2017
13.09.
zur Übersicht

Themengebiet: Herbststurm, Sturmtief, Böen, ...

Sätze
  • Auch an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns wurden Böen mit bis zu 110 Stundenkilometern nicht ausgeschlossen. ( aachener-zeitung.de)
  • Mit heftigen Windböen und Starkregen zieht das Sturmtief "Sebastian" über Teile West- und Norddeutschlands hinweg. ( tagesschau.de)
  • "Sebastian", der erste schwere Herbststurm der Saison, hat in Teilen Nord- und Westdeutschlands Schäden angerichtet: Orkanartige Böen entwurzelten Bäume und deckten Dächer ab. In Hamburg und Nordrhein-Westfalen wurden mindestens zwei Menschen getötet. ( tagesschau.de)
  • Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte an der Nordseeküste vor einzelnen Orkanböen mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde. ( spiegel.de)
  • Mit heftigen Windböen und Starkregen zog das Sturmtief «Sebastian» über Teile West- und Norddeutschlands hinweg. ( nzz.ch)
  • An der Nordseeküste habe es teils Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern gegeben. ( extremnews.com)
  • Schwere Sturm- und Orkanböen sind am Mittwoch über Niedersachsen und Bremen gezogen. ( neuepresse.de)
  • Im Aachener Raum, Münsterland, Ostwestfalen und in den Gipfellagen von Rothaargebirge und Eifel waren laut Prognose Böen von bis zu 100 Stundenkilometern möglich. ( die-glocke.de)
  • Aktuell in Baden-Württemberg Orkantief Sebastian in Baden-Württemberg Sturmböen, Regen und ein windiger Rekord Der erste Herbststurm dieses Jahres ist am Mittwoch auch in Baden-Württemberg deutlich zu spüren. ( swr.de)
  • Donnerstag, 14. September 2017, 01:19 Uhr Sturmtief "Sebastian" fordert zwei Tote in Hamburg HAMBURG. ( nachrichten.at)
  • Wegen erwarteter Orkanböen fielen am Vormittag die Fähren zu den ostfriesischen Inseln teilweise aus. ( spiegel.de)
  • Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts gab es an der Nordseeküste teils orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern. ( focus.de)
  • " bringt weiten Teilen Deutschlands Sturm und Starkregen Mit heftigen Windböen und Starkregen ist das Sturmtief "Sebastian" am Mittwoch über Teile West- und Norddeutschlands hinweg gezogen. ( focus.de)
  • Sturmtief „Sebastian“ tobte mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Kilometern pro Stunde, so heftig wehte es laut DWD beispielsweise auf dem Brocken im Harz. ( rhein-zeitung.de)
  • Eine Sturmflut überschwemmt den Strand von St. Peter-Ording beim ersten Herbststurm des Jahres. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Herbststurm „Sebastian“ bringt Orkanböen von bis zu 140 km/h nach Deutschland. ( morgenpost.de)
  • Über der Nordsee wurden Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern erwartet. ( focus.de)
  • Spaziergänger stemmen sich am Strand von St. Peter-Ording (Schleswig-Holstein) gegen den ersten Herbststurm des Jahres. ( onetz.de)
  • Orkantief "Sebastian" hat auch Berlin nicht verschont: Am Mittwochnachmittag rief die Feuer wegen der vielen wetterbedingten Einsätze für knapp zwei Stunden den "Ausnahmezustand Wetter" aus. ( morgenpost.de)
  • Mit Bis zu 130 Kilometern pro Stunde fegt Sturmtief über Deutschland hinweg. ( sueddeutsche.de)
  • Als erster großer Herbststurm des Jahres hat Orkantief "Sebastian" den Norden und Nordwesten Deutschlands getroffen. ( nrz.de)
  • An Nord- und Ostsee und im höheren Bergland könnten schwere Sturmböen und orkanartige Böen mit bis zu 115 km/h auftreten. ( onetz.de)
  • Der erste Herbststurm der Saison ist am Mittwoch über Deutschland gezogen, entwurzelte reihenweise Bäume und sorgte für viele weitere Schäden. ( aachener-zeitung.de)
  • An der Nordseeküste verzeichnen Meteorologen teils orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern. ( n-tv.de)
  • Hier in Flensburg haben die Böen einen Baum entwurzelt. ( zeit.de)
  • Norddeutschland - Sturmtief Sebastian sorgt für Starkregen und SturmflutIn Cuxhaven hat der erste Herbststurm der Saison eine Sturmflut ausgelöst. ( zeit.de)
  • Sturmtief "Sebastian" hat in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen Schäden an Autos und Gebäuden verursacht. ( wz.de)
  • Flugausfälle in Schiphol Der erste schwere Herbststurm des Jahres führt auch im europäischen Flugverkehr zu Beeinträchtigungen. ( n-tv.de)
  • Im westlichen Pazifik gilt als tropischer Sturm ein großer Wirbel mit nachhaltigen Windgeschwindigkeiten zwischen 62 und 88 Kilometern pro Stunde. ( heise.de)
  • Der erste Herbststurm der Saison hat Deutschland erreicht. ( bo.de)
