2020
31.07.
zur Übersicht

Briefwahl

Sätze
  • Experten stufen das Betrugsrisiko bei der Briefwahl als sehr gering ein. ( n-tv.de)
  • Dass er aber ausgerechnet ein verfassungsmäßiges Wahlverfahren wie die Briefwahl dazu vorführt, das zeigt doch seine ganze verbrecherische Art. ( focus.de)
  • Keinesfalls, so die Demokratin Zoe Lofgren, werde man einem Präsidenten, der Unwahrheiten über angeblichen Betrug bei der Briefwahl verbreitet, entgegenkommen. ( derstandard.at)
  • Im Gespräch mit wiederholte er seine Ansicht, dass eine Zunahme der Briefwahl „die Wahl manipulieren“ werde. ( 24vest.de)
  • Obendrein wird die Zahl der Wahllokale reduziert, natürlich in Gegenden, in denen Minderheiten leben, und gleichzeitig die Möglichkeit zur Briefwahl eingeschränkt. ( fr.de)
  • Zweifel an einem Votum, das wie keines zuvor im Zeichen der Briefwahl stehen dürfte, wenn Millionen von Amerikanern wegen der Corona-Gefahr kein Wahllokal aufsuchen werden: "Trump versucht die Leute bloß einzuschüchtern. ( derstandard.at)
  • Die Demokraten wiederum schätzen die Briefwahl als Option, weil damit möglicherweise mehr ihrer Anhänger abstimmen werden. ( 24vest.de)
  • Der Möglichkeit zur Briefwahl kommt dieses Jahr wegen des Ansteckungsrisikos in Zeiten der eine besondere Bedeutung zu. ( t-online.de)
  • Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie lehnt Trump eine Abstimmung vor allem per Briefwahl ab. ( focus.de)
  • Gleichzeitig bekräftigte er noch einmal seine Kritik an einer Briefwahl. ( bild.de)
  • In einem Tweet schrieb er am Donnerstag mit Blick auf den von ihm befürchteten Wahlbetrug durch eine Zunahme der Briefwahl infolge der Corona-Pandemie: “Die Wahl hinausschieben, bis die Menschen ordentlich, sorgenfrei und sicher wählen können? ( landeszeitung.de)
  • Überdies wiederholte seine Befürchtung, dass eine starke Zunahme der Briefwahl zur „betrügerischsten Wahl“ der Geschichte führen könnte. ( fr.de)
  • Das ist eine Anspielung darauf, dass die Auswertung von Stimmen, die per Briefwahl abgegeben werden, länger dauern könnte als die Auszählung der Stimmzettel aus den Wahlkabinen. ( spiegel.de)
  • Wegen der Corona-Pandemie könnte die Briefwahl in den USA zunehmen und sich die Auszählung damit verzögern. ( ga.de)
  • Er fürchtet Betrug wegen Briefwahl: Kann Trump die Präsidentschaftswahl tatsächlich verschieben? ( stern.de)
  • In Florida zum Beispiel, wo im Jahr 2016 Trump knapp gewonnen hatte, verkündeten die Demokraten, sie hätten bereits 1,86 Millionen ihrer Anhänger dazu bewegen können, Briefwahl zu beantragen – die Republikaner liegen hier angeblich um 500.000 zurück. ( landeszeitung.de)
  • Der Möglichkeit zur Briefwahl kommt dieses Jahr wegen des Ansteckungsrisikos in Zeiten der Coronakrise eine besondere Bedeutung zu. ( spiegel.de)
  • Die meisten Wahlexperten gehen davon aus, dass Briefwahl im Grundsatz sicher ist - auch wenn eine Änderung des Wahlmodus wegen der Pandemie nur wenige Monate vor der Abstimmung eine große Herausforderung darstellt. ( ga.de)
  • In seinem Tweet wiederholte Trump seine Befürchtung, dass eine starke Zunahme der Briefwahl zur "betrügerischsten Wahl" der Geschichte führen könnte. ( bielertagblatt.ch)
  • Der hatte in einer Pressekonferenz die Vertrauenswürdigkeit der Briefwahl in Zweifel gezogen. ( stern.de)
  • Ohne Belege zu liefern, hatte er behauptet, durch umfangreiche Stimmabgaben per Briefwahl werde "2020 zur ungenauesten und betrügerischsten Wahl in der Geschichte". ( t-online.de)
  • Die meisten Wahlexperten gehen davon aus, dass Briefwahl im Grundsatz sicher ist - auch wenn eine Änderung des Wahlmodus wegen der Pandemie nur wenige Monate vor der Abstimmung eine grosse Herausforderung darstellt. ( bielertagblatt.ch)