2020
29.06.
zur Übersicht

Remdesivir

Sätze
  • Der US-Biotechkonzern Gilead hat die Behandlungskosten für sein als Hoffnungsträger geltendes Medikament Remdesivir für Corona-Patienten festgelegt. ( kurier.at)
  • Während die Welt weiterhin unter den menschlichen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen dieser Pandemie leidet, glauben wir, dass es richtig und verantwortungsvoll ist, Remdesivir weit unter Wert zu verkaufen.“ ( focus.de)
  • Sie erhielten zehn Tage lang entweder das vom US-Pharmakonzern Gilead hergestellte Mittel Remdesivir, das ursprünglich gegen Ebola entwickelt wurde, oder ein Placebo. ( mopo.de)
  • Manche Experten hatten eine Abgabe von Remdesivir für vergleichsweise geringe 12,50 Dollar gefordert. ( landeszeitung.de)
  • Eine fünftägige Behandlung mit Remdesivir soll pro Patient rund 2000 Euro kosten. ( tagesspiegel.de)
  • Der US-Biotechkonzern Gilead hat die Behandlungskosten für sein vielversprechendes Medikament gegen Coronavirus „Remdesivir“ berechnet. ( de.sputniknews.com)
  • Die USA erlauben den begrenzten Einsatz des Wirkstoffs Remdesivir bei Covid-19-Patienten in Krankenhäusern. ( mopo.de)
  • Remdesivir-Behandlung soll 2340 Dollar pro Patient kostenDer US-Biotechkonzern Gilead hat die für sein als Hoffnungsträger geltendes Medikament Remdesivir für Corona-Patienten festgelegt. ( tagesspiegel.de)
  • Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) empfiehlt die Zulassung des Medikaments Remdesivir für die Behandlung von Covid-19-Patienten. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Auf Remdesivir als Wirkstoff gegen Covid-19 richten sich viele Hoffnungen. ( landeszeitung.de)
  • Das US-Biotech-Unternehmen Gilead Sciences hat den Preis für den Wirkstoff Remdesivir festgelegt. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Der US-Biotechkonzern Gilead hat die Behandlungskosten für sein als Hoffnungsträger geltendes Medikament Remdesivir festgelegt. ( spiegel.de)
  • Seit die US-Gesundheitsbehörde FDA im Mai den Einsatz von Remdesivir in Notfällen bei Corona-Patienten genehmigt hatte, gab es immer wieder heiße Diskussionen über den Preis des Mittels. ( de.sputniknews.com)
  • Remdesivir ist das erste antivirale Medikament, das sich in einer großen klinischen Studie zur Behandlung von Covid-19 als wirksam erwiesen hat. ( n-tv.de)
  • Remdesivir wird intravenös per Infusion verabreicht und gilt als Breitband-Virostatikum, das gegen unterschiedliche Viren wirksam sein könnte – neben auch gegen die verwandten Erreger von Sars und Mers oder eben das Ebolavirus. ( come-on.de)
  • Die WHO hat die Erforschung von Remdesivir in klinischen Studien bereits im Januar priorisiert. ( come-on.de)
  • Dr. Specht erklärt Corona-MittelWer wird mit Remdesivir behandelt? ( n-tv.de)
  • Gilead-CEO Daniel O'Day sagte in einem offenen Brief auf der Website des Unternehmens, dass sich das Unternehmen hinsichtlich der Preisgestaltung für Remdesivir in „unerforschtem Gebiet“ befinde. ( focus.de)
  • WASHINGTON (dpa-AFX) - In der Coronavirus-Pandemie hat das US-Biotech-Unternehmen Gilead Sciences den Preis für den Wirkstoff Remdesivir für den US-Markt festgelegt. ( finanznachrichten.de)
  • US-Gesundheitsmagazin Stat mehren sich jetzt die Anzeichen, dass Remdesivir wirklich der erste zugelassene Wirkstoff werden könnte. ( merkur.de)
  • Analysten gehen gleichwohl davon aus, dass der Konzern mit Remdesivir in den nächsten Jahren Einnahmen in Milliardenhöhe erzielen könnte. ( spiegel.de)
  • Eine fünftägige Behandlung mit Remdesivir werde bei Bestellung durch die US-Regierung (etwa 2080 Euro) pro Patient kosten, schrieb Gilead-Chef Daniel O'Day am Montag in einem offenen Brief. ( merkur.de)