach Louisiana. ( diepresse.com)
  • Die Austragung der Ruder-WM in Florida ist trotz der durch Hurrikan "Irma" verursachten Schäden nicht in Gefahr. ( nrz.de)
  • Auf der Inselkette Florida Keys sei "im Prinzip jedes Haus auf den Keys betroffen", sagte Brock Long von der Katastrophenschutzbehörde Fema. ( sueddeutsche.de)
  • Für Reisen auf die Florida Keys sind Umbuchungen und Stornierungen bis zum 25. September kostenfrei möglich. ( lvz.de)
  • Sie verlangen auch einen freien Zugang für humanitäre Hilfsorganisationen nach Rakhine. ( zeit.de)
  • US-Präsident Donald Trump kündigte an, Florida am Donnerstag besuchen zu wollen. ( derstandard.at)
  • Auch nach dem offiziellen Ende der Militärjunta haben die Streitkräfte, Tatmadaw genannt, immer noch großen Einfluss in Burma. ( spiegel.de)