2020
01.08.
zur Übersicht

Portland

Sätze
  • Der Einsatz von Bundespolizisten in Portland sollte enden. ( spiegel.de)
  • US-Präsident Donald Trump will die Bundespolizei nun vorerst doch in Portland, Oregon lassen. ( volksblatt.at)
  • Die Demonstrationen in Portland hielten unterdessen auch am Samstagmorgen an. ( dtoday.de)
  • Protestierende könnten jedoch ihre eigenen Klagen vorbringen, wie es eine Gruppe von Journalisten in Portland tat - in diesem Fall gewann sie eine einstweilige Verfügung gegen die USA. ( sueddeutsche.de)
  • Die Proteste in Portland liefen zuletzt friedlich ab, nachdem sich die US-Bundespolizei zurückgezogen hatte. ( derstandard.at)
  • Am frühen Samstagmorgen protestierten im Zentrum von Portland noch hunderte Demonstranten, Bundespolizisten waren dagegen nicht zu sehen. ( volksblatt.at)
  • Trump will Bundespolizei vorerst doch nicht aus Portland… ( nrz.de)
  • US-Bundespolizisten setzten Tränengas gegen Demonstranten in Portland ein. ( 24vest.de)
  • Bei der anschließenden landesweiten Protestwelle war es in mehreren Städten zu schweren Ausschreitungen gekommen, darunter in Portland. ( kurier.at)
  • Die Proteste in Portland, Oregon, gehen weiter. ( derstandard.at)
  • Entgegen einer Vereinbarung mit dem US-Bundesstaat Oregon will US-Präsident Donald Trump die Bundespolizei nun vorerst doch nicht aus der Westküstenmetropole Portland abziehen. ( stern.de)
  • In Portland sorgt deren rüdes Auftreten jedoch für neue Proteste. ( n-tv.de)
  • Am Freitag verliefen die Antirassismusproteste in Portland weitgehend friedlich. ( spiegel.de)
  • Sollen Trump zufolge vorerst in Portland bleiben: US-Bundespolizisten. ( tagesspiegel.de)
  • Entgegen einer Absprache mit dem Bundesstaat Oregon will US-Präsident Donald Trump die Bundespolizei nun vorerst doch in Portland lassen. ( kurier.at)
  • Washington (AFP) - Entgegen einer Vereinbarung mit dem US-Bundesstaat Oregon will US-Präsident Donald Trump die Bundespolizei nun vorerst doch nicht aus der Westküstenmetropole Portland abziehen. ( dtoday.de)
  • Bürgermeister von Portland, Ted Wheeler, hingegen forderte den Rückzug der Kräfte des Bundes: „Herr Präsident, das ist ein Angriff auf unsere Demokratie.“ ( 24vest.de)
  • Er sei der Ansicht, dass "die Gouverneurin und der Bürgermeister (von Portland) nicht wissen, was sie tun", sagte Trump. ( sn.at)
  • Trotz Streit mit mehreren Bundesstaaten – Trump will die Bundespolizei nun doch nicht aus Portland abziehen. ( tagesspiegel.de)
  • Er betonte aber, die Kräfte des Bundes würden so lange in Portland bleiben, bis sichergestellt sei, dass das Gebäude des Bundesgerichts nicht mehr angegriffen werde. ( sueddeutsche.de)
  • Die jüngsten Anti-Rassismus-Proteste in Portland sind derweil weitgehend friedlich verlaufen. ( n-tv.de)