  • Der erste Herbststurm des Jahres in NRW hat ein Todesopfer gefordert. ( wz.de)
  • Sturm am Nachmittag am stärksten Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartete bis zum Abend Orkanböen von bis zu 120 Kilometern pro Stunde. ( morgenpost.de)
  • Vor Wangerooge tobt das Meer Mit heftigen Windböen und Starkregen zog das Sturmtief "Sebastian" über Teile West- und Norddeutschlands hinweg. ( dtoday.de)
  • Herbsturm bringt Orkanböen für die Nordseeküste Mittwoch, 13. September, 14.45 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Orkanböen an der Nordseeküste. ( focus.de)
  • Auf dem Fichtelberg seien am Mittwoch Windgeschwindigkeiten von 114 Kilometer pro Stunde gemessen worden, auf dem Brocken seien es sogar 149 Stundenkilometer gewesen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Mittwoch in Leipzig. ( lvz.de)
  • Der Deutsche Wetterdienst warnt: Sturmtief „Sebastian“ wütet länger als angenommen - derwesten.deBitte geben Sie einen Suchbegriff ein. ( derwesten.de)
  • Laut Deutschem Wetterdienst ist in NRW den ganzen Tag über noch mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 85 Kilometern pro Stunde zu rechnen. ( aachener-zeitung.de)
  • Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers hatte sich das Gerüst vermutlich in Folge starker Böen vom Dach eines siebengeschossigen Bürogebäudes gelöst. ( radio-plassenburg.de)
  • Auf dem Brocken wurden Windgeschwindigkeiten von 149 Stundenkilometer gemessen. ( lvz.de)
  • Nach Angaben der Feuerwehr hatte sich das Gerüst vermutlich aufgrund starker Böen vom Dach eines siebengeschossigen Gebäudes gelöst. ( zeit.de)
  • Auch im Binnenland soll es im Laufe des Tages kräftig wehen, die Meteorologen rechnen auf exponierten Mittelgebirgsgipfeln mit Böen bis rund 110 Stundenkilometern. ( weser-kurier.de)
  • Für Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein warnt der Wetterdienst weiter vor orkanartigen Böen. ( tagesschau.de)
  • Der Wetterdienst habe für Sturmtief ähnliche Windgeschwindigkeiten wie bei Sturm "Christian" vorausgesagt, teilte die Stadt mit. ( sueddeutsche.de)
  • In Karlsruhe wurde durch starke Böen ein Kran aus der Verankerung gerissen, wobei drei Häuser gestreift wurden. ( swr.de)
  • Mittwoch, 13. September 2017 Baugerüst erschlägt Passanten: Sturmtief entfacht tödliche Gewalt Der erste Herbststurm nach dem Sommer trifft Deutschland mit voller Wucht. ( n-tv.de)
  • Der Katamaran „Halunder Jet“ von Hamburg über Cuxhaven nach Helgoland blieb ebenfalls im Hafen, weil Orkanböen und bis zu sechs Meter hohe Wellen erwartet wurden. ( neuepresse.de)
  • Wetter – Erster Herbststurm wütet Norden – NP - Neue Presse NeuePresse.de Anmeldung Abonnenten-Anmeldung Bitte geben Sie die notwendigen Informationen an. ( neuepresse.de)
  • "Im Flachland werden Böen über 100 km/h erwartet, aber da es der erste Herbststurm ist, können auch schwächere Böen für leichte Schäden sorgen", erklärte der n-tv Wetterexperte. ( n-tv.de)
  • Hamburg. Als erster großer Herbststurm des Jahres hat Orkantief "Sebastian" den Norden und Nordwesten Deutschlands getroffen. ( onetz.de)
  • Bis 115 Stundenkilometer Die DWD-Meteorologen erwarteten für Mittwoch im Norden und Nordwesten schwere Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h. ( onetz.de)
  • Leere Mülltonnen rollten über Niebüller Straßen und Fußwege, Bäume bogen sich unter starken Böen. ( shz.de)
  • Sturmtief „Sebastian“ knickte in ganz Deutschland Bäume um. ( stuttgarter-zeitung.de)
  • Mit heftigen Windböen und Starkregen zog das Sturmtief “Sebastian” über Teile West- und Norddeutschlands hinweg. ( salzburg24.at)
  • Der Deutsche Wetterdienst erwartete bis zum Abend Orkanböen von bis zu 120 Kilometern pro Stunde. ( derwesten.de)
  • Zwei Tote in Deutschland wegen Sturmtief «Sebastian» ( aargauerzeitung.ch)
  • Als erster großer Herbststurm des Jahres hat Orkantief „Sebastian” den Norden und Nordwesten Deutschlands getroffen. ( fnp.de)
  • Orkanböen etwa an der Nordsee kamen demnach auf bis zu 140 Stundenkilometer. ( rhein-zeitung.de)
  • Orkanartige Böen auch weiterhin Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts wurden an der Nordseeküste teils orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde gemessen. ( tagesschau.de)
  • An der Nordseeküste gab es teils orkanartige Böen mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde. ( tagesschau.de)
  • Der Deutsche Wetterdienst warnte vor Orkanböen, die in einzelnen Fällen Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Stundenkilometern erreichen könnten. ( rhein-zeitung.de)