2017
13.09.
to overview

E.

Sentences
  • Auf der Zielgerade des NSU-Prozesses muss neben Beate Zschäpe und Ralf Wohlleben nun auch ein dritter Angeklagter in Untersuchungshaft - André E., ein mutmaßlicher NSU-Unterstützer. ( tagesschau.de)
  • Bundesanwalt Herbert Diemer forderte am Dienstag eine überraschend hohe Haftstrafe von zwölf Jahren für E. und beantragte die sofortige Untersuchungshaft. ( zeit.de)
  • E. sei nicht dringend tatverdächtig, entschieden die Richter in Karlsruhe damals. ( sueddeutsche.de)
  • Das Oberlandesgericht München ordnete in der Verhandlung am Dienstag an, den als mutmaßlichen Unterstützer der rechtsextremen NSU angeklagten Andre E. in Gewahrsam zu nehmen. ( kleinezeitung.at)
  • Erst am Dienstag hatte der Bundesanwalt zwölf Jahre Haft für E. gefordert. ( tagesschau.de)
  • Mutmaßlicher NSU-Helfer André E. Im NSU-Prozess war der Angeklagte André E. viereinhalb Jahre ein freier Mann - bis jetzt. ( spiegel.de)
  • IOC stimmt für Doppelvergabe der Olympischen SpieleMünchner Gericht erlässt Haftbefehl gegen André E. Welcher Studiengang passt zu mir? ( zeit.de)
  • NSU-Prozess: Gericht erlässt Haftbefehl gegen André E. - Politik Nachrichten - Deutschland - Hamburger AbendblattSie haben sich erfolgreich abgemeldet! ( m.abendblatt.de)
  • Staatsanwalt sprich von Beihilfe zum versuchten Mord Da André E. nach seiner Festnahme im November 2011 nur knapp sieben Monate in U-Haft war, die auf eine Strafe angerechnet würden, droht ihm bei einer Verurteilung ein langer Gefängnisaufenthalt. ( pnn.de)
  • Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl hatte E. nach Abschluss des Anklage-Plädoyers noch im Gerichtssaal in Gewahrsam nehmen lassen, bis zur Entscheidung über den Haftbefehl. ( radio-plassenburg.de)
  • Die Richter sehen bei André E. angesichts der hohen Strafforderung der Ankläger Fluchtgefahr. ( pnn.de)
  • Von November 2011 bis Juni 2012 war André E. schon einmal in Untersuchungshaft. ( sueddeutsche.de)
  • Der Strafsenat ließ E. in Gewahrsam nehmen und in die JVA Stadelheim bringen, in der bereits die Angeklagten Beate Zschäpe und Ralf Wohlleben sitzen. ( tagesspiegel.de)
  • Am Dienstag forderte Bundesanwalt Herbert Diemer eine überraschend hohe Haftstrafe von zwölf Jahren für E. und beantragte die sofortige Untersuchungshaft. ( radio-plassenburg.de)
  • Die Anwälte von André E. taten das als Spekulation ab. Auch Prozessbeteiligte hatten eine Strafforderung von „nur“ rund sieben Jahren erwartet. ( taz.de)
  • Nach 18 Uhr wurde bekannt, dass André E. in Untersuchungshaft kommt. ( spiegel.de)
  • Bundesanwalt fordert für André E. zwölf Jahre Haft André E. saß in den vergangenen Jahren, anders als die Hauptangeklagte Zschäpe und der mutmaßliche Terrorhelfer Ralf Wohlleben, nicht in Untersuchungshaft. ( focus.de)
  • NSU-Prozess: Gericht erlässt Haftbefehl gegen André E. Bis zum Plädoyer der Bundesanwaltschaft war er ein freier Mann. Doch auf der Zielgerade des NSU-Prozesses muss neben Beate Zschäpe und Ralf Wohlleben nun auch ein … ( merkur.de)
  • André E. galt bis zuletzt als einer der engsten Vertrauten des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) und der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe. ( focus.de)
  • Auf E. sei für den NSU „unbedingter Verlass“ gewesen, sagte Bundesanwalt Diemer im Plädoyer. ( tagesspiegel.de)
  • Zuvor hatte die Bundesanwaltschaft ihr Plädoyer beendet und für E. eine zwölfjährige Haftstrafe gefordert – in dieser Höhe überraschend. ( taz.de)
  • E. habe sich fünf Unterstützungshandlungen schuldig gemacht, von denen drei Fälle sehr schwer wögen, begründete Bundesanwalt Herbert Diemer am Dienstag die überraschend hohe Strafforderung gegen den Neonazi. ( kleinezeitung.at)