2021
22.02.
zur Übersicht

Myanmar

Sätze
  • Maas nannte auch Myanmar, Nordkorea, Syrien, Iran und Venezuela als Menschenrechtsverletzer. ( rhein-zeitung.de)
  • Das Militär in Myanmar (ehemals: Birma) hatte sich Anfang Februar ganz an die Macht geputscht und die Friedensnobelpreisträgerin Suu Kyi, die an der Spitze einer Regierung aus Zivilisten und Militärs stand, gestürzt. ( extremnews.com)
  • Die Aussenminister der EU-Staaten beraten an diesem Montag (9.15 Uhr) über die jüngsten Entwicklungen im Fall Alexej Nawalny und die Lage in Myanmar. ( blick.ch)
  • Das Militär in Myanmar kann die Proteste auch drei Wochen nach dem Putsch nicht beenden. ( spiegel.de)
  • Insbesondere der Umgang mit den Demonstranten in Myanmar sei „außerordentlich besorgniserregend“, sagte der SPD-Politiker. ( extremnews.com)
  • »Ich fordere heute das Militär in Myanmar auf, die Unterdrückung sofort zu beenden«, sagte Guterres in einer Videobotschaft zum Auftakt einer Sitzung des Uno-Menschenrechtsrats in Genf. ( spiegel.de)
  • In der Hauptstadt Naypyidaw seien mehr als ein Dutzend Teilnehmer festgenommen worden, berichtete das Nachrichtenportal «Myanmar Now». ( luzernerzeitung.ch)
  • Aber wir müssen uns der Diktatur widersetzen, es ist unsere Pflicht», zitierte das Portal «Frontier Myanmar» einen Aktivisten. ( luzernerzeitung.ch)
  • Die Menschen in Myanmar hätten eine bessere Zukunft verdient als eine weitere, dunkle Militärdiktatur, erklärte Christoph Hoffmann gegenüber BILD. ( bild.de)
  • Die Außenminister der EU-Staaten beraten am Vormittag über die jüngsten Entwicklungen im Fall Alexej Nawalny und die Lage in Myanmar. ( 24vest.de)
  • Naypyidaw – Drei Wochen nach der Machtergreifung des Militärs in Myanmar haben am Montag die bisher größten Proteste seit dem Putsch stattgefunden. ( derstandard.at)
  • In Myanmar (ehemals: Birma) gibt es seit bald drei Wochen Proteste gegen den Putsch. ( meedia.de)
  • Die Protestgruppen in Myanmar fordern die sofortige Freilassung der ehemaligen Regierungschefin Aung San Suu Kyi. ( blick.ch)
  • Aber Sanktionen trennen in erster Linie Beziehungen und Myanmar wurde durch die pandemiebedingten Zusammenbrüche von wirtschaftlicher Kooperation als auch touristischem Reisen bereits schwer getroffen. ( neues-deutschland.de)
  • Die Demonstranten in Myanmar fordern Gerechtigkeit und Freiheit. ( tagesschau.de)
  • Nicht viel anders sieht es mit den Appellen an die Militärs in Myanmar aus. ( rhein-zeitung.de)
  • Statt der Militärjunta in Myanmar mit wirtschaftlichen Folgen zu drohen, sollte der Westen die aktuellen Protestbewegungen unterstützen, meint Felix Girke. ( neues-deutschland.de)
  • Im Raum steht die Frage, ob weitere Sanktionen gegen Myanmar verhängt werden – einzelne Mitglieder des Militärs sind bereits sanktioniert. ( derstandard.at)
  • Sollte die Militärjunta nicht umkehren, würde Myanmar erneut die internationale Isolation drohen. ( bild.de)
  • Wenige Stunden nach dem Tod von Demonstranten bei Protesten gegen den Putsch in Myanmar hat Facebook eine Internet-Seite des dortigen Militärs entfernt. ( meedia.de)
  • Nach dem Putsch in Myanmar wird die EU Sanktionen gegen Vertreter des Militärs verhängen. ( rp-online.de)
  • Trotz massiver Drohungen der Militärjunta hat die Demokratiebewegung in Myanmar für heute zu einem Generalstreik aufgerufen. ( tagesschau.de)