2020
31.07.
zur Übersicht

Notbetreuung

Sätze
  • Gleichzeitig wird die bisherige Notbetreuung aufgelöst, die bislang nur einem begrenzten Kreis von Kindern zur Verfügung stand. ( soester-anzeiger.de)
  • Auch für die Notbetreuung werden keine Gebühren erhoben. ( bo.de)
  • Eine Notbetreuung gebe es aktuell nicht. ( sueddeutsche.de)
  • "Einen Anspruch auf Notbetreuung haben ab Montag alle Beschäftigten in kritischen Infrastrukturen unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin", heißt es in einer Mitteilung der Stadt. ( wa.de)
  • Aus dem gleichen Grund sei auch eine zusätzliche Notbetreuung nicht sinnvoll. ( ksta.de)
  • Notbetreuung in Kindertagesstätten soll ebenso ausgeweitet werden – zunächst auf eine Betreuungsquote von 8 bis 10 Prozent, zum 18. Mai auf bis zu 40 Prozent und zum 8. Juni auf bis zu 50 Prozent. ( salzgitter-zeitung.de)
  • In diesem Fall argumentierte die Kammer, dass die Einrichtung faktisch nicht geschlossen war, weil sie Notbetreuung für «systemrelevante» Eltern anbieten musste. ( radio-plassenburg.de)
  • So werden künftig auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen. ( gmuender-tagespost.de)
  • Der zeitliche Umfang der Notbetreuung wird ausgeweitet. ( 24vest.de)
  • Noch am Montag (11.5.) hatte es die Notbetreuung der Kita Hasten besucht und dabei Kontakt mit drei Kindern und drei Mitarbeitern der Kita gehabt. ( rga.de)
  • Am kommenden Montag, 8. Juni, starten die Kindertagesstätten in NRW den „eingeschränkten Regelbetrieb“, der die bisherige Notbetreuung ablöst. ( rga.de)
  • Dieses sehe vier Phasen vor, „von der Notbetreuung über die erweiterte Notbetreuung bis zum improvisierten Regelbetrieb und schließlich dem Regelbetrieb.“ ( mopo.de)
  • Ab Montag, 27. April, können auchKinder alleinerziehender Berufstätiger von der Notbetreuung profitieren. ( soester-anzeiger.de)
  • Eine Ausweitung der Notbetreuung soll schon früher für Erleichterung sorgen. ( all-in.de)
  • In diesem Fall argumentierte die Kammer, dass die Einrichtung faktisch nicht geschlossen war, weil sie Notbetreuung für „systemrelevante“ Eltern anbieten musste. ( faz.net)
  • Die Notbetreuung in Kölner Kindertagesstätten soll ab sofort um weitere Berufsgruppen erweitert werden. ( ksta.de)
  • Weil das wirtschaftliche Leben in den nächsten Tagen langsam wieder hochfährt, weiten wir die Notbetreuung in Baden-Württemberg aus. ( gmuender-tagespost.de)
  • Zur Eindämmung des Coronavirus sind Kitas derzeit weiterhin nur für die Notbetreuung geöffnet. ( solinger-tageblatt.de)
  • Im schlimmsten Fall müssten Kitas wieder geschlossen werden - mit Ausnahme einer Notbetreuung, so wie dies landesweit von Mitte April an für mehrere Wochen der Fall war. ( sueddeutsche.de)
  • Am 16. März wurden Schulen und Kitas gänzlich geschlossen, nur einige Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufen durften in die Notbetreuung. ( westfalen-blatt.de)