2017
11.10.
zur Übersicht

Themengebiet: Rohingya, Santa Rosa, Napa, ...

Wörter
Sätze
  • Eine Luftaufnahme zeigt einen Stadtteil von Santa Rosa, in dem alleine am Montag Hunderte von Häusern von Flächenbränden verwüstet wurden. ( nzz.ch)
  • Diese Luftaufnahme zeigt die besonders betroffene Stadt Santa Rosa. ( zeit.de)
  • Dies teilte der Sheriff des Bezirks Sonoma am späten Dienstagabend (Ortszeit) mit. ( zeit.de)
  • "Es ist die reine Zerstörung", sagte Kaliforniens Feuerwehrchef Ken Pimlott. ( weser-kurier.de)
  • Mehr als 8000 Feuerwehrleute kämpften gegen zahlreiche grosse Buschbrände, die nach Behördenangaben insbesondere in den berühmten Weinbaugebieten Sonoma und Napa Valley zehntausende Hektar Land und hunderte Gebäude zerstörten. ( aargauerzeitung.ch)
  • Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown hat für alle betroffenen Landkreise den Notstand ausgerufen. ( nzz.ch)
  • Mehr als 20 Tote bei den Bränden in Kalifornien Bei den schweren Bränden im Norden Kaliforniens sind Schätzungen zufolge mindestens 3500 Häuser zerstört worden. ( fnp.de)
  • "Das UN-Menschenrechtsbüro macht sich große Sorgen über die Sicherheit von Hunderttausenden Rohingya, die noch in der nördlichen Rakhine-Region sind", heißt es in dem Bericht. ( morgenpost.de)
  • Mehr als 20 Tote bei den Bränden in Kalifornien San Francisco - Die Zahl der Toten bei den schweren Bränden im Norden Kaliforniens ist auf mindestens 21 angestiegen. ( stern.de)
  • Das mehrheitlich buddhistische Myanmar verweigert den meisten Rohingya die Staatsbürgerschaft und betrachtet sie als illegale Einwanderer, obwohl viele seit Generationen dort leben. ( radio-plassenburg.de)
  • In der Stadt Santa Rosa sowie in den Weinregionen Napa und Sonoma nördlich der Metropole San Francisco hinterließen die Feuer vielerorts nur noch Schutt und Asche. ( neuepresse.de)
  • Darunter befand sich auch ein seit 75 Jahren verheiratetes Paar aus Napa County. ( spiegel.de)
  • "Das UN-Menschenrechtsbüro macht sich große Sorgen über die Sicherheit von Hunderttausenden Rohingya, die noch in der nördlichen Rhakine-Region sind", heißt es in dem Bericht. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Gemäss den Behörden gab es insgesamt 21 Tote, elf davon allein im Bezirk Sonoma. ( aargauerzeitung.ch)
  • Im Bezirk Napa seien zwei Menschen ums Leben gekommen und in Yuba einer. ( aargauerzeitung.ch)
  • Anwohner des Stadtteils Coffey Park in Santa Rosa im Sonoma Valley durchkämmen am Montag die Ruine ihres abgebrannten Hauses. ( nzz.ch)
  • Das Haus dieser Frau aus Santa Rosa wurde vollständig zerstört. ( zeit.de)
  • Die Brände zählen zu den folgenschwersten in der Geschichte Kaliforniens und sind weitgehend außer Kontrolle. ( tagesschau.de)
  • Aus 65 Befragungen von Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch zogen die UN-Menschenrechtler außerdem die Schlussfolgerung, dass die Armeeaktionen schon begonnen hatten, bevor aufständische Rohingya am 25. August Polizeistationen überfielen. ( derstandard.at)
  • Vor allem in den weltbekannten Weinanbaugebieten Napa und Sonoma ist die Zerstörung gross. ( nzz.ch)
  • Mehr als 20 Tote bei den Bränden in Kalifornien Mehr als 20 Tote bei den Bränden in Kalifornien Hinterlasse einen Kommentar (dpa) – Die Zahl der Toten bei den schweren Bränden im Norden Kaliforniens ist auf mindestens 21 angestiegen. ( landeszeitung.de)
  • Großen Schaden richteten die Flammen in den Weintälern Napa und Sonoma an. In der Kleinstadt Santa Rosa brannten mehrere Wohngebiete ab, dort leben rund 175.000 Menschen. ( derstandard.at)
  • Waldbrände in Kalifornien"Es ist die reine Zerstörung" Bei den Waldbränden im Norden Kaliforniens sind mittlerweile mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen - darunter ein seit 75 Jahren verheiratetes Ehepaar. ( spiegel.de)
  • Die Zahl der Toten bei den Wald- und Buschbränden im Norden Kaliforniens hat sich auf mindestens 17 erhöht. ( tagesschau.de)
  • Die Zahl der Toten bei den schweren Bränden im Norden Kaliforniens ist auf mindestens 21 angestiegen. ( svz.de)
  • Rauch und Flammen steigen aus dem Hotel Hilton Sonoma Wine Country in Santa Rosa, das wohl kaum mehr zu retten ist. ( nzz.ch)
  • Mindestens 21 Tote bei Waldbränden Mindestens 21 Tote bei Waldbränden Im Norden Kaliforniens kämpfen 8000 Feuerwehrleute gegen schwere Waldbrände. ( haz.de)
  • Die Sicherheitskräfte in Myanmar haben die muslimische Minderheit der Rohingya systematisch angegriffen und vertrieben. ( tagesschau.de)
