2017
13.09.
to overview

iPhone

Sentences
  • Sogar eigene, animierte Emoji, die »Animoji« heißen, kann ein Besitzer des neuen iPhones dank der Sensoren mit seinem eigenen Gesicht erstellen iPhone X: Animojis lassen sich mit Aufnahmen des eigenen Gesichts erstellen. ( gamestar.de)
  • Die Entscheidung zum Kauf fällt diesmal besonders schwer: Mit dem iPhone X, dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus hat Apple diesmal gleich drei Geräte gezeigt, die alle unterschiedliche Käufer ansprechen dürften. ( stern.de)
  • Der Wow-Effekt blieb aus. iPhone 8, 8s, X – oder wie auch immer die neuesten Geräte heißen werden – es wird ein beliebiges Stück Hardware sein. ( focus.de)
  • Dabei sparen das iPhone 8 und 8 Plus nicht mit Neuerungen. ( lvz.de)
  • Im Rahmen der Apple Keynote und der Präsentation des iPhone X vorgestellt, das neue Spiel der Journey-Macher ThatGameCompany. ( gamestar.de)
  • Damals stellte Apple das iPhone 6 vor. Die beiden Nachfolger sahen weitgehend genauso aus, technisch fortschrittlicher, klar, aber sonst nicht viel Neues. ( rp-online.de)
  • Kabelloses Aufladen beherrschen sowohl das iPhone 8 als auch das iPhone X, genauso wie einen neuen Porträt-Belichtungsmodus mit digitaler Bildbearbeitung. ( bo.de)
  • Dabei dürfte das iPhone 8 (Plus) aufgrund seines Preises für viele Nutzer interessant sein: Das Gerät kostet 799 Euro in der Basisversion, für das Plus muss man ab 909 Euro bezahlen. ( derstandard.at)
  • Schon jetzt sind viele Details durchgesickert, wie das neue iPhone aussehen soll. ( focus.de)
  • Dank eines einbauten Mobilfunkmoduls kann man nun auch mit der Uhr telefonieren oder Datendienste nutzen, wenn man beispielsweise beim Joggen kein iPhone mit sich führt. ( lvz.de)
  • Im Unterschied zum Vorgänger steht es allerdings nur in drei Farben zur Wahl: Silber, Space Grau und Gold. Das iPhone 7 ist auch noch in Diamantschwarz und Roségold zu haben. ( channelpartner.de)
  • Nach drei Jahren ohne Designänderung beim iPhone sahen Kritiker das als bitter nötig an, denn viele Nutzer verzichteten immer häufiger auf ein Update ihres Gerätes, weil ihnen die Veränderungen schlichtweg zu klein waren. ( welt.de)
  • Das iPhone X ist Technik-Luxus - und kostet entsprechend viel Das iPhone X ist ein Technologieträger im Edel-Look. ( spiegel.de)
  • Denn auch wenn das iPhone 8 (Plus) erstaunliche Neuerungen bringt, unter einem iPhone 8 hat sich die Szene bis vor ein paar Tagen etwas völlig anderes vorgestellt. ( channelpartner.de)
  • Tatsächlich, Apple hat seinem iPhone die größten Veränderungen seit Jahren spendiert. ( rp-online.de)
  • Damit lohnen sich die neuen iPhones eigentlich nur dann, wenn man unbedingt bestimmte Features wie den Porträt-Selfie-Modus oder Face ID nutzen möchte oder es unbedingt ein aktuelles iPhone sein soll. ( stern.de)
  • Aber da gab es ja noch den letzten Punkt der Agenda, von dem wir schon zuvor wussten, dass sich das dabei vorgestellte Produkt iPhone X schreibt. ( computerwoche.de)
  • Das iPhone X besitzt zur Gesichtserkennung FaceID ein spezielles Kamerasystem (TrueDepth). ( computerwoche.de)
  • Günstiger sind dagegen das iPhone 8 und 8plus in Silber, und Spacegrau, die sich äußerlich kaum vom 7er-Modell unterscheiden lassen. ( welt.de)
  • Bis auf Bildschirmtechnologie und Gesichtserkennung sind die technisch dem iPhone X sehr ähnlich, aber bis zu 350 Euro billiger. ( spiegel.de)
  • Bei Wired spricht man sogar von der perfekten Größe, da das Gerät zwischen iPhone 7 und iPhone 7 Plus angesiedelt ist – und doch einen größeren Bildschirm als beide bietet. ( derstandard.at)
  • Sie kann man entsprechend nur mit dem iPhone X erstellen. ( bo.de)