2017
13.09.
to overview

Juncker

Sentences
  • Gleichzeitig sieht Juncker die EU "an vorderster Front gegen den Klimawandel". ( n-tv.de)
  • Superminister für Wirtschaft und Finanzen Die EU brauche „einen europäischen Wirtschafts- und Finanzminister“, der Strukturreformen fördere, sagte Juncker. ( euractiv.de)
  • Weniger irreguläre und mehr legale Migration: Juncker spricht sich für den Ausbau legaler Einwanderung aus. ( spiegel.de)
  • Juncker wünscht sich die Einführung von Mehrheitsentscheidungen - einzelne Staaten könnten also überstimmt werden. ( spiegel.de)
  • Grössere Währungsunion: Wenn man wolle, dass der Euro den Kontinent mehr eine als spalte, dann sollte er mehr sein als die Währung einer ausgewählten Staatengruppe, führte Juncker weiter aus. ( nzz.ch)
  • Die Kommission will die Hürden dafür senken, Juncker forderte nun eine schnelle politische Einigung darüber. ( tagesschau.de)
  • “Wir brauchen keine Parallelstrukturen”, sagte Juncker: “Das Parlament des Euroraums ist das Europäische Parlament.” ( euractiv.de)
  • Neue Handelsverträge: Europa setze auf offene Märkte, doch müsse das auf Gegenseitigkeit beruhen, sagte Juncker. ( nzz.ch)
  • Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker fordert eine rasche Einführung des Euro in allen EU-Staaten. ( welt.de)
  • Wenn Juncker davor warne, dass es in Europa keine Bürger zweiter Klasse geben solle, sei man im Kern der sozialen Frage. ( salzburg24.at)
  • Erweiterung der Union Juncker pochte auf eine "glaubhafte Erweiterungsperspektive" der EU für die Länder des westlichen Balkans. ( tagesschau.de)
  • Um jedoch insbesondere den wirtschaftsschwächeren osteuropäischen Mitgliedsstaaten auf die Sprünge zu helfen, will Juncker ein »Euro-Vorbereitungsinstrument« ins Leben rufen, das technische und finanzielle Hilfe leisten müsste. ( neues-deutschland.de)
  • Juncker: Euro sollte Instrument der ganzen EU werden EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker dringt darauf, dass die Nicht-Euro-Staaten in der Europäischen Union der Gemeinschaftswährung beitreten. ( morgenpost.de)
  • Juncker betonte, ohne Länder beim Namen zu nennen: Rechtsstaatlichkeit in Europa bedeute, "rechtskräftige Urteile zu akzeptieren und zu respektieren". ( derstandard.at)
  • Allerdings müssten Flüchtlinge ohne Anspruch auf Asyl konsequenter als bisher zurückgeschickt werden - aus Solidarität mit den wirklich Hilfsbedürftigen, wie Juncker formulierte. ( n-tv.de)
  • Juncker mahnte alle Länder, gemeinsame Prinzipien zu wahren. ( bo.de)
  • Grüne: Juncker zementiert Status quo Die grünen Europaabgeordneten Monika Vana und Michel Reimon kritisierten, dass Juncker sich "erneut als Wahrer des neoliberalen Status quo statt als mutiger Initiator eines Kurswechsels" präsentiert habe. ( derstandard.at)
  • Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will nur kleine Reformen der Europäischen Union, aber eine engere Zusammenarbeit. ( focus.de)
  • EU-Kommissionschef Juncker hat eine kraftstrotzende Ansprache zur Lage der Union gehalten. ( morgenpost.de)
  • Jean-Claude Juncker will einen Neustart für die EU. ( welt.de)
  • Jean-Claude Juncker ist seit 2014 Präsident der Europäischen Kommission. ( focus.de)
  • Der Handel biete neue Chancen auf Arbeitsplätze in der EU, jede Exportmilliarde stehe für 14.000 zusätzliche Jobs, sagte Juncker in seiner Rede zur “Lage der Union”. ( salzburg24.at)