2020
31.07.
zur Übersicht

Parker

Sätze
  • Vor jedem Dreh richtete Alan Parker einen Brief an seine Crew, um sie mit typisch englischem Understatement auf seinen neuen Film einzuschwören: „Wir versuchen immer, alles zu riskieren, und mit etwas Glück schaffen wir das manchmal.“ ( bnn.de)
  • Parker gewann 19 BAFTA-Awards, zehn Golden Globes und zehn Oscars. ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Parker war vor allem in den 1970er und 80er Jahren mit Filmen wie „12 Uhr Nachts - Midnight Express“, „Bugsy Malone“, „Angel Heart“, „Evita“ und „Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses“ erfolgreich. ( rp-online.de)
  • Mit dem Film „Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses“ brachte Parker Ende der 1980er Jahre einen gesellschaftskritischen Krimi über Rassismus in den USA auf die Leinwand. ( bnn.de)
  • Parker führte unter anderem bei Filmen wie "Midnight Express", "Bugsy Malone", "Mississippi Burning" oder "Evita" Regie. ( kurier.at)
  • Dabei habe man gesehen, wie wichtig und systemkritisch sichere Cloud-Infrastrukturen seien, so Parker. ( cio.de)
  • Der britische Regisseur und Drehbuchautor Alan Parker ist tot. ( bazonline.ch)
  • "Jeder, den ich kannte, wollte in einer Band sein, um dieser Welt zu entfliehen", erzählte Parker später der britischen Zeitung "Guardian". ( focus.de)
  • Parker betonte stets, es sei nie sein großer Wunsch gewesen, Filme zu machen. ( n-tv.de)
  • Der Sprecherin zufolge, die die Familie vertrat, starb Parker Freitagfrüh. ( volksblatt.at)
  • Der britische Regisseur Alan Parker ("Fame") ist tot. ( bo.de)
  • "Alan Parker hat so viele wunderbare Filme erschaffen. ( bvz.at)
  • Alan Parker, britischer Regisseur («Fame»), ist tot. ( morgenweb.de)
  • Microsoft-Manager Nick Parker glaubt, dass Technologie gerade in harten und unsicheren Zeiten viel verändern kann. ( cio.de)
  • Parker, der bei 14 Filmen selbst Regie führte und für sechs weitere das Drehbuch schrieb, hatte ein Faible für musiklastige Inszenierungen. ( n-tv.de)
  • London - Der britische Filmemacher Alan Parker ist im Alter von 76 Jahren gestorben. ( bo.de)
  • Schon als Texter schrieb Parker Drehbücher, die BBC habe allerdings alle abgelehnt: "Wir wurden in dieser Welt nicht akzeptiert", erklärte Parker dem "Telegraph". ( focus.de)
  • Schon als Texter schrieb Parker Drehbücher, die BBC habe alle abgelehnt: "Wir wurden in dieser Welt nicht akzeptiert", erklärte Parker dem "Telegraph". ( kurier.at)
  • Geboren wurde Parker am 14. Februar 1944 in London. ( volksblatt.at)
  • Parker engagierte sich für die britische Filmindustrie und war Vorsitzender des Britischen Filminstituts und des Filmrats des Vereinigten Königreichs. ( bazonline.ch)
  • Der britische Filmemacher Alan Parker ist im Alter von 76 Jahren gestorben. ( rp-online.de)
  • «Jeder, den ich kannte, wollte in einer Band sein, um dieser Welt zu entfliehen», erzählte Parker später der britischen Zeitung «Guardian». ( morgenweb.de)