2017
13.09.
to overview

Reeves

Sentences
  • Möglicher homophober Hintergrund Tödliche Gewaltorgie im HostelWarum musste Jim Reeves sterben? ( n-tv.de)
  • Der Getötete (47) war unter seinem Künstlernamen Jim Reeves in der Szene bestens bekannt, als Sänger der populären Band "Sqeezer", als Musikproduzent, Schauspieler, Moderator und Model. ( morgenpost.de)
  • Die Anklage lautet: Mord aus homophoben Gründen Die Markenzeichen von Jim Reeves, Sänger und Musikproduzent aus Köln, waren blond gefärbte Rastazöpfe und ein blond gefärbter Bart. ( tagesspiegel.de)
  • Der 47-jährige Jim Reeves starb am 1. Februar 2016 im Hostel-Zimmer. 18 Tage später wurde in Polen K. verhaftet. ( tagesspiegel.de)
  • Vor einer Berliner Schwurgerichtskammer beginnt der Prozess gegen zwei polnische Männer, die im vergangenen Jahr Jim Reeves, den Sänger der 90er-Band Sqeezer, ermordet haben sollen. ( sueddeutsche.de)
  • Der aus stammende Reeves, der in den 1990er Jahren mit seiner Band Sqeezer erfolgreich war, starb an seinen massiven inneren Verletzungen. ( focus.de)
  • Einer der Moderatoren, Mola Adebisi, ist ein Cousin von Jim Reeves, auch sie haben eine Single („Get It Right“) zusammen veröffentlicht. ( welt.de)
  • An dem Prozess vor einer Schwurgerichtskammer werden nach Angaben einer Gerichtssprecherin zwei Schwestern von Reeves als Nebenklägerinnen teilnehmen. ( sueddeutsche.de)
  • Der Sänger starb an zahlreichen Knochenbrüchen und inneren Verletzungen Jim Reeves wurde allerdings nicht einfach "nur" getötet. ( morgenpost.de)
  • Danach folgen der Azubi, der die Leiche fand, die Belastungszeugen und schließlich Freunde des getöteten Jim Reeves. ( rbb24.de)
  • Die Familie Reeves hat ihre Wurzeln in Tansania. ( rbb24.de)
  • Die beiden Angeklagten sollen damals in Berlin auf der Durchreise gewesen sein, als sie Reeves in dem Hostel kennenlernten. ( focus.de)
  • Fest steht, dass die beiden Bauarbeiter im "Happy Go Lucky Hostel" in Berlin-Charlottenburg gemeinsam mit Reeves in einem Sechsbettzimmer schliefen. ( n-tv.de)
  • Im Februar 2016 starb Sänger Jim Reeves qualvoll in einem Berliner Hostel. ( welt.de)