2020
13.02.
to overview

Bombardierung

Sentences
  • Jens Wehner, Kurator im Militärhistorischen Museum Dresden, sagt: „Die Bombardierung Dresdens war kein singuläres Ereignis.“ ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Schon allein aus diesem Grund dürften die Opferzahlen der Dresdener Bombardierung wesentlich höher liegen als die bisherigen schlimmsten Annahmen. ( jungefreiheit.de)
  • Die Methoden der Rechten sind dabei perfide wie professionell: Wer sich online über das Gedenken an die Bombardierung Dresdens vor 75 Jahren informieren möchte, stößt schnell auf die Website "dresden-gedenken. ( t-online.de)
  • Denn die militärische Strategie der Bombardierung dicht besiedelter Städte ist die barbarische Folge moderner Kriegsführung im Kapitalismus. ( marx21.de)
  • Egal, wie man diese Bombardierung bewertet: Dresden taugt nicht zur Umdeutung des Krieges.“ ( bergedorfer-zeitung.de)
  • Heute richten wir den Blick auf Dresden: Dort laufen die Gedenken an die Bombardierung der Stadt vor 75 Jahren. ( spiegel.de)
  • Die internationale Presse sah mit der Bombardierung eine moralische Grenze überschritten und stellte entsprechende Anfragen an das britische Unterhaus und den Premierminister. ( focus.de)
  • Aus Erfahrung kann ich sagen, dass gerade die Engländer darunter in ihrer überwältigender Mehrheit sagen, die Bombardierung Dresdens war unnötig und gegen die Zivilbevölkerung gerichtet. ( zeit.de)
  • Bombardierung Dresdens 1945: "Sein Schrei übertönt das Weinen der Kinder" ( t-online.de)
  • Bundespräsident Steinmeier hat beim Gedenken an die Bombardierung Dresdens zur Verteidigung der Demokratie aufgerufen. ( mdr.de)
  • Erste Bombardierung traf gemäß der Markierungen Eisenbahninfrastruktur sowie Löbtauer und im Zentrum eng mit Kleinindustrie und Verwaltung verbundenes Gebiet. ( mdr.de)
  • Zum Gedenken an die Bombardierung warnt er vor einem Angriff auf die Demokratie. ( hna.de)
  • In den vergangenen Jahren hatten linke Nazigegner immer wieder versucht, die rechten Aufmärsche zum Jahrestag der Bombardierung zu blockieren. ( tagesspiegel.de)
  • Die Bombardierung Dresdens war ein völlig sinnloser Massenmord in der Dimension eines Genozids, der Briten und Amerikanern verursacht worden ist. ( jungefreiheit.de)
  • Die Dresdner erinnern am Donnerstag, 75 Jahre nach der Bombardierung ihrer Stadt, an die Opfer von 1945. ( de.sputniknews.com)
  • Dresdner Bürger und Politiker versammelten sich am Donnerstagvormittag auf Friedhöfen und an anderen Gedenkorten, um an die Opfer des Zweiten Weltkriegs und die Toten der Bombardierung zu erinnern. ( stern.de)
  • Bei der Bombardierung Dresdens war Petra Roschinski erst wenige Stunden alt und überlebte. ( spiegel.de)
  • Nicht im Sinne der Staatsführung, aber auch nicht von ihr zu verhindern, sind die Versammlungen der christlichen Friedensbewegung, die Anfang der 1980er-Jahre am Jahrestag der Bombardierung stattfinden. ( focus.de)
  • In ihren Darstellungen ist die Bombardierung eine einzigartige, unvergleichbare Tragödie und Dresden eine "unschuldig" getroffene Kunst- und Kulturstadt. ( zeit.de)
  • Deshalb ist das Gedenken an die Opfer der Bombardierung eine Relativierung der Verbrechen des NS-Regimes, eine Reinwaschung der Schuldigen. ( marx21.de)
  • Tausende Menschen haben am Donnerstagabend in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 75 Jahren gedacht. ( stern.de)
  • Sie stellten die Bombardierung Dresdens als Kriegsverbrechen der Alliierten dar, um die deutsche Schuld zu relativieren. ( tagesspiegel.de)