  • Die Zerstörung von Dörfern muslimischer Rohingya in Burma seit Ende August wurde auf eine «gut organisierte, koordinierte und systematische Weise» durchgeführt. ( nzz.ch)
  • Eine Frau sucht in den Trümmern ihres Hauses in Santa Rosa nach Resten ihrer Existenz. ( nzz.ch)
  • Zudem werden mindestens 185 Menschen wegen Rauchvergiftungen, Atemproblemen oder Verletzungen behandelt, wie das Santa Rosa Memorial Krankenhaus mitteilte. ( zeit.de)
  • Bild: Jeff Chiu / AP) Das Hotel Hilton Sonoma Wine Country in Santa Rosa ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. ( nzz.ch)
  • Im Napa County nördlich von San Francisco starb ein Ehepaar, das seit 75 Jahren verheiratet war. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Insgesamt wüten mehr als ein Dutzend Brände seit der Nacht auf Montag weitgehend unkontrolliert in elf Bezirken Kaliforniens. ( nzz.ch)
  • Die aus Myanmar geflüchteten muslimischen Rohingya sind nach einer Untersuchung von UNO-Menschenrechtsexperten mit Gewalt vertrieben worden. ( sn.at)
  • Es sei davon auszugehen, dass das Feuer das Hotel schwer beschädigt habe, teilte das Hilton Sonoma Wine Country auf Facebook mit. ( zeit.de)
  • Nach Angaben der Polizei von Sonoma wurden in dem Landkreis rund 150 Menschen vermisst. ( aargauerzeitung.ch)
  • Anwohner flüchten am Montag vor den Flammen, die ihre Häuser in Napa bedrohen. ( nzz.ch)
  • Das Hotel Hilton Sonoma Wine Country in Santa Rosa ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. ( nzz.ch)
  • Brennende Häuser im Coffey-Park-Quartier in Santa Rosa im Landkreis Sonoma. ( nzz.ch)
  • »Das UN-Menschenrechtsbüro macht sich große Sorgen über die Sicherheit von Hunderttausenden Rohingya, die noch in der nördlichen Rhakine-Region sind«, heißt es in dem Bericht. ( neues-deutschland.de)
  • 3500 Häuser zerstört Mehr als 20 Tote bei den Bränden in Kalifornien Bei den schweren Bränden im Norden Kaliforniens sind Schätzungen zufolge mindestens 3500 Häuser zerstört worden. ( svz.de)
  • Innert anderthalb Monaten sind über eine halbe Million Rohingya von Myanmar nach Bangladesch geflüchtet. ( blick.ch)
  • Rauch in San Francisco spürbar Die Brände hätten viele Regionen einfach überrollt, sagte Kaliforniens Feuerwehrchef Ken Pimlott bei einer Pressekonferenz. ( derstandard.at)
  • Eines der Weingüter, das in der Region Napa von den Flammen zerstört wurde. ( zeit.de)
  • Ein Fahrradfahrer fährt in Santa Rosa an den Überresten eines Hilton-Hotels vorbei. ( svz.de)
  • Bei den beiden Toten in Napa handelte es sich lokalen Medien zufolge um ein Ehepaar im Alter von 100 und 98 Jahren. ( zeit.de)
  • Ein von den Bränden zerstörtes Haus in den Hügeln östlich der Stadt Napa im berühmten Weinanbaugebiet Napa Valley. ( nzz.ch)
  • Innert anderthalb Monaten sind über eine halbe Million Rohingya von Burma nach Bangladesh geflüchtet. ( nzz.ch)
  • Sie machen eine Menge durch", sagte Trump am Rande einer Ehrung im Weißen Haus. Seit Monaten herrscht im Norden Kaliforniens große Trockenheit. ( tagesschau.de)
  • Bei den beiden Toten in Napa handelte es sich dem Fernsehsender KTUV-TV zufolge um ein 99 und 100 Jahre altes Ehepaar. ( aargauerzeitung.ch)
  • Die Zahl der Toten bei den Wald- und Buschbränden im Norden Kaliforniens hat sich auf mindestens 21 erhöht. ( spiegel.de)
  • Viele Rohingya versuchen, sich aus Sträuchern eine Unterkunft zu bauen. ( nzz.ch)
  • Die Flammen der Waldbrände vor allem in den Weinregionen Sonoma und Napa zerstörten Zehntausende Hektar Land. 17 Menschen sind ums Leben gekommen, doch Behörden rechnen mit einem Anstieg dieser Zahl, da viele Menschen noch vermisst werden. ( zeit.de)
  • Zuvor waren ein Todesopfer in Napa Valley und zwei im Bezirk Mendocino gemeldet worden. ( derstandard.at)
  • Bei den Behörden von Sonoma County gingen zudem mehr als 100 Berichte über vermisste Personen ein, wie ein Sprecher berichtete. ( derstandard.at)
  • Im Napa County starb ein Ehepaar, das seit 75 Jahren verheiratet war. ( neuepresse.de)
  • Bewaffnete buddhistische Aktivisten hätten den Soldaten und Polizisten bei der brutalen Verfolgung der Rohingya geholfen, hieß es. ( tagesschau.de)
  • Mindestens 21 Tote bei den Bränden in Kalifornien Bei den schweren Bränden im Norden Kaliforniens sind Schätzungen zufolge mindestens 3500 Häuser zerstört worden. ( stern.de)
  • Eine Rückkehr der nach Bangladesh geflüchteten Rohingya nach Burma in den Bundesstaat Rakhine schätzen die Vereinten Nationen als «nahezu unmöglich» ein. ( nzz.ch)