2020
01.08.
zur Übersicht

Mindestabstand

Sätze
  • Insgesamt sollen die Polizeikontrollen vor allem in Clubs und Beach Bars zunehmen, um die Einhaltung der Corona-Schutzverordnungen, wie den vorgeschriebenen Mindestabstand, zu überprüfen. ( derwesten.de)
  • Wie viele Personen an Trauergottesdiensten in geschlossenen Räumen teilnehmen dürfen, hängt von der jeweiligen Raumgröße ab – der Mindestabstand von 1,5 Meter muss eingehalten werden. ( solinger-tageblatt.de)
  • Hinweis zu den Corona-Baderegeln: Im Becken muss ein Mindestabstand von 1 bis 2 Metern zu anderen Badegästen eingehalten werden. ( kurier.at)
  • Ausgerechnet im Klassenzimmer, wo bei normaler Besetzung kein Mindestabstand eingehalten werden kann, dürfen die Masken abgelegt werden. ( welt.de)
  • Unter Erwachsenen in gilt jedoch der Mindestabstand von 1,5 Metern. ( 24vest.de)
  • Kurz zuvor hat ein Polizeisprecher die Demonstranten dazu aufgefordert, den „Mindestabstand von ein Meter und fuffzich“ einzuhalten und sie daran erinnert, „dass diese Demonstration mit dem Tragen eines Mundschutzes beauftragt wurde“. ( welt.de)
  • Seit der Aufhebung des Lockdowns sind die Regeln zwar nicht mehr so streng, gewisse Sicherheitsmaßnahmen, wie der Mindestabstand und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes an öffentlichen Orten, müssen dennoch eingehalten werden. ( derwesten.de)
  • Die durchsichtigen Visiere dienen allerdings nur als eine Ergänzung zu den Mund-Nase-Masken und sollen in den Schulen getragen werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann. ( ksta.de)
  • Beim Sport gilt aktuell ein Mindestabstand von zwei Metern – auch in den Bergen. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • Demnach könnte es schwierig werden, die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen, wie den Mindestabstand von 1,5 Metern, einzuhalten. ( 24vest.de)
  • Auf dem Sonthofer Wochenmarkt gilt weiterhin die Maskenpflicht für Verkäufer, Personal, Kunden und ihre Begleitpersonen sowie der Mindestabstand. ( all-in.de)
  • An den engen Strandpromenaden lasse sich kaum kontrollieren, ob die geltenden Corona-Bestimmungen wie der Mindestabstand eingehalten werden. ( spiegel.de)
  • Demnach ist der Besuch kultureller Veranstaltungen zulässig, wenn ein Mindestabstand von eineinhalb Metern gewahrt wird. ( braunschweiger-zeitung.de)
  • "Auch am Strand oder im Gebirge sollte ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu fremden Menschen eingehalten werden", riet Huml. ( abendzeitung-muenchen.de)
  • In Naturgewässern muss ein Mindestabstand von 3 bis 4 Metern eingehalten werden. ( kurier.at)
  • Demnach ist der Besuch kultureller Veranstaltungen zulässig, wenn ein Mindestabstand von eineinhalb Metern gewahrt wird und nicht mehr als 500 Menschen teilnehmen. ( braunschweiger-zeitung.de)
  • In den Ländern gibt es unterschiedliche Bußgeldkataloge für Verstöße gegen Corona-Regeln, etwa wenn der Mindestabstand nicht eingehalten, im öffentlichen Nahverkehr kein Mund-Nasen-Schutz getragen wird oder "Corona-Partys" gefeiert werden. ( boerse-online.de)
  • Sie sollen einen Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten und sich nicht länger als nötig auf dem Wochenmarkt aufhalten. ( all-in.de)
  • Die Corona-App informiert Nutzer, wenn sie sich für einen längeren Zeitraum ohne Mindestabstand zu einer infizierten Person aufgehalten haben. ( ksta.de)
  • Das bedeutet, mindestens 1,5 Meter Abstand zu halten, die Hygieneregeln zu beachten und eine Mund-Nasen-Bedeckung in bestimmten Situationen zu tragen, insbesondere, wenn es nicht möglich ist, den Mindestabstand einzuhalten. ( spiegel.de)
  • Allerdings muss auch dort der Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden. ( solinger-tageblatt.de)
  • Kein Party-Gast trug Mundschutz – Mindestabstand gab es nicht: Die Essener Polizei hat bei einer Party 160 Verstöße gegen Corona-Regeln geahndet. ( waz.de)