2020
31.07.
zur Übersicht

Auswärtige

Sätze
  • Das Auswärtige Amt (AA) hat seine Reise- und Sicherheitswarnung für das beliebte Urlaubsland jetzt aktualisiert (28. Juli). ( hersfelder-zeitung.de)
  • Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat das Auswärtige Amt eine weltweise Reisewarnung für alle Länder außerhalb der EU, abgesehen von Schengen-assoziierten Staaten (Schweiz, und Liechtenstein) sowie dem Vereinigten Königreich, ausgesprochen. ( focus.de)
  • Das Auswärtige Amt reagierte umgehend. ( welt.de)
  • Das Auswärtige Amt warnt vor touristischen Reisen in alle Länder, die nicht oben aufgeführt sind. ( braunschweiger-zeitung.de)
  • Wegen des starken Anstiegs der Infektionen rät das Auswärtige Amt (AA) bereits seit Dienstag von touristischen Reisen in die drei spanischen Regionen ab. ( express.de)
  • Das Auswärtige Amt hat angesichts sinkender Infektionszahlen die für Schweden aufgehoben. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Das Auswärtige Amt warnt hier ausdrücklich vor nicht notwendigen, touristischen Reisen. ( focus.de)
  • Das Auswärtige Amt hat eine offizielle Reisewarnung für die nordspanischen Regionen Katalonien, Aragón und Navarra herausgegeben. ( welt.de)
  • Wegen steigender Coronavirus-Infektionszahlen rät das Auswärtige Amt von Reisen nach Spanien ab. ( kreiszeitung.de)
  • Update, 31. Juli, 14.10 Uhr: Wegen der stark steigenden Zahl von warnt das Auswärtige Amt nun vor touristischen Reisen in des beliebtesten Urlaubslands der Deutschen. ( wetterauer-zeitung.de)
  • Das Auswärtige Amt spricht nach eigenen Angaben Reisewarnungen nur selten aus. ( boerse-online.de)
  • Das Auswärtige Amt hat nach scharfer öffentlicher Kritik an der Berufung der Islam-Vertreterin Nurhan Soykan als Beraterin „die Notbremse gezogen.“ ( de.sputniknews.com)
  • In seinen Sicherheitshinweisen macht das Auswärtige Amt auf besondere Risiken für Reisende und im Ausland lebende Deutsche aufmerksam. ( boerse-online.de)
  • Hamm (NRW) - Das Auswärtige Amt hat die weltweite bis einschließlich 31. August verlängert. ( wetterauer-zeitung.de)
  • Vor nicht notwendigen touristischen Reisen werde derzeit aufgrund erneut hoher Infektionszahlen und örtlicher Absperrungen gewarnt, teilte das Auswärtige Amt am Freitag mit. ( hersfelder-zeitung.de)
  • Das Auswärtige Amt (AA) wolle nun zunächst in einen „intensiven Beratungsprozess“ mit religiösen Verbänden, Vereinen und anderen Gesprächspartnern eintreten. ( de.sputniknews.com)
  • Berlin (dpa) - Wegen der stark steigenden Zahl von Corona-Infektionen in warnt das Auswärtige Amt nun vor touristischen Reisen in drei Regionen des beliebtesten Urlaubslands der Deutschen. ( sueddeutsche.de)
  • Das Auswärtige Amt informiert. ( braunschweiger-zeitung.de)
  • Das Auswärtige Amt weist auf seiner Norwegen-Seite im Internet darauf hin, dass in dem skandinavischen Land Abstands- und Hygieneregeln gelten. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Wegen des starken Anstiegs der Infektionen warnt das Auswärtige Amt vor touristischen Reisen nach Aragón, Katalonien und Navarra. ( faz.net)
  • Das Auswärtige Amt hat wegen der stark steigenden Zahl von Corona-Infektionen in Spanien eine Reisewarnung für touristische Reisen in drei Regionen ausgesprochen. ( sueddeutsche.de)
  • Das Auswärtige Amt rät wegen der steigenden Coronavirus-Infektionszahlen in Spanien von Reisen in die Regionen Katalonien, Aragón und Navarra ab - ein weiterer schwerer Schlag für den spanischen Tourismus. ( kreiszeitung.de)